EBEL - Knapper Overtime-Sieg für Red Bull Salzburg!

 

(EBEL/HC Orli Znojmo) M.F: Dem EC Red Bull Salzburg gelang am Freitagabend ein knapper 4:3 Erfolg nach Verlängerung. Beim Gastspiel in Znojmo taten sich die Cracks von Headcoach Greg Poss lange Zeit schwer, zeigten aber Moral. So drehten die Bullen holten die Bullen gleich dreifach einen Rückstand auf. Der goldene Treffer gelang Brant Harris in Minute 63.

 

ZNOJMO RBS EBEL

(Foto: Gepa)

 


 

10. Saisontor für Erik Nemec

 

An Mariä Empfängnis bat der HC Orli Znojmo den EC Red Bull Salzburg zum Tanz. Es sollte bereits das vierte Aufeinandertreffen der beiden Klubs in dieser Saison sein. Bislang gewann Salzburg zwei von drei Partien gegen die Tschechen. Mit Bernhard Starkbaum im Tor aber ohne Rob Schremp starteten die Red Bulls mit viel Schwung in die Partie. Zwingende Szenen konnte sich das Team von Headcoach Greg Poss aber nicht herausspielen. Die Adler machten Ihre Sache etwas besser und kamen in doppelter Überzahl zum nicht unverdienten ersten Tor des Abends. Erik Nemec hämmerte die Scheibe zum 1:0 in die Maschen (18.). Der 23- Jährige Center, welcher im Sommer vom HC Vitkovice Steel aus der tschechischen Extraliga kam, markierte damit seinen bereits zehnten Saisontreffer.

 

Im Mitteldrittel schrieben die Gäste aus Salzburg dann erstmals an. In Überzahl glich Thomas Raffl zum 1:1 aus (27.). Die Führung wehrte aber nicht lange. Erneut in nummerischer Überlegenheit zimmerte Tomas Pilhal die erneute tschechische Führung ins Netz (30.). Danach verhinderte Bernhard Starkbaum schlimmeres, als er gegen Torschütze Erik Nemec einen "big save" auspackte. Praktisch im Gegenzug wurden die Hausherren für das fahrlässige Umgehen mit Chancen bestraft, als Joulien Brouillette für den erneuten 2:2 Ausgleich sorgte (35.).

 

Noch vor der zweiten Pausen hätten beide Mannschaften nochmals in Führung gehen können. Thomas Raffl scheiterte jedoch an der rechten Stange und auch Petr Mrazek fand in Bernhard Starkbaum seinen Sieger, nachdem er sich unbedrängt vor das Gehäuse tanzen durfte. Somit blieb es beim 2:2 Unentschieden nach 40 gespielten Minuten.

 

Keine Entscheidung nach 60 Minuten

 

Auch im Schlussabschnitt konnte kein Sieger ermittelt werden. Zwar gelang es Znaim durch Radek Cip in Minute 50 die 3:2 Führung herzustellen, Julien Brouillette glich wenig später aber erneut zum 3:3 aus (54.). Der 31- Jährige Kanadier schnürte dabei seinen Doppelpack. In der Verlängerung ergaben sich gleich zu Beginn zwei dicke Torchancen, welche die Entscheidung bedeutet hätten. John Hughes und Erik Nemec scheiterten aber an den jeweiligen Goalies. Salzburg trat in der Overtime abgezockter auf und erspielte sich weiter Torszenen. Den goldenen Treffer hatte Brant Harris auf der Kelle, als dieser Marek Schwarz im Tor der Tschechen überwinden konnte und zur Entscheidung einschob.

 

Somit gewann Red Bull Salzburg denkbar knapp mit 4:3 nach Verlängerung. Am kommenden Sonntag steht für die Red Bulls das heimische Topspiel auf dem Programm, wenn das Team der Stunde, der EC KAC, im Volksgarten seine Visitenkarte abgibt.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - SAISON 2017/2018 - RUNDE 26

HC Orli Znojmo vs. EC Red Bull Salzburg 3:4 (1:0/1:2/1:1/0:1)

 

Tore:
1:0 | 17:51 | Erik Nemec PP2
1:1 | 26:30 | Thomas Raffl PP1
2:1 | 29:35 | Tomas Plihal PP1
2:2 | 34:02 | Julien Brouillette
3:2 | 49:10 | Radek Cip
3:3 | 53:20 | Julien Brouillette
3:4 | 62:54 | Brant Harris

 

Strafen: ZNO 6 / RBS 10

 

Schiedsrichter: Juraj Konc / Stefan Siegel

 

Zuseher: 2.404
(Zimni Stadion Znojmo)

 

 

Aus Znojmo: Mathias Funk

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

EBEL - Eishockey News

Christof Wappis

W-W-W: Wappis, Wachter & Winkler - 3 Youngsters schreiben an!

15 Oktober 2018
(EBEL-Aktuell) MF: Mit Christof Wappis, Daniel Wachter und Dario Winkler netzten zuletzt gleich 3 österreichische Eishockey-Talente das erste Mal in der Profiliga EBEL ein. Eines hat das Trio dabei…
GEPA full 8276 GEPA 14101870058

EBEL Kompakt - Red Bulls & Capitals locker! Arbeitssiege für Bozen und Klagenfurt.

15 Oktober 2018
(EBEL) PM/MF: Am Sonntag feierte der EC KAC sein Heimdebüt gegen die kriselnden Haie aus Innsbruck. Wien gastierte in Tschechen, Bozen erwartete Dornbirn und die Bullen kämpften gegen Zagreb um…


eishockeybilder

dcup

onlineshop

Gäste online

Aktuell sind 119 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen