EBEL - Klare Heimpleite für die Graz 99ers!

 

(EBEL/Graz99ers) GR: Am Stefanitag kam es im Liebenauer Edelbunker zum ewig jungen Duell der Graz 99ers gegen den EC KAC. Die nächste schwere Aufgabe nach zwei Niederlagen in Folge für die 99ers.

 

DSC 8103

(Foto: Bernd Stefan / eishockeyonline.at)

 


 

Vor ausverkaufter Hütte starteten beide Teams sehr stark in die Partie. Nach zwei Minuten aber auch schon die erste Strafe gegen den KAC, Patrick Harand mußte wegen Stockschlages raus. Im Powerplay hatten die 99ers zweimal die Führung auf der Schaufel, scheiterten aber knapp. Der nächste auf der Strafbank war dann ein Grazer, Markus Pirmann bekam 2 plus 2 Minuten wegen Bandenchecks. Auch dieses Powerplay endete ohne Torerfolg was jedoch auch dem sehr guten Penalty - Killing der Grazer zu verdanken war. Somit stand es nach 20 Minuten torlos 0:0.

 

Das zweite Drittel startete mit leichten Vorteilen für den KAC, die einige gute Chancen hatten, jedoch immer wieder an Höneckl im Tor der 99ers scheiterten. in der 26. Minute gab es einen Doppelausschluß, Orgajensek bzw Bischofsberger waren in der Kühlbox und zwar beide wegen übertriebener Härte. Daniel Woger war der nächste auf der Strafbank. Diesmal wegen hohem Stock. In der Folge fiel auch der erste Treffer. Marco Brucker brachte den KAC mit 1:0 in Front. Die Antwort der 99ers folgte in der 37. Minute, den Ausgleich zum 1:1 machte Florian Iberer. Die Freude auf Seiten der Grazer währte nur kurz, denn knapp eine Minute später ging der KAC abermals in Führung. Marco Brucker traf zum zweiten mal an diesem Abend zum 2:1 für den Rekordmeister.

 

Die erste Chance in einem niveauvollen Schlussdrittel hatten die Graz 99ers, vergebens. In der 50. Minute mußte Brock Nixon wegen hohem Stocks hinaus  und nur Sekunden später folgte Evan Brophey wegen dem gleichen Vergehen. Der KAC ließ sich bei doppelter Überlegenheit nicht lange bitten und erhöhte nach wenigen Sekunden auf 3:1 durch Thomas Koch. 2:54 vor dem Ende verließ Höneckl sein Tor und Graz versuchte mit einem Mann mehr auf dem Eis noch einen Punkt zu ergattern. Eine weitere Strafe gegen die 99ers , Organjensek mußte wegen Beistellen raus, egalisierte den Vorteil und der KAC setzte durch Thomas Koch vor 4126 Zusehern den Schlusspunkt zum 4:1. Für die 99ers gab es gegen den Tabellen Zweiten somit nichts zu holen und so musste man die dritte Niederlage in Folge hinnehmen.

 

 

Aus Graz: Gert Rauch

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

EBEL - Eishockey News

Christof Wappis

W-W-W: Wappis, Wachter & Winkler - 3 Youngsters schreiben an!

15 Oktober 2018
(EBEL-Aktuell) MF: Mit Christof Wappis, Daniel Wachter und Dario Winkler netzten zuletzt gleich 3 österreichische Eishockey-Talente das erste Mal in der Profiliga EBEL ein. Eines hat das Trio dabei…
GEPA full 8276 GEPA 14101870058

EBEL Kompakt - Red Bulls & Capitals locker! Arbeitssiege für Bozen und Klagenfurt.

15 Oktober 2018
(EBEL) PM/MF: Am Sonntag feierte der EC KAC sein Heimdebüt gegen die kriselnden Haie aus Innsbruck. Wien gastierte in Tschechen, Bozen erwartete Dornbirn und die Bullen kämpften gegen Zagreb um…


eishockeybilder

dcup

onlineshop

Gäste online

Aktuell sind 155 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen