EBEL - Villacher SV verpasst Befreiungsschlag vor der Länderspielpause!

 

(EBEL/EC VSV) MF: Für den EC Panaceo VSV zählte im Heimspiel gegen den HC Innsbruck nur ein Sieg!

 

DSC 4638

(Foto: B.Stefan)

 


 

Die unter enormen Druck ausgesetzten Villacher Adler taten von Beginn an alles, um mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause zu gehen. Das Team des mittlerweile umstrittenen Headcoach Gerhard Unterluggauer schoss in den ersten 20 Minuten erfolglos aus allen Lagen und musste in der 12. Minute den bitten 0:1 Rückstand hinnehmen. Lukas Bär netzte zur Führung für die Gäste aus Innsbruck ein und sorgte damit für vorerst lange Gesichter bei den Blauen. Der 21- Jährige Youngster schrieb damit außerdem zum ersten Mal in dieser Saison und zum zweiten Mal in seiner EBEL Karriere für die Haie an.


Die Kärntner nahmen den Kampf gegen die Haie aber an und erkämpften sich auch im Mittelabschnitt Torszenen. Eine davon nutzte Alexander Lahoda nach etwas mehr als einer halbe Stunde. Der gebürtige Zeller kam im Sommer von den Red Bull Hockey Juniors zu den Villachern und vollstreckte gegen Janne Aleksi im Tor des HCI' zum 1:1 Ausgleich (34.). Alexander Lahoda trug sich somit zum ersten Mal in seiner Karriere in die Torschützenliste in der Erste Bank Eishockey Liga ein. Das Momentum wurde jedoch schnell gedrückt. In doppelter Überzahl brachte John Lammers Innsbruck wieder mit 2:1 in Front (46.). Aber auch die Haieführung hielt nicht lange an und der VSV schlug zurück. Neuzugang Jerry Pollastrone glich 7 Sekunden vor dem zweiten Pausentee erneut zum 2:2 aus (40.) und sorgte so für einen denkbar spannenden letzten Sektor in Villach.

 

 



 

Die Spannung ging bis unter das Dach der Stadthalle in Villach. Nachdem der VSV in Minute 58 das 3:2 durch Brandon Alderson markierte, kamen die Gäste 1 Sekunde vor der Schlusssirene durch Andrew Yogan zurück in die Partie (60.). Der HCI hatte somit den einen Punkt sicher, während sich beim EC Panaceo VSV alle darauf konzentrierten, den Zusatzpunkt zu fixieren. Dieses Unternehmen konnte in der Verlängerung jedoch noch nicht abgehakt werden und so musste ein Penaltyschießen über einen Sieger entscheiden.

 

Vor 2486 Zusehern gelang es jedoch den Gästen, die zwei Zähle mitzunehmen. John Lammers verwandelte den entscheidenden Penalty und setzte somit den 4:3 Endstand auf den Videowürfel in Villach. Der VSV steht damit vor einer unangenehm unruhigen Länderspielpause. Aufgrund der letzten Ergebnisse dürfte dabei auch die Position des Cheftrainers genauer durchgekaut werden.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - SAISON 2018/2019 - RUNDE 17
EC Panaceo VSV vs. HC TWK Innsbruck 3:4 (0:1/2:1/1:1/0:0/0:1)

 

Tore:
0:1 |11:48| Lukas Bär
1:1 |33:18| Alexander Lahoda
1:2 |45:50| John Lammers PP2
2:2 |39:53| Jerry Pollastrone
3:2 |57:38| Brandon Alderson PP2
3:3 |59:59| Andrew Yogan
3:4 | 65:00| John Lammers (Penaltyschuss)

 

 

Aus Villach: Mathias Funk

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

 

 

 


OEHV - Eishockey News

GEPA full 6798 GEPA 20111870026

CHL - Red Bull Salzburg im Viertelfinale! HC Bozen raus.

20 November 2018
(CHL 2018) PM: Red Bull Salzburg steht im Viertelfinale der Champions Hockey League! Für den HC Bozen endete die Europapokal-Reise in Pilsen. (Foto: Gepa) Red Bull Salzburg vs. Rouen Dragons 5:1 Der…
2000px Oehv logo.svg

ÖEHV - Chaos pur in Polen!

10 November 2018
(ÖEHV - Österreichischer Eishockeyverband) PM: Am Freitag überschlugen sich bei der österreichischen Nationalmannschaft in Polen die Ereignisse. Zunächst fehlte elf Spielern die komplette Ausrüstung…

 

Gäste online

Aktuell sind 54 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen