ICEHL - Mario Huber stürmt weiterhin für die Roten Bullen.

 

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg und Stürmer Mario Huber arbeiten auch in Zukunft zusammen und gehen gemeinsam in die neue Saison 2021/22.

 

Mario Huber Verlängerung

 

(Foto: GEPA) Stürmt auch in der Saison 2021/2022 für den EC Red Bull Salzburg - Mario Huber

 

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Mario Huber kam 2017 vom HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ zum EC Red Bull Salzburg und hat sich seitdem zu einer verlässlichen Stütze in der Salzburger Profi-Mannschaft entwickelt. Der 24-jährige Innsbrucker hat in den letzten vier Saisonen mit den Red Bulls 233 Spiele (50 Tore, 61 Assists) absolviert und hatte auch seinen Anteil am größten Salzburger Erfolg in der Champions Hockey League mit dem Erreichen des Halbfinals 2019.

 

Bis zur zweiten Runde der bet-at-home ICE Hockey League der letzten Saison hat der Stürmer auch die aktuell längste Salzburger Spieleserie hingelegt. Seit seinem Engagement bei den Red Bulls (2017) hat er bis zu einer Verletzung vor dem dritten Spieltag alle Pflichtspiele mit den Salzburgern – 193 Ligaspiele und 20 Champions Hockey League-Spiele – bestritten. Mit den beiden Saisonen davor bei den Victoriaville Tigres in der QMJHL sowie seine letzte Bundesligasaison mit seinem Heimatverein in Innsbruck hat der Stürmer insgesamt 339 Spiele ohne Unterbrechung absolviert.

 

In der letzten Saison musste Mario Huber in der Frühphase der Meisterschaft wegen einer langwierigen Verletzung über zwei Monate pausieren, hat sich danach aber schnell zurückgekämpft und gehörte im Playoff mit Florian Baltram und Dominique Heinrich zu den besten Salzburger Akteuren (11 Spiele, 3 Tore, 5 Assists). Mario Huber: „Die letzte Saison war sicher nicht einfach für mich. Ich habe aber auch mit den Verletzungen viel dazugelernt und neue Wege gefunden, z.B. auf mentaler Ebene, mich weiterzuentwickeln. Auch wenn das Saisonende nicht zufriedenstellend war, so denke ich doch, dass ich wieder einen Schritt nach vorn gemacht habe und nun freue mich darauf, mit den Red Bulls in der nächsten Saison wieder voll anzugreifen.“

 

Der Flügelstürmer ist zudem seit seiner Juniorenzeit eine Fixgröße in Österreichs Nationalteam(s) und wird in Kürze auch zur Vorbereitung auf das Ersatzturnier der IIHF Weltmeisterschaft, Div. I, im Mai in Slowenien zum nächsten Trainingslager der Österreicher dazustoßen. 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

unbenannt 31 2
10. Mai 2021

ICE - Zwei ICE-Klubs vermeldeten am Wochenende Neuzugänge.

(ICE) Mit Benjamin Nissner verlieren die spusu Vienna Capitals einen weiteren Spieler an den EC Red Bull Salzburg. Der 23-jährige gebürtige Wiener… [weiterlesen]
L Viveiros AEV 2
07. Mai 2021

ICE - Layne Viveiros auf dem Weg der Besserung.

(Salzburg/Augsburg) Layne Viveiros, der von den Red Bulls zum Saisonende an die Augsburger Panther (PENNY DEL) ausgeliehen wurde, ist auf dem Weg der… [weiterlesen]
A Wukovits Zweikampf RBS
07. Mai 2021

ICE - Auch Ali Wukovits wechselt zu Red Bull Salzburg.

(Salzburg) Nach der Verpflichtung des Top-Torschützen der bet-at-home ICE Hockey League, Ty Loney, gibt der EC Red Bull Salzburg die nächste… [weiterlesen]
S Dahm Save
07. Mai 2021

ICE - Loney, Ahl, Fraser, Dahm! - Kaderplanungen laufen weiterhin auf Hochtouren.

(ICE) Die Klubs der bet-at-home Ice Hockey League arbeiten weiterhin an den Kadern für die Saison 2021/2022. Der Donnerstag hatte es dabei besonders… [weiterlesen]
Ty loney
06. Mai 2021

ICE - Loney-Transfer bringt Wien GM Kalla in Rage!

(Wien) Die Einkaufspolitik des EC Red Bull Salzburg bringt Wien GM Franz Kalla in Rage! (Foto: Martina Bednar) TEILEN AKTUELLE TABELLE Bewusste… [weiterlesen]
43166187 1822565954506088 5524756251210153984 n
03. Mai 2021

ICE - Dreierpack für Villach!

(Villach) Der EC GRAND Immo VSV bastelt auf Hochtouren am neuen Team. Mit den Stürmern Kevin Moderer und Yannic Pilloni sowie Verteidiger Philipp… [weiterlesen]
 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.