Salzburg-Derby geht an die Jungbullen des EC Red Bull Salzburg!

 

(RBHJvsEKZ) Derbysieg für die Hockey Juniors! Salzburg siegt im Derby gegen die EK Zeller Eisbären mit 5:3 und bleibt damit weiter im Aufschwung.

 

 

GEPA full 9199 GEPA 19121962016

 

(Foto: Jasmin Walter) Tim Harnisch buchsiert die Scheibe an EKZ Verteidiger Jürgen Tschernutter vorbei.

AHL Logo 2016 300pix
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Nach dem Last-Minute Sieg in Jesenice bekamen es die Jungbullen aus der Red Bull Eishockey Akademie am Donnerstag mit den EK Zeller Eisbären zu tun, welche zuletzt eine leichte Formkrise erlebten. Gegen Asiago verlor das Team von Headcoach Jaka Avgustincic gar mit 1:6 auf eigenem Eis, musste somit im Derby gegen Salzburg punkten, um den Anschluss an die obere Tabellenregion nicht zu verlieren.

 

Den ersten Treffer erzielten jedoch die Juniors. Daniel Carlqvist markierte in Minute 15 nicht nur den Führungstreffer, sondern fixierte damit auch den ersten Pausenstand nach ausgeglichenen 20 Minuten in der Mozartstadt. Die Eisbären kamen allerdings nach Wiederbeginn gut aus der Kabine und benötigten nur wenige Sekunden für den Ausgleich. Tobias Dinhopel war es, der nach einem Stangenschuss von Johannes Schernthaner die Übersicht behielt und zum 1:1 nachstocherter (21.). Die Freude beim EKZ blieb aber nur von kurzer Dauer - In Überzahl hämmerte Robert Arrak den Puck zum 2:1 über die Linie und stellte damit die Führung wieder her.

 

Vor den Augen von EHC Red Bull München Manager Christian Winkler wurde die Gangart auf dem blanken Parkett zunehmend härter, ging es hier schlussendlich neben drei wichtigen Punkten auch um die Vorherrschaft im Bundesland Salzburg. Folgerichtig steckten die Gäste aus Zell nicht zurück und erkämpften sich kurz vor dem zweiten Pausentee doch noch den Ausgleich. Franz Wilfan war es, der in der 38. Minute die Partie erneut asgleichen konnte und zum sechsten mal in dieser Spielzeit anschrieb.

 

Huber sorgt für Siegtreffer

 

Die Young-Guns des EC Red Bull Salzburg, welche mit den EBEL Cracks Nico Feldner und Lukas Schreier agierten, ließen es nach nur 25 Sekunden im letzten Sektor klingeln. Paul Huber münzte eine Vorlage von Max Tjernström gekonnt um und stellte den Spielstand vor nur knapp 100 Zusehern in der Salzburger Volksgartenarena auf 3:2 (41.). Der formstarke 19- Jährige gebürtige Grazer war bereits am vergangenen Dienstag Matchwinner beim 4:3 Overtimeerfolg in Jesenice und brachte nun erneut seine Red Bulls auf die Siegerstraße. Jubelnd leuteten die Akademiker auch die Schlussphase des Salzburger-Derbys ein, als Tim Harnisch sieben Minuten vor dem Ende zum 4:2 nachlegte (53.).

 

In Überzahl bekamen die Eisbären nochmals die Chance auf eine Rückkehr in die Partie. Martin Oraze scheiterte jedoch per Distanzschuss und auch Mans Hansson fand in Bullengoalie Nicolas Wieser, welcher eine starke Performance hinlegte, seinen Sieger. Per sechsten Feldspieler und doppelter Überzahl setzten die Gäste nochmals alles auf eine Waagschale, um doch nochmal an den psychisch so wichtigen 3 Derbypunkten zu schnuppern. Die Salzburger ließen sich diese aber nicht mehr vom Brot nehmen, sorgten 26 Sekunden vor der Schlusssirene durch Samuel Eriksson für den 5:2 empty-netter und gewannen damit am Ende verdient im Salzburger-Derby gegen die EK Zeller Eisbären, welche durch Sotlar das Schlusswort zum 5:3 hatten.

 


ALPS HOCKEY LEAGUE - ROUND 23

Red Bull Hockey Juniors - EK Zeller Eisbären 5:3 (1:0/1:2/3:1)

 

Tore:
1-0 |15.| Daniel Carlqvist
1-1 |21.| Tobias Dinhopel
2-1 |22.| R.Arrak PP1
2-2 |38.| F.Wilfan
3-2 |41.| P.Huber
4-2 |53.| T.Harnisch

5-2 |60.| S.Eriksson (empty-net)

5-3 |60.| J.Sotlar

 

 

Aus Salzburg: Mathias Funk

 

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

BWL G99 EBEL Jan20
19. Januar 2020

EBEL - VSV und Linz benötigen Wunder im Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation.

(EBEL) Graz macht riesen Schritt in Richtung Viertelfinale! (Foto: BWL) TEILEN AKTUELLE TABELLE Doppelschlag bringt Graz sechsten Sieg in Folge Als… [weiterlesen]
RedBulls Jubel Jan20
19. Januar 2020

EBEL - Red Bull Salzburg und Vienna Capitals machen Ihre Hausaufgaben.

(EBEL) Die Red Bulls müssen sich trotz des überragenden 4:1 Heimsieges gegen Meister Klagenfurt weiter gedulden, haben den CHL Einzug am Freitag… [weiterlesen]
HCB VSV Jan20klein
18. Jan 2020

EBEL - 4:0 gegen den VSV! Bozen bleibt souverän über dem Strich.

(HCBvsVSV) Der HCB Südtirol Alperia machte am Freitag große Schritte in Richtung Playoff-Viertelfinale und fegte den EC Panaceo VSV mit 4:0 vom Eis.… [weiterlesen]
G99 VIC Zweikampf Oberkofler Rotter EBEL Jan20
18. Jan 2020

EBEL - Wien patzt! Red Bulls bleiben vorn.

(EBEL) Red Bull Salzburg nutzte am Freitag den ausrutscher der Vienna Capitals und baute die Tabellenführung der Erste Bank Eishockey Liga bis auf 4… [weiterlesen]
KAC HCI PIC EBEL Jan20
18. Jan 2020

EBEL - KAC am Ende mit viel Mühe gegen bissige Haie aus Innsbruck.

(KACvsHCI) Vor dem Schlager am Sonntag in Salzburg hatte der Meister am Freitag gegen Innsbruck alle Hände voll zu tun. (Foto: Kuess) TEILEN AKTUELLE… [weiterlesen]
HCB BWL PIC EBEL Jan20
15. Jan 2020

EBEL - Bozen und Villach punkten!

(EBEL) Bozen und Villach mit wichtigen Punkten am Dienstag! (Foto: HCB) TEILEN AKTUELLE TABELLE Bozen nach Sieg über Linz wieder in den Top-5 Der HCB… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen