EBEL - Nach 0:3 Rückstand. KAC zeigt Moral und erkämpft Punkte in Znojmo!

 

(ZNOvKAC) Was für eine irre Aufholjagd des Meisters! Der KAC schien die Partie in Znojmo bereits verloren zu haben, ehe im Schlussabschnitt die Moral siegte. Sonntag kommen die 99ers an den Wörthersee!

 

 

Siim Liivik PlayersPerspective

 

(Foto: Kamila Chmel) Aus der Sicht von KAC Angreifer Siim Liivik hätte die Partie in Znojmo gerne weniger spannend sein dürfen!

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

Nach vier Pleiten aus den letzten fünf Partien kam der EC KAC auch beim HC Orli Znojmo nur schwer in die Partie und lief früh einem Rückstand hinterher. Tomas Svoboda sorgte nach nur wenigen Augenblicken für die tschechische Führung (3.). Auch nach dem ersten Gegentreffer gelang dem KAC nur wenig, während der HC Orli mit viel Geschwindigkeit nach vorne spielte und Ales Sova das 2:0 nachlegte (11.). Das 0:2 wirkte dann aber wie ein Weckruf und der Meister kam vermehrt zu Torchancen. Lukas Haudum, Thomas Koch und Andrew Kozek scheiterten aber am bis dato beschäftigungslosen Znaim-Goalie Teemu Lassila. Auch nach dem ersten Seitenwechsel kam Klagenfurt zu gefährlichen Szenen in der Offensive, spielten diese jedoch zu kompliziert aus und kamen auch im Mitteldrittel zu keinem Treffer. Anders auf der Gegenseite. Antonin Boruta netzte in der 26. Minute zum 3:0 ein. War das die Vorentscheidung in der Newoga-Arena?

 

KAC nutzt Fehler eiskalt - Kozek Matchwinner

 

Nein - DENN: Die Pausenansprache des in letzter Zeit nachdenklich wirkenden KAC Chefcoach Petri Matikainen schien bei den Rotjacken angekommen zu sein. Siim Liivik verkürzte kurz nach Wiederbeginn auf 3:1 und sorgte damit für den ersten Gästetreffer des Abends (43.). Die Scheibe lief nun beim Meister und auch die Abschlüsse wurden Konsequent genommen. Andrew Kozek schrieb nur wenig später zum 3:2 an und machte die Partie wieder spannend (44.). Die Adler in dieser Phase einfach zu schläfrig, zu sicher und insgesamt schwach. Der KAC wusste dies zu nutzen und kam nicht unverdient zum Ausgleich. Matt Neal hämmerte die Scheibe aus kurzer Distanz zum 3:3 in die Maschen.

 

Die Rotjacken drückten weiter und setzten den Hebel auf volle Pulle. Kurz vor der Pause rettete aber Lars Haugen, welcher zuletzt enorm in der Kritik stand, das Unentschieden fest und führte den Meister damit in die Verlängerung. In dieser setzte Andrew Kozek den Puck knapp am Gehäuse der Hausherren vorbei. Auch die Tschechen brachten die Scheibe nicht an Lars Haugen vorbei. Somit musste das Penaltyschießen in Znaim entscheiden. Nachdem beide Seiten reihenweise Versuche vergaben, verwandelte Andrew Kozek gekonnt zum 4:3 für den KAC und sicherte seinem Team damit 2 enorm wichtige Punkte im Kampf um den Anschluss.

 

Weiter geht es für Klagenfurt am kommenden Sonntag gegen Graz, Znojmo reist nach Szekesfehervar zum EBEL Ostblock-Schlager.

 


ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - Runde 7

HC Orli Znojmo - EC KAC 3:4 (2:0/1:0/0:3/0:1) n.P

 

Tore:
1-0 |03.| T.Svoboda
2-0 |11.| A.Sova
3-0 |26.| A.Boruta
3-1 |43.| S.Liivik
3-2 |44.| A.Kozek
3-3 |47.| M.Neal
3-4 |65.| A.Kozek (Penaltyschuss)

 

Zuschauer: 2.514 (Nevoga-Arena)

 

 

 

Artikel: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

GEPA full 7309 GEPA 13101984031
13. Oktober 2019

EBEL - Red Bull Salzburg gibt sich in Innsbruck keine Blöße.

(HCIvsRBS) Nach einem guten ersten Drittel der Innsbrucker Haie setzte sich der EC Red Bull Salzburg mit einem 2:8 Sieg durch. Die Tiroler warten… [weiterlesen]
VSV Jubel G99
13. Oktober 2019

EBEL - Salzburg, KAC und Villach deutlich! Enge Kisten im Osten.

(EBEL Kompakt) Die Bullen sind nicht zu stoppen! Die Salzburg schossen am Sonntag ebenso wie der KAC und VSV seinen Gegner vom Eis. In Znojmo und… [weiterlesen]
Trauerkerze
13. Okt 2019

Black Wings Linz mit viel Gefühl und tollem Händchen nach Heimsieg über Fehervar.

(EBEL) Der erste Heimsieg der Liwest Black Wings Linz gegen Fehervar war am Freitagabend nur Nebensache. Der Tod des 24-jährigen Florian Janny lag… [weiterlesen]
GEPA full 1506 GEPA 11101950060
11. Okt 2019

EBEL - Irrer Eishockey-Freitag in der Erste Bank Eishockey Liga!

(EBEL) Was für ein enger, irrer und torreicher Abend in der Erste Bank Eishockey Liga. Salzburg und Innsbruck mussten über die volle Distanz hinaus,… [weiterlesen]
VSV Krebs Logo
11. Okt 2019

"Hockey Gegen Krebs"-NHL-Kampagne erstmals in Österreich

(VSV) Die Aktion „Hockey gegen Krebs“ vereint die VSV-Community zur Unterstützung von Krebspatienten und ihren Familien. Ziel dieser Aktion ist es,… [weiterlesen]
HCI HCB
06. Okt 2019

EBEL - Penalty-Krimi im Tiroler-Derby!

(Tiroler Derby) Wie in dieser Saison schon so oft hielten die Innsbrucker Haie die Partie bis zum Schluss offen und ein Penaltyschießen stand am… [weiterlesen]
 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen