EBEL - Auch Zagreb, Fehervar und Dornbirn waren am Sonntag im Einsatz.

 

(EBEL/Kompakt) PM/MF: Auch Fehervar, Zagreb und Dornbirn waren am Dienstag auf dem Eis unterwegs.

 

AP4A5071

(Foto: eishockeyonline.at)

 


 

Fehervar verliert Finale gegen Bremerhaven


Bei einem Turnier in Dresden qualifizierte sich Fehervar AV19 am Samstag durch einen Shootout-Sieg über Krefeld für das Finale. Einen Tag später lief es für die Ungarn bei der 1:5-Finalniederlage gegen die Fischtown Pinguins nicht nach Wunsch. In einer körperbetonten Partie mit einigen Strafen auf beiden Seiten ging der DEL-Klub nach sieben Minuten in Überzahl in Führung. Jan Urbas, der früher sowohl beim EC-KAC als auch EC Panaceo VSV spielte, legte früh im Mittelabschnitt mit einem weiteren Powerplay-Treffer nach. In der 27. Minute verkürzte Zack Philips – ebenfalls bei numerischer Überlegenheit – und brachte Fehervar damit auf die Anzeigetafel. Im Schlussdrittel drängten die Ungarn auf den Ausgleich, der ehemalige Bozen-Goalie Jaroslav Hübl im Pinguins-Tor konnte sich mehrfach auszeichnen. Als sich die Pinguins vom Druck befreit hatten, zeigten sie sich sehr effizient und sicherten sich durch drei Treffer innerhalb von vier Minuten den Turniersieg.

 
Bulldogs mit Schwung zum Sieg


Die Dornbirn Bulldogs verspielten eine zwischenzeitliche 3:0-Führung, besiegten den amtierenden DEL2-Champion Bietigheim-Bissingen Steelers am Ende aber doch mit 5:3. Joel Broda (Powerplay) und Henrik Neubauer eröffneten den Torreigen mit einem Doppelschlag nach fünf Minuten. Noch vor dem Drittelende erhöhte Brodie Reid (17./pp) erneut in. Die Antwort der Gäste folgte postwendend, Norman Hauner (18.) verwertete einen Rebound eiskalt. Steelers-Stürmer Matt McKnight (30./sh) richtete zur Hälfte der Spielzeit alles für eine spannende Schlussphase an, mit dem Spielstand von 3:2 aus Sicht der Vorarlberger wurde zum letzten Mal die Seiten gewechselt. In der 50. Spielminute hatte dann Reid die Scheibe zum 4:2 auf dem Blatt, sein Schuss ging jedoch am Kasten vorbei. Im direkten Gegenzug bewies Dennis Swinnen (50.) seine Treffsicherheit und glich die Partie aus. Den Game-Winner erzielte Scott Timmins (54.), der ideal von Joel Broda angespielt wurde. Erneut setzte sich Timmins (60./en) in Szene und fixierte in der Schlussminute per empty-net den 5:3-Sieg.

 

 



 

Zagreb mit Turniersieg


Medvescak Zagreb traf am Sonntag im Finale des Turniers in Bled auf HK SŽ Olimpija Ljubljana. Der Favorit aus Kroatien hatte zunächst mehr vom Spiel, konnte aber auch ein frühes Powerplay nicht ausnützen. Es dauerte bis zur 19. Minute, als Neuzugang John Armstrong für die Führung sorgte. Die Bären nahmen ein Powerplay in den Mittelabschnitt mit und prompt erhöhte Jordan Samuels-Thomas auf 2:0. Zur Halbzeit der Partie nahmen beide Seiten einen Tormannwechsel vor, bei Zagreb stand fortan Mathieu Corbeil zwischen den Pfosten. Nur wenige Sekunden später sorgte Nathan Perkovich für das 3:0. Es war aber noch lange nicht die Entscheidung, denn das Team aus der Alps Hockey League kam bis zur zweiten Drittelpause auf 3:2 heran. Im dritten Drittel überstand Zagreb zwei frühe Unterzahlspiele und verteidigte den knappen Vorsprung, bis es in der Schlussphase Schlag auf Schlag ging. Sébastien Sylvestre stellte drei Minuten vor dem Ende die Zwei-Tore-Führung wieder her und legte mit einem Powerplay-Treffer nach. Ein paar Sekunden vor der Sirene traf Ivan Jankovic zum 6:2-Endstand, der den Turniersieg für Medvescak bedeutete.

 

Vorzeitiges Ende für Villach


Für den EC Panaceo VSV gab es am Finaltag kein Spiel mehr. Nachdem ein Teilnehmer abgesagt hatte, war für die Villacher, die trotz eines Sieges nur Dritter und Letzter in ihrer Gruppe wurden, das Turnier vorzeitig zu Ende.

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 108 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen