EBEL am Samstag - Beste Samstagabendunterhaltung zwischen Salzburg und Wien!

 

(EBEL) MF: Red Bull Salzburg erwartete am Samstag die Vienna Capitals zum Topspiel der Runde in der Mozartstadt. In einer echten Schlagerpartie wurden sich beide Mannschaften jedoch nicht in der regulären Spielzeit über einen Sieger einig. Erst im Penaltyschießen konnte ein Sieger ermittelt werden.

 

GEPA full 2288 GEPA 24111862

(Foto: Gepa Pictures)

 


 

Wenige Tage nach dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League bekamen es die Red Bulls am Samstag gegen die Vienna Capitals zu tun. Die Wiener ließen zuletzt ebenso wie die Bullen jede Menge Punkte in der Liga liegen und suchten im Duell Mozartstadt vs. Hauptstadt den Weg zurück auf die Siegerstraße. Nachdem Dario Winkler zum Youngster des Monats ausgezeichnet wurde, drängte Salzburg die Caps von Beginn an in die eigene Defensive. Die erste Großchance der Partie gehörte ebenso den Bullen. Brant Harris legte quer auf Dustin Gazley, der Neuzugang legte die Scheibe jedoch knapp drüber. Auch danach Salzburg deutlich überlegen und die Führung der Hausherren war nach 10 Minuten eigentlich schon überfällig. Nachdem Ryan Duncan verpasste, scheiterte auch Alex Rauchenwald an JP Lamoureux im Tor der Gelben. Letzterer visierte den Puck zu zentral und beließ es beim torlosen Unentschieden nach dem ersten Drittel.

 

Im Mittelabschnitt sollten dann die ersten Treffer der Partie fallen. Nachdem die Caps durch Julian Großlercher die erste Duftmarke setzten, jubelte auf der Gegenseite das Team von Headcoach Greg Poss. Chris Vandevelde wurde stark bedient und musste die Scheibe nur noch einschieben (25.). Da war sie also, die Bullenführung, welche jedoch nur etwas mehr als 5 Minuten anhalten sollte. Rafael Rotter behielt im Gewühl die Übersicht und stocherte die Scheibe zum 1:1 über die Linie. Nun folgten rasante Minuten im Volksgarten. Nachdem Salzburg durch Dustin Gazley erneut jubelte, setzte Patrick Peter den Puck trocken zum erneuten 2:2 Ausgleich in die Maschen. Vor der zweiten Sirene hatten die Gäste das Momentum in der Hand und erspielten sich ein Chancenplus. Der Cameron-Truppe konnte man in dieser Phase lediglich die mangelnde Chancenverwertung vorwerfen.

 

 



 

Die Capitals starteten wieder stark in das entscheidende Drittel und gingen rascht erstmals in Front. Kelsey Tessier nahm viel Schwung aus der Kabine und setzte seinen Schuss zum 3:2 ins Gehäuse von Bullengoalie Steve Michalek (42.). Salzburg zeigte sich davon aber wenig beeindruckt und spielte geduldig weiter nach vorne. Publikumsliebling John Hughes gelang folgerichtig und nicht unverdient dder 3:3 Ausgleich (52.). Danach entwickelte sich eine spannende, harte und schnelle Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die Zuschauer in der fast ausverkauften Volksgartenarena sahen nun ein echtes Topspiel zwischen den Red Bulls und den Vienna Capitals. In den Schlussminuten setzten beide Teams alles auf einen Sieg innerhalb der regulären Spielzeit. Das sollte beiden Mannschaften aber verwehrt bleiben.

 

In der Verlängerung waren es weder die Bundeshauptstädter, noch die Jungs aus der Mozartstadt, welche sich ein Übergewicht erspielen konnten und so auch in der Overtime eine Entscheidung fern blieb. Im folgenden Penalty-Shootout war es Ryan Duncan und Raphael Herburger, die den Bullen den Zusatzpunkt sicherten und beide Versuche versenkten.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - RUNDE 21

Red Bull Salzburg vs. Vienna Capitals 4:3 (0:0/2:2/1:1/0:0/1:0) n.V

 

Tore:
1:0 | 24:07 | Chris Vandevelde
1:1 | 30:17 | Rafael Rotter
2:1 | 31:43 | Dustin Gazley
2:2 | 34:35 | Patrick Peter
2:3 | 41:13 | Kelsey Tessier
3:3 | 51:04 | John Hughes
4:3 | 65:00 | Ryan Duncan (Penaltyschuss)

 

 

Aus Salzburg: Mathias Funk

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

52642967 2826084584084572 6559599643037007872 n
22. Februar 2019

EBEL - Salzburg im Glück! Graz stark! - Innsbruck und Dornbirn mit Lebenszeichen.

(EBEL) Die Erste Bank Eishockey Liga sah am Freitag enge Partien. Nur eine Partie endete mit mehr als einem Tor Unterschied. Wir blicken auf die… [weiterlesen]
AP4A9416
20. Februar 2019

EBEL - Schneider's Wechselgedanken schon seit Winter aktuell!

(EBEL) Peter Schneider steht im Sommer wohl vor einem Wechsel. Schon im Winter sprach der Stürmer über einen möglichen Abgang aus Wien. Nun sollen… [weiterlesen]
BWL SCHUSS
17. Feb 2019

Quali Runde - Linz und Znojmo auf Playoff-Kurs

(QualiRunde) Linz und Znojmo gelang am Sonntag ein großer Schritt in Richtung Playoffs. Die Black Wings hatten Innsbruck zu Gast, Znojmo den DEC aus… [weiterlesen]
VIC KAC Zweikampf
17. Feb 2019

Pick Round - 99ers schießen Red Bulls in die Krise! Bozen und Wien locker.

(Pick Round) Der EC Red Bull Salzburg schlittert weiter in die Krise! Die Salzburger Bullen mussten sich auch im dritten Pick-Round Duell geschlagen… [weiterlesen]
GEPA full 1813 GEPA 15021982053
15. Feb 2019

EBEL - Top 3 setzen Erfolgslauf fort! Znojmo mit Ausrufezeichen.

(EBEL) Die derzeitigen Top 3 der Liga setzten auch am Freitag ihre Erfolgsserie fort. Graz gastierte in Bozen, Wien in Salzburg und der EC KAC hob… [weiterlesen]
DSC 4588
14. Feb 2019

Qualification-Round - VSV schießt Black Wings ab!

(EBEL) Der EC VSV feierte am Donnerstag den ersten Sieg in der Qualifikationsrunde. Dank eines starken Schlussdrittels konnten die Alder die Black… [weiterlesen]

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen