EBEL - KAC holt Star-Goalie an den Wörthersee! Bozen holt Poukkula aus der DEL.

 

(EBEL) Nachdem Sèbastien Sylvestre aufgrund einer Schulterverletzung für längere Zeit ausfällt, wurde der HCB Südtirol Alperia noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv. Der zweifache Meister der Erste Bank Eishockey Liga verpflichtete den 31-jährigen finnischen Stürmer Markus Poukkula, der von den Schwenninger Wild Wings aus der DEL kommt. Der EC KAC hat noch einmal am Transfermarkt zugeschlagen und ein richtiges Kaliber als Ergänzung zu David Madlener unter Vertrag genommen. Der Schwede Jhonas Enroth, Weltmeister 2013, Olympia-Silbermedaillengewinner 2014 und 154-facher NHL-Goalie, ersetzt Lars Haugen.

 

 

WM2017 SWE FIN 008

 

(Foto: eishockey-online.com)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Wie der HCB am Dienstag bekannt gab, muss der Verein für unbestimmte Zeit auf Stürmer Sèbastien Sylvestre verzichten. Der 26-jährige Kanadier schied am Dienstag im Heimspiel gegen die spusu Vienna Capitals bereits nach wenigen Minuten aus. Die Südtiroler mussten in dieser Saison wegen einer Schulterverletzung schon ein Monat auf ihren zweitbesten Scorer (16 Tore und 11 Vorlagen in 33 Partien) verzichten. Aus diesem Grund wurden die "Füchse" noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv und verpflichteten Markus Poukkula.

 

Der Stürmer machte seine ersten Schritte auf dem Eis in den Jugendmannschaften von JYP und gab in der Saison 2008/09 sein Debüt in der ersten Mannschaft, mit welcher er auf Anhieb die Meisterschaft gewann. Bevor sein Abenteuer in der DEL begann, spielte er bis 2016 abwechselnd in der Liiga und Mestis. In 142 Einsätzen im Trikot der Schwenninger Wild Wings sammelte er 63 Punkte, sein letztes Tor erzielte er am 26. Jänner gegen die Eisbären Berlin. Der 31-Jährige besticht durch seine Technik und kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden.


Der 31-jährige Schlussmann kann bereits auf eine eindrucksvolle internationale Karriere zurückblicken: Zwischen 2009 und 2016 spielte er acht Saisonen lang durchgehend in der NHL, für Buffalo, Dallas, Los Angeles und Toronto kam er dabei auf 154 Einsätze in der stärksten Liga der Welt. Zudem trug er in 68 Länderspielen das Trikot der A-Nationalmannschaft Schwedens, mit der er 2013 als Starter Weltmeister wurde und 2014 als Backup Olympiasilber holte. Auch beim letztjährigen WM-Turnier in der Slowakei gehörte Enroth dem Aufgebot seines Heimatlandes an. Auf Vereinsebene war der Torhüter in den vergangenen drei Spielzeiten in der KHL bei Dinamo Minsk unter Vertrag, in der Schlussphase der letzten Saison stand er zudem für SHL-Klub Örebro am Eis, um für die Weltmeisterschaft im Spielrhythmus zu bleiben. Insgesamt kann der in Stockholm geborene Goalie auf bereits 563 Ligaspieleinsätze als Profi in NHL, AHL, KHL, SHL und Allsvenskan zurückblicken.

 

Beim EC-KAC, an den er sich vertraglich bis an das Ende der laufenden Spielzeit band, wird Jhonas Enroth gemeinsam mit David Madlener das Torhütergespann für die verbleibenden Monate der Saison 2019/20 bilden.

 

KAC General Manager Oliver Pilloni: „In den vergangenen Wochen, in denen sich abzeichnete, dass Lars Haugen heuer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in den Spielbetrieb zurückkehren wird können, haben wir verschiedene Szenarien durchgespielt, wie mit diesem herben Verlust umzugehen ist. Aus dem Kreis der Kandidaten für diese Position haben wir uns nun für Jhonas Enroth entschieden, der in den letzten 13 Jahren beeindruckende Erfahrungen in den stärksten Ligen und Bewerben der Eishockeywelt gesammelt hat. Wir denken, dass er sich mit David Madlener sehr gut ergänzen wird und wir daher für die meisterschaftsentscheidenden Wochen und Monate, die vor uns liegen, nun auch auf der Torhüterposition sehr gut aufgestellt sind.“

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

RBS VIC EBEL Feb20
23. Februar 2020

EBEL - Wien schießt sich in Salzburg aus der Krise!

(RBSvsVIC) Die Vienna Capitals schossen sich am Sonntag ausgerechnet bei Red Bull Salzburg aus der Krise! Nach zuletzt 4 Pleiten am Stück meldete… [weiterlesen]
BWL DEC Feb20
22. Februar 2020

EBEL - Black Wings Linz trotz Heimsieges noch nicht fix in den Playoffs! Neubauer Man of the Match.

(BWLvDEC) Klare Vorzeichen vor dem 38. Duell zwischen den Linzern und den Bulldogs ausdem Ländle: Während das Heimteam mit einem Sieg die PO… [weiterlesen]
HCB RBS Feb20
21. Feb 2020

Nach Bullenpleite in Bozen: "In dieser Liga wirst du sehr schnell bestraft!".

(HCBvRBS) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag beim HCB Südtirol Alperia denkbar knapp mit 3:2 und geht trotz der unveränderten Tabellenlage… [weiterlesen]
Enroth Jhonas KAC at Graz Feb 20
21. Feb 2020

EBEL - KAC Sieg bei Enroth-Debüt! - Entscheidung in Villach und Linz vertagt.

(EBEL) Der Kampf um die Playoffs in der Erste Bank Eishockey Liga geht auch am Sonntag weiter! Trotz jeweiliger Siege blieb die große Party in… [weiterlesen]
N Petersen
21. Feb 2020

EBEL - KAC stellt sich vor Nick Petersen und droht Anhängerschaft!

(KAC) Der KAC droht seinen Fans! Wie der Rekordmeister über seinen Facebook-Kanal verlauten ließ, prüfe der Klub nach Ablauf der Saison rechtliche… [weiterlesen]
VIC HCB Feb20
19. Feb 2020

EBEL - Heimpleite für Wien! - Red Bulls erneut knapp gegen Meister KAC.

(EBEL) Der HCB Südtirol Alperia hat am 6. Spieltag der Pick Round in der Erste Bank Eishockey Liga einen klaren 4:1-Auswärtssieg bei den spusu Vienna… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen