EBEL - Kaltblütige Haie Innsbruck sichern sich gegen den VSV 1.Sieg seit Weihnachten!

 

(EBEL) Innsbruck und auch Villach starteten am Freitag mit einer Niederlage in die Quali-Runde. Während die Haie mit 3:6 in Linz verloren, mussten sich die Adler dem Schlusslicht Dornbirn mit 0:1 geschlagen geben. Beide Teams wollten daher in der letzten Partien vor der Länderspielpause einen Sieg einfahren.

 

 

Scott Darling Save Jan20

 

(Foto: Martina Bednar)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Dieses Vorhaben gelang zunächst den Hausherren, welche seit dem Stefanitag sieglos agierten, besser. Michael Boivin sorgte in der Anfangsphase für die tiroler Führung. Auch nach dem Wechsel lief die Scheibe beim HCI ungewohnt gut. Nach dem man in den ersten 20 Minuten zahlreiche Chancen liegen gelassen hatte, zeigte man in Drittel 2 eine kältere Schnauze und baute die Führung durch John Lammers (21.), Luc Snuggerud (29.) und Jesper Thörnberg (36.) auf 4:0 aus. Die VSVler steckten die Köpfe aber nicht in den Sand und schrieben noch vor dem zweiten Pausentee durch Jerry Pollastrone zum 4:1 an (40.).

 

Villach Coach Jyrki Aho schien in der Kabine die passenden Worte gefunden zu haben, zeigten sich seine Blauen nun wie ausgewechselt, obwohl Anführer Jamie Fraser verletzungsbedingt in der Kabine blieb. Nach Martin Ulmer's 4:2 (41.) setzte Markus Schlacher nach und schob in der 45. Minute zum 4:3 ein. Somit rochen die Kärntner in der TIWAG Arena plötzlich wieder Lunte.

 

Die Adler setzten nochmals alles nach vorne, bündelten Kräfte und versuchten mit nahezu allen Mitteln, die Begegnung auszugleichen. Vergeblich, denn gejubelt wurde nur noch auf der Gegenseite. John Lammers wurde in Überzahl stark bedient und hämmerte den Puck eiskalt zum 5:3 Endstand über die Linie (54.). Für die Haie sollte dies am Ende der erste Sieg seit dem 26. Dezember 2019 und damit der erste Dreier in diesem Jahr gewesen sein. Villach geht nach zwei Pleiten in der Qualirunde sieglos in die Länderspielpause am kommenden Wochenende.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA

HC TWK Innsbruck - EC VSV 5:3 (1:0/3:1/1:2)

 

Tore:
1-0 |08.| M.Boivin
2-0 |21.| J.Lammers PP1
3-0 |29.| L.Snuggerud PP1
4-0 |36.| J.Thörnberg
4-1 |40.| J.Pollastrone
4-2 |41.| M.Ulmer
4-3 |45.| M.Schlacher
5-3 |54.| J.Broda PP1

 


 

Aus Innsbruck: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

KAC Box
06. Juli 2020

ICEHL - KAC geht mit Meistercoach in die Zukunft!

(KAC) Die Kampfmannschaft des EC-KAC wird auch in Zukunft von Head Coach Petri Matikainen geführt: Der Klub und der 53-Jährige einigten sich auf eine… [weiterlesen]
DSC 4205
06. Juli 2020

ICEHL - Fix! Lammers verlässt die Haie Innsbruck.

(Innsbruck) Der HC TWK Innsbruck und Stürmer John Lammers haben sich nach intensiven Gesprächen darauf geeinigt, den bestehenden Vertrag aufzulösen.… [weiterlesen]
ICEHL 1 768x346
05. Jul 2020

Die bet-at-home Ice Hockey League ist da!

(bet-at-home Ice Hockey League) Im Rahmen einer Live-Übertragung mit den beiden TV-Partnern Sky Sport Austria und PULS 24 wurde die neue… [weiterlesen]
Ceman VSV wide
28. Jun 2020

Eishockeyliga - Alles zum neuen Headcoach beim EC VSV.

(Villach) Der unterfertigte Vertrag ist vor wenigen Stunden bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: ​Dan Ceman​ aus Ontario, Kanada,… [weiterlesen]
Florian Pedevilla1
23. Jun 2020

Eishockeyliga - HC Innsbruck nennt neues Trainergespann!

(Innsbruck) Der Kanadier, Mitch O’Keefe, war bereits letzte Saison Co-Trainer beim HC TWK Innsbruck. Jetzt macht er den nächsten Schritt und beerbt… [weiterlesen]
Tilen Spreitzer OLL
25. Mai 2020

Nach Znojmo Ausstieg: Ljubljana Rückkehr realistisch!

(Eishockeyliga) Was für ein Sommer in der Eishockeyliga! Die Saison 20/21 ist noch lange nicht fix. (Foto: Bernd Stefan) Spielt Tilen Spreitzer mit… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen