AHL Finals - Nächste Overtime-Schlacht! - Ljubljana am Samstag schon Meister?

 

(AHL Finals 2021) Der HK SZ Olimpija Ljubljana hat abermals in der Overtime zugeschlagen. Dabei sah es kurz vor Ende des dritten Drittels noch vielversprechend für Migross Supermercati Asiago aus, gingen die Gelb-Roten doch eine Minute vor dem vermeintlichen Ende noch in Führung. Doch der amtierende Meister warf noch einmal alles nach vorne und kämpfte sich in die Verlängerung, in der Luka Ulamec für den zweiten Overtime-Sieg im zweiten Finalspiel sorgte. Damit hat Ljubljana am Samstag bereits den ersten Matchpuck zum Titelgewinn.

 

 

OLL Jubel Finale 2

 

(Foto: AHL)

 

AHL Logo 2016 300pix
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Nach dem ersten Finale hätte es niemand für möglich gehalten, dass Spiel-2 der Serie noch spannender verlaufen könnte. Doch die beiden Alps Hockey League Finalisten bewiesen das Gegenteil. Der HK SZ Olimpija Ljubljana setzte sich abermals in Overtime gegen Migross Supermercati Asiago Hockey durch. In dieser standen sie allerding nur, durch den Ausgleich 33 Sekunden vor dem vermeintlichen Ende. Asiagos Führungstreffer im dritten Drittel fiel erst eine knappe Minute davor.

 

Steven McParland eröffnete in der 15. Minute das Scoring eines attraktiven Finalspiels in Überzahl. Der Ausgleich von Tadej Cimzar folgte in Minute 37. Ab diesem Zeitpunkt wussten die Goalies beider Teams zu überzeugen und wehrten zahlreiche hochkarätige Chancen auf den Führungstreffer ab. Doch Gianluca Vallini und Paavo Holsa bewahrten ihre Teams vor dem Rückstand. So blieb beispielsweise der Asiago Schlussmann im vermeintlich letzten Abschnitt im „1-gegen-1“-Duell mit Ziga Pance – dem Goldtorschützen von Finale 1 - Sieger. Nur eine Minute vor dem Ende erzielte Matteo Tessari den Führungstreffer für Asiago. Zuvor verfehlte Daniel Matenuto das Tor von Ljubljana. Der Puck kam über die Bande zu Marek Vankus, der die volle Übersicht behielt und die Scheibe quer auf Tessari, der nur noch in das leere Gehäuse einnetzten musste. Für die Gäste verblieb kaum mehr Zeit für den Ausgleich. Ljubljana warf für die Schlusssekunden alles nach vorne. Mit sechs Feldspielern gelang Aleksandar Magovac mit einem Blueliner 27 Sekunden vor dem Ende der Ausgleich. Sieben Minuten dauerte es, bis zur Entscheidung der Verlängerung. Wie bereits am Dienstag hatte auch diesmal Ljubljana das bessere Ende. Luka Ulamec schloss einen Breakaway durch die Beine von Vallini ab. Auch ein Blockversuch von Lorenzo Casetti verfehlte ganz knapp den Puck.

 

Mit zwei Overtime-Siegen führt Ljubljana in der „best-of-five“-Finalserie mit 2:0. Damit haben die Slowenen bereits am Samstag den Matchpuck zum Titelgewinn.

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

unbenannt 31 2
10. Mai 2021

ICE - Zwei ICE-Klubs vermeldeten am Wochenende Neuzugänge.

(ICE) Mit Benjamin Nissner verlieren die spusu Vienna Capitals einen weiteren Spieler an den EC Red Bull Salzburg. Der 23-jährige gebürtige Wiener… [weiterlesen]
L Viveiros AEV 2
07. Mai 2021

ICE - Layne Viveiros auf dem Weg der Besserung.

(Salzburg/Augsburg) Layne Viveiros, der von den Red Bulls zum Saisonende an die Augsburger Panther (PENNY DEL) ausgeliehen wurde, ist auf dem Weg der… [weiterlesen]
A Wukovits Zweikampf RBS
07. Mai 2021

ICE - Auch Ali Wukovits wechselt zu Red Bull Salzburg.

(Salzburg) Nach der Verpflichtung des Top-Torschützen der bet-at-home ICE Hockey League, Ty Loney, gibt der EC Red Bull Salzburg die nächste… [weiterlesen]
S Dahm Save
07. Mai 2021

ICE - Loney, Ahl, Fraser, Dahm! - Kaderplanungen laufen weiterhin auf Hochtouren.

(ICE) Die Klubs der bet-at-home Ice Hockey League arbeiten weiterhin an den Kadern für die Saison 2021/2022. Der Donnerstag hatte es dabei besonders… [weiterlesen]
Ty loney
06. Mai 2021

ICE - Loney-Transfer bringt Wien GM Kalla in Rage!

(Wien) Die Einkaufspolitik des EC Red Bull Salzburg bringt Wien GM Franz Kalla in Rage! (Foto: Martina Bednar) TEILEN AKTUELLE TABELLE Bewusste… [weiterlesen]
43166187 1822565954506088 5524756251210153984 n
03. Mai 2021

ICE - Dreierpack für Villach!

(Villach) Der EC GRAND Immo VSV bastelt auf Hochtouren am neuen Team. Mit den Stürmern Kevin Moderer und Yannic Pilloni sowie Verteidiger Philipp… [weiterlesen]
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.