EBEL - Salzburg und Linz feiern knappe Erfolge in der Fremde!

 

(EBEL) Zum Einstieg in den ersten Advent kreuzten am Sonntag die Graz 99ers und Red Bull Salzburg sowie der HC Bozen mit den Black Wings aus Linz die Schläger. Beide Partien wollten von Besinnlichkeit nichts wissen und waren hart umkämpft.

 

 

G99 RBS 2 Nov19

 

(Foto: Krainbucher)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Tabellenführer findet in der Steiermark auf Siegerstraße zurück

 

Mit der Begegnung Graz 99ers vs EC Red Bull Salzburg trafen zwei Verlierer der 22. Runde am Sonntag Nachmittag aufeinander. Die 99ers verloren gegen die Capitals und der Leader zog gegen den KAC den kürzeren am vergangenen Freitag.

 

Eide Teams starteten mit viel Speed in die Begegnung. Die 99ers ihrerseits nutzten ihre zweite Chance zur Führung. Travis Oleksuk fälschte einen Schuß unhaltbar zum 1:0 ab. Doch die Bullen ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und glichen in der 7. Minute durch Raphael Herburger aus. Und in der 11. Minute legten die Bullen nach, 1:2 durch Thomas Raffl. Die Grazer bemühten sich um den Ausgleich hatten zunächst aber nicht Erfolg damit.

 

Ins zweite Drittel starten die Bullen mit einem weiteren Treffer. 1:3 durch Mario Huber nach Idealpass von Raffl. Eine große Möglichkeit auf den Anschlusstreffer vergab Oleksuk der am leeren Tor vorbei schoß. Besser machte es da Sebastian Collberg der in der 25. Minute seine Chance eiskalt ausnutzte - 2:3. Die Chance zum Ausgleich bot sich den 99ers im Powerplay blieb aber ungenutzt. In der 39. Minute wurden die Bemühungen der 99ers dann belohnt. 3:3 Ausgleich durch Joakim Hilding. So ging es auch in die Kabinen.

 

Das Powerplay in der Anfangsminute des letzten Drittels nutzten die Bullen zur neuerlichen Führung 3:4 nach Videostudium wieder durch Thomas Raffl. Beide Teams spielten mit offenem Visier und die 99ers suchten erneut den Ausgleich, erspielten sich auch Möglichkeiten, fehlenden Einsatz konnte man ihnen wirklich nicht vorwerfen. Als letzte Variante wurde noch der Goalie vom Eis genommen was aber auch nichts mehr einbrachte. Fazit Salzburg zurück auf der Siegerstraße und die 99ers können trotzdem mit erhobenem Kopf in die Kabine.


Moser Medical Graz 99ers vs  EC Red Bull Salzburg 3:4 (1:2/2:1/0:1)

 

Tore:

1-0 |03.| T.Oleksuk

1-1 |07.| R.Herburger

1-2 |11.| T.Raffl

1-3 |21.| M.Huber

2-3 |25.| S.Collberg

3-3 |39.| J.Hillding

3-4 |42.| T.Raffl PP1

 

 

Aus Graz: Gert Rauch

 


 

HCB BWL Nov19

(Foto: Bregolato) In der Eiswelle ging es zwischen den Füchsen und den Black Wings heiß her!

 

Enge Kiste in der Palaonda

 

In Südtirol ging es von Beginn an hin und her! In einer flotten und hart geführten Partie brachte Anton Bernard den HCB in der 7.Minute mit 1:0 in Front, ehe die Gäste in Überzahl durch Dan DaSilva des Ausgleich erzielen konnten (18.). Nach dem ersten Seitenwechsel jubelten zunächst die Linzer. Andi Kristler war es, der den EHC erstmals in Führung schoss (26.). Bozen ließ sich davon aber nicht beirren und antwortete umgehend. Anthony Bardaro glich den heißen Kampf wieder aus und schob nach etwas mehr als einer halben Stunde zum 2:2 ein (34.). Die Stahlstädter mussten sich einige Augenblicke schütteln und ließen in dieser Phase mehrere Chancen zu. Eine davon nutzten die Foxes und drehten das Match in Person von Daniel Catenacci, der zum 3:2 anschrieb (35.).

 

Einen spielerischen Vorteil konnte sich jedoch weder Bozen noch der EHC aus Linz erspielen. Letztere kamen allerdings gut aus der Kabine und markierten wenige Sekunden nach Wiederbeginn das 3:3 durch Brian Lebler (41.). Im letzten Sektor der Begegnung waren es die Oberösterreicher, welche sich ein leichtes Chancenplus erkämpften und dieses wussten in Bares umzumünzen. Rick Schofield netzte in der Schlussphase zum 4:3 ein und besorgte seinen Black Wings damit den Dreier im norden Italiens.

 

Am kommenden Dienstag genießt die Mannschaft von Headcoach Tom Rowe Spielfrei, Bozen erwartet Szekesfehervar in eigener Halle.

 

 

HCB Südtirol - Black Wings Linz 3:4 (1:1/2:1/1:2)

 

Tore:

1-0 |07.| A.Bernard

1-1 |18.| D.DaSilva PP1

1-2 |26.| A.Kristler

2-2 |34.| A.Bardaro

3-2 |35.| D.Catenacci

3-3 |41.| B.Lebler

3-4 |56.| R.Schofield

 

 

Artikel: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

G99 ZNO DEZ19 Jubel
15. Dezember 2019

EBEL - Arbeitssieg gegen Znojmo! Joakim Hillding erlöst 99ers am 3.Advent.

(G99vsZNO) Am Sonntag Nachmittag trafen die Graz 99ers auf den zuletzt 6mal siegreichen HC Orli Znojmo. Doch auch die Grazer hatten am Freitag mit… [weiterlesen]
RBS FAV DEZ19
15. Dezember 2019

EBEL - Effizientes Fehervar bestraft Red Bulls in eigener Halle.

(RBSvsFAV) 6 Punkte-Wochenende für Fehervar AV19! Die teuflischen Ungarn gewannen am Sonntag bei Tabellenführer Salzburg mit 5:2 und sicherten sich… [weiterlesen]
GEPA full 6830 GEPA 13121982266
14. Dez 2019

EBEL - KAC und Wien straucheln! Dornbirn ohne Chance.

(EBEL am Freitag) Der EC Red Bull Salzburg ist nach der 27. Runde wieder alleiniger Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga. Er setzte sich dank… [weiterlesen]
VSV VIC Dez19
08. Dez 2019

EBEL - 99ers Höhenflug schon pas­sé! - Caps und Znojmo mit Siegen.

(EBEL) Wien, Znojmo und Fehervar sicherten sich am Sonntag Siege! (Foto: Bernd Stefan) TEILEN AKTUELLE TABELLE Caps sind erster Verfolger des… [weiterlesen]
GEPA full 5232 GEPA 08121962034
08. Dez 2019

EBEL - Trotz vierten KAC Shut-Out in Bozen! - Red Bulls verteidigen eindrucksvoll Tabellenführung!

(EBEL) Salzburg bleibt Tabellenführer! Der EC Red Bull Salzburg gewann am Sonntag nach zwei Pleiten am Stück das Derby gegen den EHC Linz mit 4:1 und… [weiterlesen]
BWL DEC Dez19
07. Dez 2019

EBEL - Caps mühelos in Innsbruck! - Black Wings Linz mit Last-Minute Glück gegen Schlusslicht…

(EBEL Kompakt) Für Wien und Linz gab es am Freitag 3 Punkte. Während die Caps beim Vorletzten in Innsbruck erwartungsgemäß deutlich gewinnen konnten,… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen