EBEL - Red Bull Salzburg weiterhin punktlos Tabellenletzter.

 

(EBEL/EC Red Bull Salzburg) MF: Red Bull Salzburg wartet weiter punktlos auf einen Sieg! Gegen die Black Wings Linz setzte es am Sonntag die nächste Heimpleite. Gegen das Team von Troy Ward verloren die Mozartstädter am Ende deutlich mit 0:3.

 

GEPA full 2316 GEPA 23091850049

(Foto: Gepa)

 


 


Nach zwei Auftaktpleiten gegen Klagenfurt und Bozen bekamen es die Red Bulls am Sonntag mit dem nächsten schweren Gegner zu tun. Salzburgs Trainer Greg Poss gab auch gegen die Black Wings Linz dem gebürtigen Zeller Lukas Herzog von Beginn an die Chance, musste aber im 104.Duell zwischen Salzburg und Linz auf Matthias Trattnig, Raphael Herburger und Michael Schiechl verzichten. Dafür standen aber mit Alexander Cijan und Alex Rauchenwald zwei Saison-Debütanten wieder im Line-Up der Bullen. Der EHC musste zuvor am Freitag eine knappe 2:3 Penaltyniederlage gegen Meister Bozen hinnehmen, während die Roten Bullen einen spielfreien Freitag absaßen.

 

Die erste Großchance der Partie hatten die Hausherren durch Thomas Raffl. Der Kärntner vergab aber eine schöne Vorlage von Youngster Dario Winkler und verpasste so die frühe Führung. Nachdem auch John Hughes verpasste, schlugen die Linzer eiskalt zu. Jonathan D'Aversa legte auf Corey Locke, der Kanadier hatte keine Mühe und stellte auf 1:0 für die Gäste aus Linz (7.). Danach hatte Salzburg wie schon zuletzt einige Probleme im eigenen Spielaufbau und leistete sich vermehrt, auch aufgrund des starken Vorcheckings der Black Wings, Abspielfehler. Wie schon gegen Klagenfurt und Bozen zeigten die Red Bulls gehörige Schwächen in der eigenen Defensive und fanden auch in der Offensive oft nicht zum gefährlichen Abschluss. Der immer nervöser werdende Greg Poss und sein Team hatten vor der ersten Sirene sogar noch Glück, dass Bracken Kears nicht noch das 2:0 nachlegte.

 

 



 

Doch auch die erste Chance im Mittelabschnitt gehörte Salzburg. Mario Huber wurde dabei schön von John Hughes in Szene gesetzt, der Tiroler brachte den Puck allerdings nicht unter Kontrolle und musste im Gegenzug zusehen, wie Stefan Gaffal im Konte Lukas Herzog im Tor zum zweiten Mal an diesem Abend bezwang und die EHC Führung auf 2:0 ausbaute (23.). Die Red Bulls agierten fortan mit viel Wut im Bauch und setzten sich in der Offensive für einen kurzen Augenblick fest. Der aktive Mario Huber fand aber auch aus kurzer Distanz kein Mittel, Mike Ouzas im Tor der Linzer zu bezwingen. Bei Salzburg wollte an diesem Nachmittag einfach nichts gelingen und so war es folgerichtig, dass die Poss-Truppe im zweiten Drittel gleich drei Überzahlsituationen ungenutzt ließen.

 

Im letzten Sektor der Partie schnürte Corey Locke seinen Doppelpack zum 3:0 und tütete damit den Auswärtserfolg für die Oberösterreicher ein. Salzburg warf nochmals alles nach vorne, sowohl in Überzahl als auch im 5 gegen 5 fehlte es den Mozartstädtern an der nötigen Kreativität. Somit gewann Linz im 104.Duell gegen Salzburg verdient mit 3:0 und sicherte sich außerdem den ersten Dreier der noch jungen Saison. Red Bull Salzburg steht weiterhin mit 0 Zählern auf dem letzten Tabellenplatz der EBEL, hat aber am Dienstag bereits die Chance, den ersten Sieg zu kreieren. Dann nämlich gastiert der Vizemeister beim HC Innsbruck.

 


ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - SAISON 2018/2019 - RUNDE 3

Red Bull Salzburg vs. LIWEST Black Wings Linz 0:3 (0:1/0:1/0:1)

 

Tore:
0:1 | 06:13 | Corey Locke
0:2 | 22:52 | Stefan Gaffal
0:3 | 52:05 | Corey Locke

 

 

Aus Salzburg: Mathias Funk

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 101 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen