EBEL - Linz trotz Klatsche im Playoff - Kevin Moderer Stimmungskiller in Salzburg

 

(EBEL) Die Black Wings Linz sind in den Playoffs! Trotz hoher Niederlage sicherten sich die Oberösterreicher das letzte Ticket für die Runde der letzten 8. In Salzburg vermieste Kevin Moderer das Heimdebüt von Neo-Coach Andreas Brucker und die Vienna Capitals gewannen das Spitzenspiel beim EC KAC deutlich mit 4:1.

 

 

GEPA full 3450 GEPA 05031962050

 

(Foto: Gepa)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

Fehervar und Wien siegreich

 

Zum Einstieg der Dienstagsrunde schickte Fehervar AV19 den amtierenden EBEL Meister Bozen mit 4:2 zurück nach Südtirol. Dabei verspielte die Truppe von Kai Suikkanen einen 2:0 Vorsprung. Nach dem ungarischen Ausgleich fand der HCB nicht mehr zurück in die Partie und ließ Alba Volan, welche den Sack durch Jonathan Harty und Bence Stipsicz zu machten, den Heimdreier. Die Norditaliener erwarten am Sonntag die Vienna Capitals in der Palaonda. Die Hauptstädter zeigten beim EC KAC eine bärenstarke Leistung und unterstrichen den ersten Tabellenplatz der EBEL Pick-Round mit einem 1:4 Sieg. Nach etwas mehr als einer halben Stunde war die Messe am Wörthersee eigentlich gelesen. Andreas Nödl, Peter Schneider, Riley Holzapfel und Chris DeSousa netzten in Überzahl ein und stellten den Spielstand auf 0:4. Für das erste Lebenszeichen der Rotjacken sorgte Steven Strong, der in Minute 34 zum 1:4 Anschlusstreffer anschrieb.

 

Kevin Moderer als Stimmungskiller bei Brucker-Heimdebüt

 

Zum Heimdebüt von Neo-Coach Andreas Brucker gastierten am Dienstag die Graz 99ers in der Mozartstadt. In einer engen Partie mit zwei bockstarken Torhütern war es Bullengoalie Steven Michalek, der im Anfangsdrittel das erste Mal hinter sich greifen musste. Kevin Moderer sorgte für einen kämpferischen Puckgewinn, Dominik Granfenthin legte gekonnt quer und Ex-Bulle Lukas Kainz schob cool zur steirischen Führung ein. Salzburg spielte allerdings gut mit und zeigte besonders in der Offensive wieder starke Qualitäten. Lediglich im Torabschluss musste sich der Vizemeister Fragen gefallen lassen. Nachdem man sich nach der Pause an Simon Rönning die Hörner vermehrt abgestoßen hatte, war es John Hughes, der in Schlitzohrmanier zum 1:1 Ausgleich einschoss.

 

Danach lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch mit vielen Chancen. Erst in der 52. Minute zappelte die Scheibe wieder im Netz. Kevin Moderer behielt im Gewühl die Übersicht und stocherte die Scheibe zur erneuten 99ers Führung über die Linie. Die Red Bulls setzten in den Schlussminuten nochmals alles auf eine Karte, kamen aber nicht mehr zum erneuten Ausgleich. Die Garzer entführten am Ende nicht unverdient den Dreier aus Salzburg. Weil der KAC ebenfalls verlor, verlieren die Bullen im Kampf um das Pickrecht aber nicht an Boden. Am Freitag duellieren sich die beiden Kontrahenten im Volksgarten.


Herbe Pleiten für Linz und Dornbirn

 

In der Quali-Runde gab es für die Black Wings Linz und die Dornbirn Bulldogs hohe Niederlagen. Am Dienstag verloren die Oberösterreicher bei dezimierten Haien in Innsbruck deutlich mit 5:1 und die Dornbirn Bulldogs mussten sich vor heimischem Publikum dem HC Orli Znojmo mit 1:8 beugen. Die Vorarlberger konnten damit den Ausrutscher des EHC's nicht nutzen und bleiben weiterhin auf Rang 3 hängen und verpasste somit das Viertelfinale. Trotz Niederlage sicherte sich Linz das letzte Ticket für die Playoffs.

 


 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

Fehervar AV19 - HCB Südtirol Alperia 4:2
Red Bull Salzburg - Graz 99ers  1:2
Klagenfurter AC - Vienna Capitals 1:4
HC TWK Innsbruck - Black Wings Linz 5:1
Dornbirn Bulldogs - HC Orli Znojmo 1:8

 

 

Artikel: Mathias Funk

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

Goalie Maske Austria
23. Mai 2019

EBEL - Klubs basteln intensiv an Kadern für die neue Saison.

(EBEL) In der EBEL herrscht Sommerpause! Die Spieler sind im Urlaub, die Eisflächen sind abgetaut. Dennoch läuft der Betrieb bei den Klubs auf… [weiterlesen]
VSV Allgemein1
14. Mai 2019

EBEL - EC VSV vermeldet zwei weitere Legios.

(Villach) 68 Punkte in 63 Spielen, davon 30 Tore: Das sind die beeindruckenden Leistungsdaten von Christopher „Chris“ Collins in der abgelaufenen… [weiterlesen]
JP Lamoureux
10. Mai 2019

EBEL - Red Bulls wohl mit JP Lamoureux einig.

(Salzburg) Red Bull Salzburg steht offenbar vor einem Lamoureux-Transfer. (Foto: Martina Bednar) JPL soll der neue starke Schlussmann der Roten… [weiterlesen]
HEI 5738 E Online
09. Mai 2019

EBEL - Red Bull Salzburg verändert sich im Eiltempo.

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg freut sich, mit Derek Joslin den nächsten neuen Spieler für die Saison 2019/20 bekanntgeben zu können. Der… [weiterlesen]
SStrong KAC
07. Mai 2019

EBEL - Nächster Nationalteamspieler verlängert beim Meister!

(KAC) Mit Steven Strong band sich der nächste Spieler aus der meisterlichen Rotjacken-Abwehr auch für die Zukunft an den EC-KAC. (Foto: Martina… [weiterlesen]
8Z9A7647
06. Mai 2019

EBEL - Mike Ouzas hat einen neuen Verein.

(FAV) Dass Mike Ouzas bei einem neuen Klub unterschrieben hat, war bereits klar. Dass er in der EBEL bleibt, war ebenso fix. Nun steht der neue… [weiterlesen]
 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen