EBEL - Black Wings kämpfen sich zum Auswärtssieg! Dornbirn, Graz und Fehervar siegreich.

 

(EBEL/Kompakt) PM/SW/MF: Die Graz 99ers feierten mit Neo-Goalie Robin Rahm einen Einstand nach Maß, während der EC KAC eine bittere Heimniederlage hinnehmen musste. Linz schlug den Haien in Innsbruck die Zähne aus und Dornbirn hatte gegen Zagreb wenig Mühe.

 

BWL 18 19

(Foto: eishockeyonline.at)

 


 

HC TWK Innsbruck vs. Black Wings Linz 3:4

 

Mit einem bis zum Schluss nervenaufreibendem Spiel konnte sich der EHC Liwest Black Wings Linz mit 3:4 gegen die Innsbrucker Haie durchsetzen. Damit sichern sich die Linzer vorläufig den sechsten Tabellenplatz.

 

Das Spiel um den sechsten Platz in der Tabelle startete wie nicht anders erwartet vorsichtig auf beide Seiten. Aber nach dem ersten Abtasten wurden beide Mannschaften aktiver. Nach einen Pass von Nick Ross konnte Michael Boivin mit einem Schlagschuss den Puck hinter die gegnerische Torlinie befördern. Die Linzer konnten aber postwendend ausgleichen, nach einem missglückten Verteidiger-„Pass“ und keiner Glanzminute vom Haie Tormann konnte Stefan Gaffal jubelnd abdrehen. Auch ein Powerplay konnten die Haie nicht zu einem erneuten Treffer nutzen, das restliche erste Drittel verlief ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Die Torhüter hielten aber ihre Kästen sauber, somit ging es mit einem 1:1 in die Kabinen.

 

Die ersten fünf Minuten des zweiten Drittels zeigten das gleiche Bild wie das Ende vom ersten Drittel, Chancen wurden kreiert, die Torhüter hielten ihre Kästen sauber. In Unterzahl erhielt auch Andrew Yogan eine Torchance, aber der Linzer Torhüter ließ nichts zu, auch kurz danach bei der nächsten Haie Attacke demonstrierte der Linzer Torhüter David Kickert seine Spagatkünste. Die erneute Führung der Haie lag in der Luft, Levko Koper sorgte auch für diese in der 29 Minute. So waren die Innsbrucker bei der Pausensirene verdient mit 2:1 in Führung.

Nach einem schlechten Drittelstart der Haie, die einen Linzer Angreifer komplett alleine vor dem eigenen Gehäuse ließen, konnte Troy Rutkowsky nach einen Pass von Rick Schofield auf 2:2 stellen. Nur 36 Sekunden später knockt Ondrej Sedivy seinen eigenen Torhüter aus, dies nutzte Dan Da Silva zur Führung für die Linzer. Eine große Möglichkeit für die Hausherren ergab sich bei einer doppelten Überzahlchance, diese Möglichkeit wurde auch genutzt, Andrew Clark sorgte dafür dass ein 3:3 auf der Anzeigetafel zu sehen war. Brian Lebler stellte nachdem er den Puck den Haien auf der blauen Linie Abnahm und die Verteidigung stehen ließ die Linzer Führung wieder her. Den Ausgleich hatte Andrew Clark auf dem Schläger, dieser scheiterte aber an David Kickert. Die Innsbrucker versuchten in den letzten Spielminuten alles, nahmen den Goalie vom Eis, nahmen ein Timeout, um den Ausgleich zu erzielen, den Sieg gaben die Linzer aber nicht mehr ab.

 

 

Aus Innsbruck: Sabrina Weber

 


 

HC Orli Znojmo vs. Graz 99ers 0:4

 

Die 99ers mussten heute ohne Andre Lakos auskommen, der sich im letzten Spiel leicht verletzt hat. Dafür gab Robin Rahm im Tor sein Debüt in der Erste Bank Eishockey Liga. Die 99ers nahmen eigentlich von Beginn an das Heft in die Hand, zunächst scheiterte Loney, anschließend Grafenthin (völlig alleine vor dem Tor) am Schlussmann der Tschechen. In der 7.Spielminute die Führung für die 99ers durch Daniel Oberkofler. Der Stürmer brachte den Puck zum Tor und Lassila ließ sich überraschen. Die Grazer weiterhin überlegen am Eis, Jacobsson versuchte es mit einem Schuss von der Blauen, dieses Mal konnte der Znojmo-Torhüter abwehren. Robin Rahm hatte eher einen ruhigen Beginn, die Schüsse die auf seinen Kasten kamen, hielt der Schwede aber souverän.

 

Im zweiten Abschnitt zeigte Rahm gleich zu Beginn sein ganzes Können. Hvala lief alleine auf den Grazer-Schlussmann zu, doch Rahm entschärfte diese Situation gekonnt. Die 99ers standen in der Abwehr gut und kreierten in der Offensive immer wieder gute Chancen. In der 33.Minute Pech für das Team von Doug Mason, ein Schuss von Oliver Setzinger ging nur an die Latte. Die letzen Minuten im zweiten Abschnitt (Daniel Oberkofler auf der Strafbank) gehörten den Hausherren, doch Robin Rahm zeigte, welch starker Goalie er ist und hielt die Null.

 

Im letzten Drittel erhöhten die 99ers auf 2:0. Moderer setzt Zusevics (46.) ein und der mit dem souveränen Abschluss. Die Tschechen versuchten es weiterhin mit Distanzschüssen, Robin Rahm wirkte aber sicher, zeigte ein starkes Debüt. In der 50.Minute musste Mrazek auf Seiten der Adler in die Kühlbox und die 99ers zeigten einmal mehr ihre Klasse im Powerplay. Robin Weihager mit einem satten Schuss zum 3:0. Den Schlusspunkt setzten erneut die 99ers, Grabowsky (59.PP) scorte im Powerplay zum 4:0

 



 

Dornbirn Bulldogs vs. KHL Medvescak 5:2

 

Spielbericht folgt..

 


 

Klagenfurter AC vs. Fehervar AV19 1:2

 

Knappe Niederlage für den EC KAC! Gegen Fehervar AV19 setzte es für die Rotjacken am Abend eine knappe Overtime-Pleite. Stefan Geier brachte den Rekordmeister nach knapp vier Minuten mit 1:0 in Front, ehe Bence Stipsicz den 1:1 Ausgleich wenige Minuten später erzielte (9.). Die vor 2.600 Zusehern spannend verlaufende Partie brachte in der regulären Spielzeit keinen Sieger hervor. In der Overtime waren es erneut die Ungarn, die jubelten. Bence Stipsicz war es, der sich zum Goldtorschützen entpuppte und so den Ungarn den Zusatzpunkt in Kärnten sicherte. Der KAC erwartet am Freitag Salzburg, Alba Volan reist am Samstag nach Innsbruck.

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 98 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen