AHL - Red Bull Hockey Juniors verjüngen Kader

 

(AHL/Alps Hockey League) Die Alps Hockey League geht 2018/19 in ihre dritte Saison, in der die Nachwuchsspieler der Red Bull Hockey Juniors weiterhin wertvolle Erfahrung im Erwachseneneishockey sammeln werden. In der abgelaufenen Spielzeit schaffte das Farmteam sensationell den Playoff-Einzug und holte im Viertelfinale gegen den späteren Finalisten Rittner Buam sogar den ersten AHL-Playoff-Sieg ihrer jungen Ligageschichte.

 

rbs 180503 AHL Kader

(Foto Gepa Pictures)

 


Helmut De Raaf, Director of Development, ist mit der Kaderplanung weit fortgeschritten. Torhüter Nicolas Wieser (AUT) hat bereits letztes Jahr seine Fähigkeiten in der AHL unter Beweis gestellt. Akademie-Rückkehrer Benjamin Beck (GER) spielte vergangene Saison in der NAHL (USA) bei Brookings Blizzard und wird gemeinsam mit Wieser das Torhütergespann der Juniors bilden.

 

 

Mit Lucas Birnbaum, Lukas Schreier (beide AUT) und Tobias Schmitz (GER) bleiben drei Verteidiger aus der Vorsaison bei den Juniors. Aus der EBYSL-Mannschaft schaffte Paul Stapelfeldt (AUT) den Sprung, ebenso wie der Deutsche U18 Nationalteamspieler Daniel Wirt, der vom Red Bull Hockey Akademie Team (CZE U18 Extraliga) zum Farmteam aufsteigt.

 

 

Wie Wirt stoßen die Stürmer Dennis Lobach (GER) und Maximilian Rebernig (AUT) ebenfalls von der U18 Akademiemannschaft zu den Juniors. Neben den vier AHL erfahrenen Stürmern Samuel Witting, Julian Klöckl, Nico Feldner (alle AUT) und Carl Zimmermann (GER), komplettieren die EBYSL-Stürmer Elias Wallenta, Marcel Zitz und Alwin Schuster (jeweils AUT) bzw. Aljaz Predan (SLO/AUT-Eishockey-Lizenz) die erste Mannschaftszusammenstellung der Red Bull Hockey Juniors. Der Farmteamkader umfasst somit 15 Feldspieler und zwei Türhüter, der Altersdurchschnitt beträgt aktuell 18,9 Jahre (Stand 3. Mai 2018).

 



 

 

Der EC Red Bull Salzburg bedankt sich ausdrücklich bei allen Spielern des Kaders der Saison 2017/18 für deren Einsatz und die gezeigten Leistungen und wünscht ihnen alles Gute auf ihrem weiteren Karriereweg.

 


Alps Hockey League 2018/19 - aktueller Kader
Tor
Nicolas Wieser | 1997 | AUT
Benjamin Beck | 1999 | GER

Verteidigung
Lucas Birnbaum | 1997 | AUT
Tobias Schmitz | 1997 | GER
Paul Stapelfeldt | 1998 | AUT
Lukas Schreier | 1999 | AUT
Daniel Wirt | 2000 | GER

Sturm
Samuel Witting | 1998 | AUT
Julian Klöckl | 1998 | AUT
Nico Feldner | 1998 | AUT
Alwin Schuster | 1998 | AUT
Carl Zimmermann | 1999 | GER
Marcel Zitz | 1999 | AUT
Elias Wallenta | 1999 | AUT
Dennis Lobach | 2000 | GER
Maximilian Rebernig | 2000 | AUT
Aljaz Predan | 2000 | SLO/AUT-Lizenz

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund r

Die Alps Hockey League ist eine mitteleuropäische Eishockeyliga die seit der Saison 2016/2017 aus Teams von Österreich, Italien und Slowenien besteht. Entstanden ist die Liga durch die Zusammenlegung der österreichisch-slowenischen Inter-National-League (INL) und der italienischen Serie A.

 

eishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

 

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 


AHL - Eishockey News

RBHJ

AHL - Enge Partien am Donnerstag in der Alps Hockey League!

16 November 2018
(AHL/Alps Hockey League) PM: In der Alps Hockey League bejubelten die Red Bull Hockey Juniors, der EK Die Zeller Eisbären, der HC Gherdeina valgardena.it und Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro am…
VEU EHCL

AHL - Über 4.000 Zuschauer sehen Vorarlberg-Kracher zwischen Feldkirch und Lustenau!

11 November 2018
(AHL/Alps Hockey League) PM: Die VEU Feldkirch hat im einzigen Alps Hockey League Spiel an diesem Wochenende einen klaren Sieg gefeiert. Sie deklassierte im Vorarlberger Derby vor mehr als 4.400…

 

 

 

 

 

Gäste online

Aktuell sind 67 Gäste online

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen