EBEL - Der HC TWK Innsbruck im Teamcheck!

 

(EBEL/HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck - Die Haie) M.F: Vergangenes Jahr fiel der HC TWK Innsbruck den unaufhaltbaren Vienna Capitals im Viertelfinale der EBEL Playoffs zum Opfer, in der kommenden Saison soll es für die Haie einen Schritt weiter gehen. Die Tiroler im Teamcheck bei eishockeyonline.at

 

1239842217 4

(Foto: eishockeyonline.at)

 


 

 

 

Nächster Halt - Playoff Halbfinale!

 

Nach dem starken Abschneiden in der abgelaufenen Spielzeit will man in Innsbruck nun mehr! Die Haie haben Blut geleckt! Vergangene Saison scheiterte der HCI in vier Spielen gegen den späteren Meister Wien. Kommende Saison will sich der Innsbruck nicht nur qualifizieren, sondern auch in den Playoffs eine große Rolle spielen.

 

Trotz der Abgänge wie Mario Huber (RB Salzburg) hat man am Inn im Sommer eine gute Arbeit geleistet. So konnten die Haie das Tiroler-Trio um Florian Pedevilla, Benedikt Schennach und Dominique Saringer halten. Die drei Innsbrucker-Stützen sind für das Team von enormer Wichtigkeit.

 

Während mit Patrick Mössmer ein Urgestein einen neuen beruflichen Weg einschlug, stehen andere erst am Anfang ihrer Karriere. Dennis Teschauer und Clemens Paulweber gehen auch kommende Saison als "Hai" in der Erste Bank Eishockey Liga auf das Eis. Doch nicht nur das. Das Innsbrucker Management lotste zu dem noch Andrew Yogan über den Brenner in Richtung Norden. Der US-Boy kam in der abgelaufenen Saison in 14 Einsätzen für die Foxes auf neun Scorerpunkte und möchte fortan in der Tiroler Metropole auf Torejagd als auch auf Playoffjagd gehen.

 

Zu guter letzt holten die Innsbrucker einen Wahl ins Haifischbecken. Mitch Wahl komplettiert den Angriff der Sharks. Der 27- Jährige stand zuletzt nach einigen Stationen in Nordamerika in Skandinavien auf dem Eis. Unter anderem in der ersten finnischen Liga bei Ilves. In der Saison 2013/2014 kam Wahl auch bei Red Bull Salzburg für acht Spiele zum Einsatz und erzielte vier Tore.

 

Das Tor hüten wird in Innsbruck 2017/2018 Patrik Nechvatal und Dauerbrenner Rene Swette. Andy Chiodo beendete hingegen im August seine erfolgreiche Karriere.

 

Der HC TWK Innsbruck konnte also einige wichtige Eckpunkte der Mannschaft binden und steht für die am 8. September startende EBEL Saison im Feld der Favoriten für den Einzug ins Playoff. Das erhoffen sich nicht nur die immer mehr werdenen Zuschauer in der Tiroler Wasserkraft Arena sondern auch Spieler wie Kapitän Tyler Spurgeon: "Letztes Jahr war der Schritt in die richtige Richtung, der unseren Eishockeyclub vorangebracht hat. Man hat es ja schon an den verbesserten Zuschauerzahlen gemerkt. Diese Saison möchten wir natürlich nochmal einen Schritt weitergehen. Das bedeutet für mich, dass wir in die Playoffs einziehen und dort unser Spiel verbessern. Vielleicht gelingt es uns die erste Runde enger zu gestalten oder mal eine Runde weiterzukommen.".

 

EBEL Topteams wissen, wie man gegen die Haie verliert. Kamen zuletzt nicht nur die Bullen am Fuße des Bergisel’s unter die Räder. Damit dürften die Innsbrucker auch kommende Spielzeit wieder ein unangenehmer Gegner werden, gegen den gerne mal gestolpert wird..

 


 

Artikel: Mathias Funk

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

EBEL - Eishockey News

HCB Südtirol vs Vienna Capitals 45

EBEL - Zwischenrunde sinnlos und unattraktiv? Quatsch!

22 Februar 2018
(EBEL/Kompakt) MW: Nach der gestrigen Pick Round ist erstmals festzuhalten, dass die Vienna Captials ihre Vormachtstellung in der Salzburger Festung klar und deutlich darlegten. Ein Zwischenfazit der…
HCB Südtirol vs EC KAC 38

PickRound - Klagenfurter AC zwingt KHL Medvescak nach starker Aufholjagd in die Knie!

21 Februar 2018
(EBEL/EC-KAC) PM: Der EC-KAC lag gegen KHL Medvescak Zagreb bis zur 60. Minute mit 2:3 im Rückstand. Martin Schumnig und Manuel Ganahl trafen 19 bzw. 6 Sekunden vor Spielende. (Foto: Vanna Antonello…


eat theball hockey 12

eishockeybilder

dcup

onlineshop

EBEL Tabelle 2017/2018

AHL Tabelle 2017/2018

Gäste online

Aktuell sind 49 Gäste online