EBEL Playoffs - Vienna Capitals ziehen ins Finale ein und schießen Matthias Trattnig in den Ruhestand!

 

(EBEL Playoffs 2019) Wien steht im Finale! Die Capitals liefen lange Zeit einem Rückstand hinterher und konnten erst im Schlussdrittel starke Bullen biegen. Für Matthias Trattnig ist die aktive Karriere damit beendet.

 

 

VIENNA FINALEINZUG

 

(Foto: Martina Bednar)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

Das Spiel Nummer sieben der Halbfinalserie zwischen den Vienna Capitals und Red Bull Salzburg fand am Eis der Wiener am Freitagabend statt. Beide der Mannschaften hatten drei Siege und wollten sich nun den Einzug in das Finale sichern. Diesem Ziel kamen die Salzburger deutlich schneller einen Schritt näher, als die Gastgeber. Nach weniger als einer Minute schoss Dustin Gazley, die Nummer 71 der Red Bulls, im Zuge eines Konters die Mozartstädter in Führung. Nach zehn gespielten Minuten hatte Michalek, der Goalie der Gäste, zum ersten Mal zu tun. Die Vienna Capitals ließen ihre Gegner so lange nicht mehr aus ihrem Angriffsdrittel, dass es beinahe nach einem Powerplay aussah. Der endgültige Schuss konnte den Spielstand allerdings nicht verändern. Ganze 18 Minuten dauerte es bis die erste Strafe ausgesprochen wurde: diese wurde wegen Stockschlages gegen die Wiener ausgesprochen. Dennoch ging es mit dem 1:0 in die erste Pause.

 

Das Mitteldrittel begann für die Salzburger mit einem Spieler mehr am Eis. Dennoch hatten die Vienna Capitals anschließend die deutlich besseren Chancen und es wirkte wie verhext, dass der Puck nicht in die Maschen wollte. Nach etlichen Möglichkeiten lag schließlich die Scheibe frei vor dem Tor der Salzburger, jedoch gab Peter Schneider ihm nicht den zum Ausgleich notwendigen Stoß. Eine Minute vor Ende des mittleren Abschnittes musste ein Salzburger in die Kühlbox und verursachte dadurch das erste Powerplay für die Vienna Capitals an diesem Abend.

 

Nicht das Spiel in Überzahl, aber die erste Chance nachdem die Salzburger wieder komplett waren nutzten die Gastgeber. Kelsey Tessier, die Nummer 90 der Wiener, fälschte den Schuss von Emilio Romig in das Tor der Mozartstädter zum 1:1 ab. Im zweiten Powerplay für die Vienna Capitals, klingelte es erneut im Kasten von Stephen Michalek. Der Center der Hauptstädter verwertete einen Rebound zum 2:1. Somit war die Begegnung gedreht und den Gästen blieben nur mehr wenige Minuten, um den Einzug in das Finale zu schaffen. Nach einer genommenen Auszeit von Andres Brucker, dem Trainer der Red Bulls, verfehlt der Stürmer Matthias Trattnig das Tor. Schlussendlich schaffte es Christopher De Sousa den Deckel zuzumachen, indem er die Scheibe das letzte Mal an diesem Spieltag in das leere Tor der Salzburger schoss.

 

 

Aus Wien: Viktoria Hackl

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

KAC VIC SPIEL 4
20. April 2019

EBEL Finals - KAC gleicht erneut aus!

(EBEL Finals 2019) Der EC KAC glich am Samstag erneut die Finalserie der diesjährigen Erste Bank Eishockey Liga Playoffs aus. In Spiel 4 setzten sich… [weiterlesen]
AP4A4548
20. April 2019

EBEL Finals - Vienna Capitals wollen am Samstag für die Vorentscheidung sorgen.

(EBEL Finals 2019) Im Finale der Erste Bank Eishockey Liga kommt es am Samstag zum 4.Duell zwischen dem EC KAC und den Vienna Capitals. Während die… [weiterlesen]
csm GEPA full 1948 GEPA 27071844235 97d89147f9
19. Apr 2019

EBEL - Black Wings Linz sichern sich die Dienste von Alexander Cijan.

(Linz) Nationalspieler Alexander Cijan wechselt im Sommer vom EC Red Bull Salzburg zu den LIWEST Black Wings nach Linz. Die gab der Klub am Freitag… [weiterlesen]
VIC KAC FINAL3
18. Apr 2019

EBEL Finals - Erneut knappes Ergebnis zwischen den Capitals und dem KAC!

(EBEL Finals 2019) Die spusu Vienna Capitals gewannen ein intensives Finale #3 gegen den EC-KAC nach furiosem Beginn beider Teams am Ende 3:2. Ein… [weiterlesen]
Sondre Olden Jubek
14. Apr 2019

EBEL Finals - Immer wieder Sondre Olden!

(EBEL Finals 2019) Die Vienna Capitals und der EC KAC trafen sich am Sonntag zum ersten Finalspiel in der Donaustadt. Am Ende entschied erneut Sondre… [weiterlesen]
GEPA full 2045 GEPA 12041980038
12. Apr 2019

EBEL - 3. Jahr ohne Meistertitel für Salzburg! Auch Europa 2019/2020 kein Thema.

(EBEL) Nach dem Halbfinal-Aus muss man sich in Salzburg Gedanken machen. Das unbefriedigende Abschneiden hinterlässt außerdem seine Spuren. (Foto:… [weiterlesen]
 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen