EBEL - Der Weg zum Titel führt über die Hauptstadt.

 

(Wien) Viele Fans können sich an die finstere Grimasse von Dave Cameron nicht gewöhnen, obwohl er sehr wohl ein Lächeln auf den Lippen haben kann und einen sehr trockenen Humor besitzt. Auch gerne spricht er über die Arbeit mit den Youngstern bei den Caps.

 

 

VIC SCHLÄGER

 

(Foto: Martina Bednar)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

Es kann viele Gründe oder Mutmaßungen geben, warum die Caps Ihr vorrangiges Ziel der CHL nicht erreichten im Grunddurchgang aber als erster in die Playoffs einzogen. Nach perfektem Start und zwölf Siegen folgte ein spielerisches Tief. Danach holte man von Runde 13 - 22 gerademal 4 Punkte.

 

Da glaubten schon einige Fans, das System Cameron sei gescheitert.  Was sich als Fehleinschätzung herausstellte. Denn die Cracks versuchten dem vorgegebenen Game-Plan zu folgen und das in Folge auf Sicht gesehen erfolgreich. Das Team hatte sehr schnell wichtige Spieler als verletzt zu beklagen. Somit musste man auch reagieren, man degradierte Urgestein Phil Lakos in die zweier Mannschaft. Auch Kurt Davis wurde freigestellt, der den Anforderungen nicht gerecht wurde. Der von Dornbirn nach Wien gewechselte Arniel (mit lang andauernder Verletzung) wurde abgemeldet.

 

Die Liste der verletzten Spieler verringerte sich nicht, Marc Andre Dorion, Dominik Hackl und Niki Hartl erleichterten die Arbeit des Managements und Trainers nicht. Man reagierte auf diese Ausfälle, welche sich man sich nicht wünschte. Verpflichtete Lukas Birnbaum (RBS Farm Team), der seinen nächsten Schritt setzen wollte und in der Defensive mehr Tiefe verleihen soll, was er auch erfüllt. Ebenso am Goalie Sektor wurde man fündig und sicherte sich Bernhatd Starkbaum. Somit hat man ein sehr starkes Play Off taugliches Gespann zwischen den Pfosten. Aufgrund vieler  Verletzungen  legte man in der Offensive nach. Mit Sondre Olden wurde auch im Bärenkeller in Zagreb zum Positiven gewildert. Gerade in einer der wichtigsten Phase kam noch ein verletzter Rafael Rotter hinzu. Auch das ist eine Begründung, warum die Caps ihr vorrangiges Ziel CHL nicht erreichten und diesen fast fixen Platz den Graz 99er überlassen mussten.

 

FAZIT: Die spusu Vienna Capitals stellen weiterhin ein Team für den möglichen Titel. Wer so viele Ausfälle verkraftet, kann auch ein realer Anwärter auf den EBEL Titel sein. Man hat ein Team mit vier starken Linien, wobei natürlich Peter Schneider und Christopher De Sousa besonders im Vordergrund stehen. Erstgenannter ist mit 27 Toren und 31 Assist‘s der beste österreichische Crack in der Liga. Die Caps sind ein Team, das vier Linien erfolgreich einsetzen kann, welche ein schnelles Umschaltspiel von der Defense in die Offensive beherrschen. Der Weg zur Meisterschaft führt heuer wohl über die Hauptstadt.


 

 

Aus Wien: Martin Windisch

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

AP4A9416
20. Februar 2019

EBEL - Schneider's Wechselgedanken schon seit Winter aktuell!

(EBEL) Peter Schneider steht im Sommer wohl vor einem Wechsel. Schon im Winter sprach der Stürmer über einen möglichen Abgang aus Wien. Nun sollen… [weiterlesen]
BWL SCHUSS
17. Februar 2019

Quali Runde - Linz und Znojmo auf Playoff-Kurs

(QualiRunde) Linz und Znojmo gelang am Sonntag ein großer Schritt in Richtung Playoffs. Die Black Wings hatten Innsbruck zu Gast, Znojmo den DEC aus… [weiterlesen]
VIC KAC Zweikampf
17. Feb 2019

Pick Round - 99ers schießen Red Bulls in die Krise! Bozen und Wien locker.

(Pick Round) Der EC Red Bull Salzburg schlittert weiter in die Krise! Die Salzburger Bullen mussten sich auch im dritten Pick-Round Duell geschlagen… [weiterlesen]
GEPA full 1813 GEPA 15021982053
15. Feb 2019

EBEL - Top 3 setzen Erfolgslauf fort! Znojmo mit Ausrufezeichen.

(EBEL) Die derzeitigen Top 3 der Liga setzten auch am Freitag ihre Erfolgsserie fort. Graz gastierte in Bozen, Wien in Salzburg und der EC KAC hob… [weiterlesen]
DSC 4588
14. Feb 2019

Qualification-Round - VSV schießt Black Wings ab!

(EBEL) Der EC VSV feierte am Donnerstag den ersten Sieg in der Qualifikationsrunde. Dank eines starken Schlussdrittels konnten die Alder die Black… [weiterlesen]
171128 martin stajnoch in der eisarena
14. Feb 2019

EBEL - Namhafte Abgänge in Salzburg und Wien.

(EBEL) Beim EC Red Bull Salzburg und bei den Vienna Capitals kam es am Donnerstag zu Abgängen. (Foto: Archiv) TEILEN AKTUELLE TABELLE Salzburg und… [weiterlesen]
 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen