EBEL - KAC gewinnt erneut gegen Wien!

 

(EBEL) Der KAC mit Siegen in den letzten 3 Heimspielen im Rücken, zudem wurden auch die beiden Heimspiele gegen Wien im Grunddurchgang eine Beute für die Klagenfurter. Zudem ist die aktuelle Auswärtsform des Tabellenzweiten nicht die Beste, keines der letzten 3 Auswärtsspiele (RBS, G99, KAC) konnte gewonnen werden. Die Caps zum 8. mal hintereinander in der Pickround, in den letzten beiden Saisonen gewann man immer Spiel 1 + 2.

 

 

VIC Jubel

 

(Foto: M.Bednar)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Das Lineup der  Matikainen Truppe wie erwartet. Madlener wieder im Tor, Haudum, Petersen, Kreuzer und Witting weiterhin wegen Verletzungen out. Neuzugang Rok Ticar – mit Nummer 42 (seine Stammnummer 24 ist durch Strong blockiert) -  als Flügel mit Center Koch und Matt Neal. Stichwort Strong: Er fand wieder einmal keinen Platz im Lineup – es ist offenbar leichter, einen Platz im Nationalkader zu ergattern, als bei manchem EBEL Team! Johannes Bischofberger zum 200. mal im KAC Dress.

Laut Zeitungsberichten steht Headcoach Petri Matikainen vor einer Vertragsverlängerung um angeblich 2 Saisonen, wäre der erste KAC Coach seit Manny Viveiros (2006-2012) mit einer derart langen „Verweildauer“.

 

Die Gäste erstmals in dieser Saison ohne einen der beiden Stammgoalies; Bernhard Starkbaum blieb krank zu Hause, Backup für Ryan Zapolski der #1 Goalie des AHL Teams, Max Zimmermann. Engpass durch die Verletzungen von Brenden Kichton und Lucas Birnbaum wie schon in den vorigen Spielen bei den Abwehrspielern. Lukas Piff wieder mit regelmässiger Eiszeit, Patrick Peter (Kreuzbandriss) wird diese Saison verpassen. In Sturmlinie # 4 abwechselnd Dario Winkler und Patrik Kittinger mit Grosslercher und Bauer, überraschend Kittinger mit mehr Shifts.

 

Beide Teams kamen etwas schwer in die Gänge. Möglichkeiten für Neal und Loney in der Anfangsphase, in min. 11 die Führung für die Gäste. Rotter mit dem Scheibengewinn hinter dem Tor, seinen Pass verwertete Sondre Olden vom Bullypunkt. In der Folge ein ausgeglichenes, aber ereignisarmes Spiel. Der KAC konnte aus 2 Überzahlspielen kein Kapital schlagen, Schussverhältnis nach 20 min 6:6. Das 15. Anfangsdrittel hintereinander, in dem die Rotjacken 0 oder 1 Tor zusammenbrachten.

 

Die Heimischen kamen mit mehr Engagement aus den Kabinen und wurden schon nach 4 min mit dem Ausgleich belohnt: Zapolski konnte den haltbaren Schuss von Kozek nicht abwehren, die Scheibe ging ihm durch die „Hosenträger“ durch. Sein 2. Saisontor gegen die Hauptstädter. Der nächste gelungene Angriff der Gelb-Schwarzen brachte die neuerliche Führung: Nach Zuspiel von Ryan Holzapfel Rafael Rotter aus dem Slot, Madlener ohne Chance. Rotters 2. Saisontor, aber wichtiger diese Statistik: Sein 133. Tor für die Caps, damit fehlt nur noch 1 Tor auf die Klubbestmarke von Mike Craig (134)! Es gibt aber nicht nur die TopSpieler sonder auch die Top5 Casinos im Internet.

 

Der KAC mit Druckphasen in einem weiteren PP, Ticar  hatte auch mit einem Stangenschuss Pech, die Gäste mit einer guten Chance durch Rotter. Obwohl die Wiener mehr Torschüsse hatten, hätte der KAC durchaus ausgleichen können.

 

Im Schlussabschnitt gewann das Spiel merklich an Fahrt. Holzapfel scheiterte an Madlener, in einem weiteren KAC PP Gelegenheiten für Hundertpfund und Liivik, Neal mit einer Doppelchance, flottes Spiel mit Abschlüssen auf beiden Seiten. Schlüsselszene 6 min vor Schluss: tripping von Liivik im Angriffsdrittel gegen Caps Verteidiger Alex Wall – Referee Milan Zrnic (leitete 8 der letzten 13 KAC Heimspiele!) schickte aber auch Wall wegen „divings“ auf die Strafbank, eine Entscheidung, die nicht nur für Caps Coach Cameron falsch war! Statt PP für Wien ging es mit 4 gegen 4 weiter. Die Gäste unkonzentriert und zu passiv, was der KAC durch die Routiniers Schumnig und Hundertpfund mit einem Doppelschlag innerhalb von 78 Sekunden gnadenlos bestrafte. Zuerst der Verteidiger mit einem tollen Schuss in den Winkel, dann Hundertpfund mit einer gelungenen Scheibenkontrolle nach Zuspiel von Unterweger. Nach 13 torlosen Spielen wieder in Treffer des Klagenfurter Topscorers. 2 min vor Schluss eine Strafe gegen Martin Schumnig, die Wiener sofort ohne Goalie, Madlener behielt in mehreren Tumulten vor seinem Kasten die Ruhe, auch als 10 sec vor der Sirene Wall alleine vor ihm auftauchte.

 

Der KAC bewies seine Heimstärke, hatte in einem ausgeglichenen, aber keineswegs hochklassigen Spiel wieder das bessere Ende für sich. Der 6. Heimsieg in Folge für den Rekordmeister, Bestmarke im direkten Duell! Bei den Wienern Rotter mit 2 Punkten (1Tor/1 Assist), dafür erstmals seit 14 Spielen Ty Loney punktelos.

 


ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA

EC KAC vs. Vienna Capitals 3:2 (0:1/1:1/2:0)

 

Tore:
0-1 |11.| S.Olden
1-1 |24.| A.Kozek
1-2 |27.| R.Rotter
2-2 |54.| M.Schumnig
3-2 |56.| T.Hundertpfund

 

 

 

JW

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

Tilen Spreitzer OLL
25. Mai 2020

Nach Znojmo Ausstieg: Ljubljana Rückkehr realistisch!

(Eishockeyliga) Was für ein Sommer in der Eishockeyliga! Die Saison 20/21 ist noch lange nicht fix. (Foto: Bernd Stefan) Spielt Tilen Spreitzer mit… [weiterlesen]
unbenannt 3576
08. Mai 2020

Trotz Stillstand viel Bewegung in der Liga!

(Eishockeyliga) Trotz des Stillstandes in der Eishockeyliga arbeiten die Klubs akribisch an der Spielzeit 20/21. (Foto: Martina Bednar) TEILEN… [weiterlesen]
88972685 2636363136598075 3363497762623586304 o
02. Mai 2020

Eishockeyliga mit ersten Transfers und Grundgerüsten.

(Eishockeyliga) Znojmo und Dornbirn mit ersten Kaderentscheidungen. (Foto: Kamila Chmel) TEILEN AKTUELLE TABELLE Das erste Kadergerüst des HC Orli… [weiterlesen]
bet at home
21. Apr 2020

Bet-at-home neuer Titelsponsor der Eishockey Liga

(bet-at-home) bet-at-home ist der neue Titelsponsor der Eishockey Liga. Die Vereinbarung mit dem Online-Sportwettenanbieter gilt mit Beginn der… [weiterlesen]
BWL MVZ Playoffs KSA
14. Apr 2020

Chaostage in Linz!

(Linz) Seit Dienstag, den 14. April, haben die Black Wings Linz keine Eishalle mehr. Der Generaldirektor Erich Haider der LinzAG, die Besitzer der… [weiterlesen]
unEC Pic F2
03. Apr 2020

Folge 2 - Doku-Serie lässt Eishockeyfans hinter die Kulissen der Red Bulls blicken!

(RBS) Neben den Fussballern des FC Red Bull Salzburg wurde auch der EC Red Bull Salzburg auf und neben dem Eis verfolgt. Die Red Bulls präsentieren… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen