EBEL - Neue Saison, neues Glück: Die 1.Runde im Überblick.

 

(EBEL/Kompakt) MF: Am Freitag startet die Erste Bank Eishockey Liga in die Saison 2018/2019! Schon am ersten Wochenende steigen in den Hallen Partien, bei denen man unbedingt dabei sein sollte. Wir blicken auf die erste Runde der neuen Spielzeit.

 

RBS FANS

(Foto: Marian Burndorfer)

 


 

HCB Südtirol Alperia vs. Graz 99ers

 

Der Meister startet am 1.Spieltag mit einem Heimspiel gegen die Graz 99ers in die Mission Titelverteidigung ein. Die Italiener gehen nach den starken Auftritten in der Champions Hockey League sowie den interessanten Neuverpflichtungen als klarer Favorit in die Partie. Bei den Gästen verlief die Vorbereitung weniger positiv. In 8 Partien verloren die Steirer 5! Zuletzt fingen sich die Grazer 9! Gegentore gegen den HK Nitra aus der Slowakei. Aktuell konnte das Team von Headcoach Doug Mason noch nicht überzeugen und beim Auftakt gegen Bozen fehlt mit Robin Rahm auch der schwedische Neuzugang im Tor. Unterm Strich: Der HCB wird seiner Favoritenrolle gerecht und geht als Sieger vom Eis.


Black Wings Linz vs. Vienna Capitals

 

Linz gegen Wien zu Beginn der neuen Saison! Was wünscht sich das Eishockeyherz mehr? Wenn die Black Wings die Capitals aus der Hauptstadt empfangen, ist in der Keine Sorgen Eisarena nicht nur die Halle ausverkauft, sondern auch für eine gute Stimmung gesorgt! In den letzten beiden Partien der Pick-Round 2018 fielen zwischen dem EHC und den Caps satte 24 Treffer und blickt man auf die Offensivreihen beider Teams, darf man abermals auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften haben sich im Sommer punkutell stark verstärkt und gehen als Favoriten auf den Titel in die neue EBEL-Saison 2018/2019. Bei den Gästen tat sich im Vergleich mehr als bei den petrolfarbenen Gastgeber. Wien geht mit einem neuen Trainergespann an den Start und könnte so einige Spiele benötigen, um richtig in die Spur zu finden. In der CHL lieferten die Hauptstädter jedoch ansehnliche Auftritte ab, während sich die Black Wings u.A gegen einen deutschen Drittligisten geschlagen geben mussten. Eishockeyonline.at glaubt darum, dass diese Begegnung mehr als 60 Minuten benötigt, um einen Sieger zu ermitteln.


Red Bull Salzburg vs. Klagenfurter AC

 

Wenn im Volksgarten am Freitag die neue EBEL Saison eingeläutet wird, steht neben dem Auftakts-Schlager zwischen den Red Bulls und dem KAC ein Mann besonders im Rampenlicht. Daniel Welser verabschiedet sich nach knapp 1000 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga vom Geschäft des aktiven Eishockeyprofis. Der 35- Jährige erlitt im vergangenen Sommer einen Schlaganfall und beendete danach seine spielerische Karriere. Der EC Red Bull Salzburg würdigt die Leistungen des gebürtigen Klagenfurters und hisst das Trikot mit der Nummer 20 noch vor dem ersten Bully unter das Stadiondach der Eisarena in der Mozartstadt. Sportlich gesehen verliefen die ersten Partien der Bullen allesamt gut. Nach starken Auftritten beim Red Bulls Salute gegen Prag und Bern legte die Poss-Truppe auch in der CHL sehenswerte Performancen hin. Bei den Rotjacken hagelte es eine Niederlage nach dem anderen. Erst im letzten Pre-Season Game gegen Zagreb konnten sich die KACler im Penaltyschießen durchsetzen. Blickt man auf die Form beider Teams, sollten die Hausherren am Ende als Sieger das Eis verlassen.

 

 



 

HC TWK Innsbruck vs. Dornbirn Bulldogs

 

In der Tiroler Wasserkraft Arena kommt es in der 1.Runde gleich zum Westderby zwischen Innsbruck und Dornbirn. Beide Mannschaften zeigten in der Vorbereitung starke Leistungen und bewiesen so, dass 2018/2019 wieder mit ihnen zu rechnen ist. Der HCI als auch der DEC scheiterten in der vergangenen Spielzeit im Viertelfinale der EBEL Playoffs. Die Tiroler an Wien, die Vorarlberger an den Roten Bullen. In der bevorstehenden Saison soll es für beide Teams ins Halbfinale gehen. Eishockeyonline.at meint, diese Begegnung wird extrem spannend.


EC Panaceo VSV vs. HC Orli Znojmo

 

Der Villacher SV hatte im Sommer viel zu tun! Nach der Namensänderung zum EC "Panaceo" VSV transferierten die Adler nach einer desaströsen Vorsaison etliche neue Spieler in die Draustadt um sich so bessere Chancen im Kampf um das Playoffticket zu erkämpfen. Zwar pfeifen böse Spatzen bereits ein finanzielle Risiko bei einem möglichen Ausbleiben sportlicher Erfolge von den Dächern, doch gegen den HC Orli Znojmo sollte zunächst mit diesem Kader ein Heimsieg klar eingeplant sein. Die Gäste aus Tschechien zeigten in der Vorbereitung durchwachsene sportliche Leistungen und zählen in der neuen Spielzeit zu jene Teams, welche es wohl verdammt schwer haben werden. Die Fans des VSV sind sich somit also einig: Auf dem neuen Videowürfel der Villacher steht am Ende ein Heimsieg für ihren VSV!


Fehervar AV19 vs. KHL Medvescak

 

Fehervar gegen Zagreb lautet am Freitag der Süd-Ost-Gipfel der ersten Runde. Die Ungarn unterstrichen in der Vorbereitungsphase ihre hohen Ansprüch an die neue Saison und fuhren meist deutliche Siege ein. Die Gäste aus Kroatien wurden wenige Stunden vor Abfahrt nach Szekesfehervar nochmals auf dem Transfermarkt tätig und sicherten sich die Dienste des schwedischen Offensivspielers Björn Svensson, welcher neben der SHL,- auch DEL,- und NLA-Erfahrungen sammeln konnte. Die Bären begründen das Nachrüsten u.A mit dem Ausfall von Mikko Lehtonen. Fehervar gegen Zagreb wird mit Sicherheit eine enge Kiste!

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 71 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen