AHL am Donnerstag - Pustertal mit starken 20 Minuten. Enge Kisten in Cortina und Gröden.

 

(AHL) Pustertal, Asiago und die Broncos feierten am Donnerstag Siege in der Alps Hockey League. Schon am Samstag steigt in der Alpenliga die nächste Runde. U.A mit dem Topspiel zwischen Ljubljana und Pustertal. Davor duellieren sich am Freitag die VEU Feldkirch und die kleinen Rotjacken vom EC KAC.

 

 

45922781411 826b0a8a37 b

 

(Foto: Carola Fabrizia Semino)

AHL Logo 2016 300pix
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

HC Pustertal vs. EC Bregenzerwald 4:1

 

Tabellenführer Pustertal tat sich am Abend lange schwer gegen unangenehme Wälder. Der EC Bregenzerwald kam durch Christian Haidinger in Überzahl zunächst zur Führung (24.), ehe die Wölfe erst kurz vor der zweiten Pause durch De Lorenzo den ersten Treffer zum Ausgleich erzielten (39.). Erst im Schlussdrittel bestimmten die Hausherren die Partie und durften dann gleich mehrfach jubeln. Erst netzte Ivan Althuber zum 2:1 ein (53.), dann erhöhte Tommaso Traversa im Powerplay auf 3:1 (55.).

 

Den Schlusspunkt der Partie setzte Markus Gander, der wenige Sekunden vor dem Ende den 4:1 Endstand anschrieb. Dem Anführer der Alps Hockey League reichten damit starke 21 Minuten gegen gut spielende Bregenzer, welche je länger die Partie dauerte, läuferisch nicht  mehr mithalten konnten. Am Samstag gastiert Pustertal in Ljubljana, der Bregenzerwald empfängt den EC KAC.

 



SG Cortina vs. Wipptal Broncos Weihenstephan 2:3

 

Eine spannende Partie lieferten sich am Abend die SG Cortina und die Wipptal Broncos. Zwar gewannen die Gäste aus Weihenstephan am Ende knapp mit 3:2, das Team von Coach Ivo Jan musste jedoch lange für den Dreier kämpfen. Federico Lacedelli brachte die Hausherren zunächst mit 1:0 in Führung (5.), ehe Tommy Kruselberger nach 12 Minuten den 1:1 Ausgleich markierte. Fortan nahmen die Broncos das Zepter in die Hand und nutzten das Momentum. Matthias Mantinger brachte den Gast erstmals mit 2:1 in Front. Und dieser setzte nach! In Überzahl gelang Jure Sotlar das 3:1 (32.).

 

Die SG Cortina gab sich aber nicht auf und erspielte sich zahlreiche Torszenen. Eine davon nutzte Marco Sanna kurz nach der zweiten Pause und schrieb zum 2:3 an. Für mehr sollte es am Ende aber nicht mehr reichen. Weihenstephan baut den Abstand nach dem Sieg auf Nachbar Cortina weiter aus und empfängt am Sonntag Fassa, Cortina reist am Samstag nach Mailand.

 


 

HC Gröden vs. Asiago 1:2

 

Der HC Gröden und Meister Asiago zeigten am Donnerstag eine hart umkämpfte Partie. Nachdem die Gäste von Cheftrainer Ron Ivany in Überzahl mit 1:0 in Führung gehen konnten, benötigten die Grödner einige Zeit, um sich zu schütteln. Erst wenige Sekunden nach der zweiten Pause gelang Michael Peter Sullmann Pilser der 1:1 Ausgleich (41.). Die Antwort von Asiago lies aber nicht lange auf sich warten. Federico Benetti netzte nur wenige Sekunden zum 2:1 Endstand vor 622 Zusehern ein.

 

Für den HC Gröden bleibt die Niederlage ungefährlich, Asiago sitzt hingegen den RB Hockey Juniors im Kampf um Platz 6 weiter im Nacken. Gröden empfängt am Samstag Jesenice, Asiago kreuzt mit den Zeller Eisbären die Schläger.

 

 

Artikel: Mathias Funk
 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

DEC Bulldogs allgemeines Foto1
16. Juni 2019

EBEL - Znojmo, Innsbruck und Bozen mit Neuigkeiten.

(EBEL) Auch in Tschechien und Tirol schreiten die Kaderplanungen voran. In Südtirol präsentierte man hingegen einen neuen Headcoach. Die letzten… [weiterlesen]
VSV Allgemein1
12. Juni 2019

EBEL - Villach gelingt Transfercoup!

(VSV) Teamstürmer Martin Ulmer kommt vom EHC Olten, Christof Kromp und Lukas Schluderbacher bleiben in Villach. (Foto Quelle angeben) TEILEN AKTUELLE… [weiterlesen]
AP4A4555
09. Jun 2019

EBEL - Neues von den Finalisten! Dornbirn setzt auf Talente.

(EBEL) Nicht nur beim Meister, nein auch beim Vizemeister gehen die Kaderplanungen in eine neue Runde, während die Dornbirn Bulldogs Ansätze zum… [weiterlesen]
EC RBS vs VIC EOL 14 09 2017 01
06. Jun 2019

EBEL - 4 Abgänge und ein Neuzugang in Salzburg.

(RBS) Im Kader der Red Bulls für die nächste Saison wird mit den Stürmern Ryan Duncan, Brant Harris, Dustin Gazley und Chris VandeVelde nicht mehr… [weiterlesen]
lukas haudum wm2018
03. Jun 2019

EBEL - Lukas Haudum kehrt nach Österreich zurück.

(KAC) Lukas Haudum ist zurück in der Erste Bank Eishockey Liga! Der 22- Jährige bricht damit nach 5 Spielzeiten seine Zelte in Schweden ab. ( (Foto:… [weiterlesen]
AP4A5077
30. Mai 2019

EBEL - Wien statt Deutschland! Graz 99ers verlieren Ty Loney an die Hauptstadt.

(Wien) Die spusu Vienna Capitals haben ihren Kader für die kommende Saison in der Erste Bank Eishockey Liga mit Ty Loney ergänzt. Der US-Amerikaner… [weiterlesen]
 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen