AHL - Neues aus Salzburg und Zell am See.

 

(AHL) Neuzugängen bei den Hockey Juniors! Sehenswertes Testspielprogramm der EK Zeller Eisbären.

 

 

Zell am See Fahne

 

(Foto: Archiv)

AHL Logo 2016 300pix
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Stürmer Robert Arrak, geboren im Jahr 1999 in der estnischen Hauptstadt Tallinn, kann sowohl als Center als auch auf der Flügelposition eingesetzt werden. Der 20-Jährige lernte in seiner Heimatstadt das Eishockey spielen, wechselte aber früh über die baltische See nach Finnland zu den Espoo Blues. Der großgewachsene Stürmer spielte zuletzt 26 Spiele bei Vasas Sport in der finnischen U20-Liga und kam zu vier Einsätzen bei den Profis in der finnischen Profiliga „Liiga“. In der Saison 2015/16 debütierte Robert im Alter von 16 Jahren im Nationalteam von Estland und kam mittlerweile auf 28 Spiele mit der estnischen Nationalmannschaft.

 

Mit dem schwedischen Stürmer Max Tjernström kommt ein aktueller SuperElit U20 Champion aus Schweden von MODO Hockey in die Red Bull Akademie. Mit 35 Punkten (19 Tore, 16 Assists) hatte der talentierte Stürmer großen Anteil am Gewinn der Nachwuchsmeisterschaft. Die letzten Jahre spielte der 20-Jährige bei MODO Hockey und will in der Alps Hockey League den Karrieresprung zum Profispieler schaffen. Letzte Saison debütierte Max in seiner Heimatstadt bei Örnsköldsvik HF in der Division I (dritthöchste Eishockeyliga in Schweden).

 

Mit Samuel Eriksson wechselt ein weiterer U21-Spieler zu den Red Bull Hockey Juniors. Der in Uppsala geborene Stürmer kann auf der Center und Flügel Position eingesetzt werden und spielte zuletzt in Schwedens U20 Nachwuchsliga SuperElit mit Timrå IK. Der 185 cm große Eriksson bringt auch eine gewisse Portion Führungsqualität mit in die Akademie, hat er in seiner jungen Karriere in den letzen sechs Saisonen die Ehre einer Kapitänposition inne. In der abgelaufenen Saison debütierte der Stürmer für Timrå IK in der schwedischen Profiliga SHL, in der Red Bull Eishockey Akademie will er den nächsten Schritt in Richtung Profikarriere gehen.

 


 

Während die Jungbullen drei starke Neuzugänge fixierten, fixierte der EKZ das Vorbereitungsprogramm im Sommer. Dabei bestreiten die Eisbären bis auf das Gastspiel in Kitzbühel alle Partien in der heimischen Arena. Dort kommt es weiter zu Duellen mit dem deutschen Drittligisten Sonthofen, den EC Kitzbühel sowie Neuling Linz. Der Testspielkracher gegen DEL 2 Topklub Bietigheim findet am 16.August in Zell am See statt.

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

KAC BWL Dez19
16. Dezember 2019

EBEL - Österreich-Trio feiert Siege.

(EBEL Kompakt) Siege für Wien, Villach und Linz. (Foto: KAC) TEILEN AKTUELLE TABELLE Caps feiern Shutout-Erfolg in Bozen Die spusu Vienna Capitals… [weiterlesen]
G99 ZNO DEZ19 Jubel
15. Dezember 2019

EBEL - Arbeitssieg gegen Znojmo! Joakim Hillding erlöst 99ers am 3.Advent.

(G99vsZNO) Am Sonntag Nachmittag trafen die Graz 99ers auf den zuletzt 6mal siegreichen HC Orli Znojmo. Doch auch die Grazer hatten am Freitag mit… [weiterlesen]
RBS FAV DEZ19
15. Dez 2019

EBEL - Effizientes Fehervar bestraft Red Bulls in eigener Halle.

(RBSvsFAV) 6 Punkte-Wochenende für Fehervar AV19! Die teuflischen Ungarn gewannen am Sonntag bei Tabellenführer Salzburg mit 5:2 und sicherten sich… [weiterlesen]
GEPA full 6830 GEPA 13121982266
14. Dez 2019

EBEL - KAC und Wien straucheln! Dornbirn ohne Chance.

(EBEL am Freitag) Der EC Red Bull Salzburg ist nach der 27. Runde wieder alleiniger Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga. Er setzte sich dank… [weiterlesen]
VSV VIC Dez19
08. Dez 2019

EBEL - 99ers Höhenflug schon pas­sé! - Caps und Znojmo mit Siegen.

(EBEL) Wien, Znojmo und Fehervar sicherten sich am Sonntag Siege! (Foto: Bernd Stefan) TEILEN AKTUELLE TABELLE Caps sind erster Verfolger des… [weiterlesen]
GEPA full 5232 GEPA 08121962034
08. Dez 2019

EBEL - Trotz vierten KAC Shut-Out in Bozen! - Red Bulls verteidigen eindrucksvoll Tabellenführung!

(EBEL) Salzburg bleibt Tabellenführer! Der EC Red Bull Salzburg gewann am Sonntag nach zwei Pleiten am Stück das Derby gegen den EHC Linz mit 4:1 und… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen