EBEL - Haie Innsbruck drehen irre Partie gegen den EC VSV und feiern ersten Heimsieg der Saison!

 

(EBEL/HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck - Die Haie) S.W: Nach einem torreichen Schlussdrittel konnte sich die Innsbruck Haie mit 5:4 gegen den VSV durchsetzen. Die Haie dürfen sich über die ersten vollen drei Punkte vor der Heimkulisse freuen.

 

VSV Goalie Auswärts

(Foto: eishockeyonline.at)

 


 

43 Sekunden gespielt und die Schiedsrichter benötigten einen Videobeweis um den ersten Torversuch der Villacher auf kein Tor zu entscheiden. Der VSV ließ jedoch nicht lange auf sich warten, in der vierten Minute setzte es den ersten Treffer gegen die Innsbrucker durch Jerry Pollestrone. Wieder durften die Villacher zum 0:2 jubeln, Brandon Alderson ließ den Innsbrucker Torhüter Janne Juvonen nicht gut aussehen. Aber das erste Powerplay nutzten die Haie eiskalt aus, Ondrej Sedivy erzielte den Anschlusstreffer für die Innsbrucker. Die zweite Powerplaychance für die Innsbrucker blieb ungenützt. So ging es nach 20 Minuten mit einem 1:2 in die Kabinen.

 

Das zweite Drittel startete mit mehr Villacher Torchancen, ein Powerplay brachte die Innsbrucker jedoch wieder in Torlaune. Der Anschlusstreffer lag in der Luft. So netzte auch erneut Ondrej Sedivy nach einen Pass von John Lammers ins Tor der Villacher ein. Die Haie zeigten immer mehr ihre Zähne. Andrew Yogan zeigte ein sehenswertes Solo in Unterzahl, nur der Villacher Torhüter Dan Bakala machte ihm einen Strich durch die Rechnung. In der 31 Minute war es soweit, Andrew Yogan netzte zum 3:2 ein, damit gingen die Haie zum ersten Mal an diesem Abend in Führung. Mit dieser Führung ging es auch für das Heimteam in die zweite Pause.

 

 



 

Mit einem „Bauernschmäh“ sorgte Andrew Clark gleich in der ersten Spielminute vom letzten Drittel für die 4:2 Führung. Der VSV machte das Spiel jedoch mit dem Anschlusstreffer wieder spannend. Genau zwei Minuten später erzielte der VSV durch Jerry Pollestrone den Ausgleich, 4:4 das Spiel war wieder offen. Erneut konnten die Haie in Führung gehen, Andrew Yogan erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Abend und brachte die Innsbrucker mit 5:4 in Führung. Der weitere Spielverlauf brachte Torchancen auf beiden Seiten, die Torhüter hielten aber ihr Gehäuse sauber. Somit setzte sich das Heimteam die Haie mit einem 5:4 durch.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - SAISON 2018 /2019
HC TWK Innsbruck Die Haie vs. EC Panaceo VSV 5:4 (1:2/2:0/2:2)

 

Tore:
0:1 | 03:03 | Jerry Pollestrone
0:2 | 09:28 | Brandon Alderson
1:2 | 12:23 | Ondrej Sedivy
2:2 | 26:19 | Ondrej Sedivy
3:2 | 30:33 | Andrew Yogan
4:2 | 40:47 | Andrew Clark
4:3 | 43:42 | Jamie Fraser
4:4 | 45:42 | Jerry Pollestrone
5:4 | 52:52 | Andrew Yogan

 

 

Aus Innsbruck: Sabrina Weber

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6597

EBEL am Dienstag - KHL Medvescak feiert Heimsieg gegen Fehervar AV19.

20 November 2018
(EBEL/KHL Medveščak Zagreb) MF: KHL Medvescak sicherte sich am Dienstag einen Heimsieg gegen Szekesfehervar. (Foto: M.B/eishockeyonline.at) Im Kroatisch-Ungarischen Duell in Zagreb sicherte sich am…
VIC INTRO 18

EBEL - Vienna Capitals und Orli Znojmo feiern Heimsiege!

18 November 2018
(EBEL/Kompakt) PM: Die spusu Vienna Capitals feierten einen hart umkämpften Heimsieg über die Dornbirn Bulldogs. Es war der große Tag des Peter Schneider, der beim 4:3-Overtime-Erfolg alle vier…

 

Gäste online

Aktuell sind 76 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen