EBEL - Personelle Entscheidungen in Innsbruck, Villach und Znojmo.

 

(EBEL/Kompakt) PM: Der HC Orli Znojmo holte mit dem Kanadier Anthony Luciani einen Torgaranten an Bord. Goalie Lukas Schluderbacher kehrt zum EC VSV zurück. Die Innsbrucker Haie verstärken sich erstmals auch auf dem heimischen Sektor und lotsen mit Sam Antonitsch eine hoffnungsvolle Zukunftsaktie an den Inn!

 

AP4A6040

(Foto: eishockeyonline.at)

 


 

Schluderbacher wieder in Villach


Lukas Schluderbacher kehrt in der kommenden Saison ins Tor des EC VSV zurück. Der 24-Jährige schnupperte bereits 2013/14 und 2016/17 im Adler-Dress Erste Bank Eishockey Liga Luft. In der vergangenen Spielzeit hütete Schluderbacher das Tor des EHC Alge Elastic Lustenau in der Alps Hockey League und gehörte mit einer Fangquote von 92,6% und einem GAA von 2,71 aus 14 Spielen zu den Top 5 Goalies der Liga.
 
Ein Torjäger für Znojmo


Mit dem Kanadier Anthony Luciani kommt ein absoluter Torjäger zum HC Orli Znojmo! Der Power-Forward scorte in den letzten Jahren nach Belieben: In der ECHL erzielte der 27-Jährige zwischen 2011 und 2017 in insgesamt 274 Einsätzen starke 250 Punkte (116T/134A). In Europa jagte Luciani 2015/16 bereits in Norwegen und in Italien bzw. in der vergangenen Spielzeit in der Slowakei und in Deutschland dem Puck hinterher und brachte es im Schnitt auf 1,25 Punkte pro Partie. Seine letzte Station waren die Bayreuth Tigers in der DEL 2, wo er heuer mit 57 Zählern (34T/23A) aus 43 Spielen Topscorer seines Teams war.

 

 



 

Die Innsbrucker Haie stehen weiter nicht still. Nach den jüngsten erfolgreichen Transfers und Vertragsverlängerungen dürfen sich die Tiroler nun auch über einen heißen Neuzugang aus Österreich freuen. Neo-Nationalspieler Sam Antonitsch wechselt von Villach nach Innsbruck und gilt als eine große heimische Zukunftshoffnung. Nach dem Abgang von Stürmer Benedikt Schennach können die Verantwortlichen rund um Haie-Vorstandsmitglied Norbert Ried auch hier einen wichtigen Erfolg landen. „Sam ist groß, robust und richtig talentiert. Er wird unserer Mannschaft Qualität und auch die nötige Tiefe verleihen“, weiß Ried.

 

Der Sohn von Tennislegende Alexander Antonitsch feierte in der vergangenen Saison sein EBEL-Debüt und lieferte in seiner Rookie-Spielzeit mehr als nur eine Talentprobe ab. In 53 Spielen sammelte der 22-Jährige sieben Punkte, davon drei Tore und vier Assists. Die jüngsten Leistungen hievten den Youngstar prompt in das Nationalteam.

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6399

EBEL - Graz 99ers feiern nächsten Testspielerfolg.

19 August 2018
(EBEL/Moser Medical Graz99ers) PM: 99ers gewinnen trefferreiche Partie in Zvolen (Foto: Archiv) Den Moser Medical Graz99ers gelang am Samstag gegen den HKM Zvolen der erste Sieg in der laufenden…
GEPA full 6956 GEPA 18081876152

Salute 18 - SC Bern gewinnt Red Bull Salute 2018 in Garmisch Partenkirchen.

19 August 2018
(EBEL/Salute 18) PM: Der EC Red Bull Salzburg verlor das Finale des Red Bulls Salute in Garmisch Partenkirchen gegen den SC Bern 1:2 nach Verlängerung. (Foto: Gepa) Der EC Red Bull Salzburg schrammte…

 

eishockeybilder

dcup

onlineshop

EBEL Tabelle 2017/2018

AHL Tabelle 2017/2018

Gäste online

Aktuell sind 89 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen