EBEL - Krise endgültig vorbei! Red Bull Salzburg siegt auch beim EC VSV!

 

(EBEL/Villach) M.F: Die nächste Heimpleite für den EC VSV bedeutet zugleich den nächsten Dreier für den EC Red Bull Salzburg! Die Roten Bullen gewannen am Abend in Villach verdient mit 3:1 und tasten sich langsam heran an die EBEL Spitzengruppe.

 

VSV RBS Jubel

(Foto: Gepa)

 


 

Red Bulls endgültig zurück!

 

Am Donnerstag wollten die Red Bulls nach ihrem ersten Saisonsieg am vergangenen Sonntag unbedingt nachlegen. In der Mozartstadt reagierte man unter der Woche auf den schwachen Start in die Saison und sicherte sich die Dienste von US Boy Peter Mueller. Dieser stand am Abend in Villach jedoch noch nicht auf dem Eis.

 

Die Kärntner verloren am Dienstag das Derby gegen den EC KAC und nahmen sich somit gegen die Bullen einiges vor. Im ersten Drittel schien dies auch zu gelingen, fing man sich gegen den Favoriten nach 20 Minuten kein Gegentor.

 

Im Mitteldrittel zeigte Salzburg, dass Sie trotz der bisher mageren Punkteausbeute zu den absoluten Topteams der Liga gehören. Via Doppelschlag erspielte sich die Truppe von Headcoach Greg Poss eine komfortable 2:0 Führung. Erst traf Dominique Heinrich (22.) in Überzahl, danach setzte Alexander Pallestrang nach (22.). Doch damit noch nicht genug. Noch vor der zweiten Pause sorgten die Roten Bullen für die Vorentscheidung. Neuzugang Brant Harris markierte in der 32. Minute den dritten Bullentreffer des Abends und erhöhte auf 3:0.

 

Die Villacher brauchten in ihrer sechsten Saisonpartie bis zur 55. Spielminute, um den ersten Treffer zur erzielen. Miha Verlic war es, der den bis dato aufmerksamen Bernhard Starkbaum das erste Mal bezwingen konnte und auf 1:3 verkürzte (55.). Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

 

Der EC Red Bull Salzburg ist somit endgültig auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am kommenden Sonntag erwarten die Red Bulls im heimischen Volksgarten den HC TWK Innsbruck, der EC VSV kämpft erst am Freitag den 29.9 bei den Dornbirn Bulldogs wieder um Punkte.

 


 

EC VSV vs. EC Red Bull Salzburg 1:3 (0:0/0:3/1:0)

 

Tore:

0:1 | 21:03 | Dominique Heinrich PP1

0:2 | 21:57 | Alexander Pallestrang

0:3 | 34:31 | Brant Harris

1:3 | 54:40 | Miha Verlic

 

Strafen: VSV 32 / 18

 

Schiedsrichter: Patrick Gruber / Tripmir Piragic

 

Zuschauer: 2.252 (Stadthalle Villach)

 


 

Aus Villach berichtete: Mathias Funk

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

OEHV - Eishockey News

BE5 5446

DEL - Meister München sichert sich Tabellenführung nach dem ersten Spielwochenende.

17 September 2018
(International/DEL) MF: Auch in der Deutschen Eishockey Liga startete am Wochenende die neue Saison. Dabei kam es in Bayern und auch in Nordrhein-Westfalen zu Derbys. Eishockeyonline.at blickt auf…
GEPA full 8176 GEPA 08091850084

CHL Kompakt - Salzburg und Wien feiern wichtige Siege! Bozen erstmals mit Niederlage.

09 September 2018
(CHL 18/19) MF/PM: Die Champions Hockey League ging am Abend in die vierte Runde. Dabei feierten der EC Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals starke Siege. Der HC Bozen musste hingegen die erste…


eishockeybilder

dcup

onlineshop

EBEL Tabelle 2017/2018

AHL Tabelle 2017/2018

Gäste online

Aktuell sind 61 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen