EBEL vom Samstag - Dornbirn Bulldogs Tabellenführer! Neuerliche Niederlage für den HC Innsbruck.

 

(EBEL/Kompakt) PM: Zagreb gegen Dornbirn und Fehervar vs. Innsbruck lauteten die Partien am Samstag in der EBEL.

 

DEC Bulldogs allgemeines Foto1

(Foto: Archiv)

 


 

KHL Medvescak vs. Dornbirn Bulldogs 1:8

 

Nach einem deutlichen 8:1 Erfolg zu Gast beim KHL Medvescak Zagreb, stehen die Dornbirn Bulldogs nach drei Spielen - gemeinsam mit den Vienna Capitals und dem HCB Südtirol Alperia - an der Tabellenspitze. Brodie Reid und Joel Broda trafen für die Bulldogs gleich zweimal und vermasselten den Kroaten das Premierenspiel in der Sisak Zibel Ice Hall. Die Gäste gingen nach einem Schnellangriff durch Macierzynski in Führung. In der 12. Minute setzte Radek Cip von der linken Seite nach. Nach dem zweiten Gegentreffer reagierte Aaron Fox und wechselte Goalie Vilim Rosandic ein. Die Begegnung ging mit dem Stand von 2:0 in die erste Pause.

 

Die Bären erspielten sich im zweiten Abschnitt einige Chancen in Überzahl. Den dritten Treffer des Abends erzielten aber die Bulldogs in Unterzahl. Michael Parks stellte nach einem breakaway auf 3:0. Nachdem Joel Broda aus der Strafbox zurückkehrte, gelang ihm unmittelbar das 4:0. Direkt nach dem letzten Seitenwechsel legte Brodie Dupont für die Gäste weiter vor. Damit aber noch nicht genug: Brodie Reid fälschte erst einen Leduc-Schuss zum 6:0 ab und stellte wenig später auf 7:0. Yann Sauve erzielte in der 50. Minuten den ersten und einzigen Treffer für die Hausherren. Das letzte Tor des Abends gehörte aber wieder den Bulldogs: Joel Broda sorgte für den Endstand von 8:1.

 

 



 

Fehervar AV19 vs. HC TWK Innsbruck 5:4 n.V

 

Fehervar AV 19 feierte einen Overtimeerfolg über den HC TWK Innsbruck. Die Gastgeber aus Ungarn führten bereits zweimal mit zwei Toren. Andrew Yogan erzielte nur 25 Sekunden vor dem vermeintlichen Ende den Ausgleich und brachte sein Team in die Overtime. Dort sorgte Anze Kuralt für die Entscheidung der Ungarn.

 

Die Gastgeber aus Fehervar erwischten den besseren Start und kontrollierten das Spiel im ersten Drittel. Innsbruck wurde Anfangs nur durch Florian Pedevilla gefährlich. In der neunten Minute wurde Phillips gefoult, Daniel Koger verwertete schließlich bei angezeigter Strafe. Ein weiteres Überzahlspiel ließen die Hausherren liegen. Fehervar schien die Begegnung unter Kontrolle zu haben. Eine Chance von Andrew Clark wurde vereitelt. Eine Minute vor dem Ende des ersten Abschnitts stellte Istvan Sofron nach Vorlage von Stipsicz auf 2:0.

 

Im zweiten Abschnitt verkürzte Lubomir Stach nach einem Weitschuss auf 1:2. Beflügelt vom Treffer erhöhten die Gäste den Druck. Den nächsten Treffer erzielte allerdings Krisztian Szabo für Fehervar. Die Haie kämpften sich aber wieder zurück. Erst verwertete Tyler Spurgeon einen Rebound zum 2:3, ehe Andrew Yogan in Überzahl gar den Ausgleich erzielte.

 

Der dritte Abschnitt startete mit Strafen auf beiden Seiten, die Special-Teams blieben allerdings erfolglos. Innsbruck hatte zu diesem Zeitpunkt mehr vom Spiel. In den letzten fünf Minuten drückten die Gäste auf die Führung. Carruth hielt Fehervar mit big saves im Spiel. Dann war es aber Istvan Sofron der Fehervar in Führung brachte. Andrew Yogan erzielte 25 Sekunden vor dem Ende den erneuten Ausgleich und brachte die Haie in die Verlängerung. In der Overtime sorgte Anze Kuralt für die Entscheidung. 

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 132 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen