EBEL - Vienna Capitals und Ryan McKiernan gehen getrennte Wege

 

(EBEL/UPC Vienna Capitals) PM McKiernan: „Die zwei Jahre in Wien waren die besten meines Lebens.“ Die Vienna Capitals und Ryan McKiernan gehen in Zukunft getrennte Wege. Der schusskräftige Verteidiger nutzte eine Ausstiegsklausel für andere Ligen in seinem Vertrag und will den nächsten Schritt in seiner Karriere wagen.

 

AP4A4751

( Foto eishockeyonline.at / Archiv )

 


 


Nach zwei Saisonen und 118 EBEL-Spielen (26 Tore, 65 Assists) im Jersey der Vienna Capitals bricht Ryan McKiernan seine Zelte in Wien ab und verlässt Österreichs Bundeshauptstadt. „Die zwei Jahre in Wien waren die besten meines Lebens. Nicht nur aufgrund der großartigen Erfolge, die wir als Mannschaft feiern konnten, sondern auch aufgrund der großartigen Menschen, die ich in dieser wunderschönen Stadt kennenlernen durfte. Ich war immer stolz darauf im Caps-Jersey aufzulaufen und Teil der Caps-Familie zu sein. Ich verlasse die Vienna Capitals, weil tief in mir noch immer der Traum schlummert es auf das höchstmögliche Eishockey-Level zu schaffen.

 

 

Mein großer Dank gilt nicht nur Präsident Hans Schmid und General Manager Franz Kalla, die eine tolle Organisation geformt haben, sondern auch meinen Teamkollegen, Trainern und allen, die bei den Caps zum Erfolg tagtäglich beitragen. Ein besonderes Dankeschön ergeht natürlich auch an die Caps-Fans, die die Zeit in Wien für mich unvergesslich machten. Ich wünsche den Vienna Capitals nur das Beste für die Zukunft“, so Ryan McKiernan.

 

 



 

 

„Ryan McKiernan hatte eine Ausstiegsklausel für andere Ligen. Unabhängig von dieser Klausel haben wir eine Übereinkunft erzielt, dass für den Fall, dass Ryan in den nächsten drei Jahren wieder in die Erste Bank Eishockey Liga zurückkehren will, er ausschließlich zu den Vienna Capitals zurückkommen wird. Wir wünschen ihm alles Gute und bedanken uns für die letzten zwei Saisonen. Wir würden uns freuen, wenn Ryan im Laufe seiner Karriere wieder nach Wien zurückkehren würde“, so Franz Kalla, General Manager der Vienna Capitals.

 


Die Vienna Capitals waren in den letzten Wochen nicht nur auf dem Trainer- sondern auch auf dem Spielersektor aktiv. Nach der erfolgreichen Verpflichtung von Ex-NHLHead-Coach Dave Cameron folgen in den nächsten Tagen weitere Kadernews.

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 


EBEL - Eishockey News

AP4A6399

EBEL - Graz 99ers feiern nächsten Testspielerfolg.

19 August 2018
(EBEL/Moser Medical Graz99ers) PM: 99ers gewinnen trefferreiche Partie in Zvolen (Foto: Archiv) Den Moser Medical Graz99ers gelang am Samstag gegen den HKM Zvolen der erste Sieg in der laufenden…
GEPA full 6956 GEPA 18081876152

Salute 18 - SC Bern gewinnt Red Bull Salute 2018 in Garmisch Partenkirchen.

19 August 2018
(EBEL/Salute 18) PM: Der EC Red Bull Salzburg verlor das Finale des Red Bulls Salute in Garmisch Partenkirchen gegen den SC Bern 1:2 nach Verlängerung. (Foto: Gepa) Der EC Red Bull Salzburg schrammte…

 

eishockeybilder

dcup

onlineshop

EBEL Tabelle 2017/2018

AHL Tabelle 2017/2018

Gäste online

Aktuell sind 111 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen