WM 2019 - Österreich steigt nach Penaltykrimi in Bratislava ab!

 

(WM 2019 in Bratislava) Österreich muss runter! Nach zwei Jahren A-Gruppe verlor Team Austria am Abend das alles entscheidende Schlüsselspiel gegen Italien und verabschiedet sich als Absteiger vom Turnier in der Slowakei. Dabei verspielte Michael Raffl und Co. einen Vorsprung.

 

 

AT ita 2019 2

 

(Foto: Carola Fabrizia Semino)

oehv logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 
 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
   

 

Österreich startete gut in das "Alles oder Nichts" Spiel gegen Nachbar Italien und erspielte sich zunächst ein Chancenplus. Für die Führung sorgte jedoch das Schlusslicht Italien. Anthony Bardaro war es, der zur überraschenden italienischen Führung einschob (10.). Der Neuzugang des HC Bozen schaffte es aber nicht, Team Austria aus der Ruhe zu bringen und musste mit seiner Mannschaft wenig später den Ausgleich hinnehmen. Manuel Ganahl schrieb zum 1:1 an (12.) und sorgte für den nötigen Weckruf im ÖEHV Team. Noch vor der Pause gelang NHL Ass Michael Raffl die Führung. Der Kärntner ließ Andreas Bernard im Tor der Italiener keine Chance und markierte das 2:1 (17.).

 

Im Mittelabschnitt warf Italien alles nach vorne und zerstörte mit bissigen Angriffen das österreichische Spiel. Erst schloss Simon Kostner einen davon zum 2:2 ab (35.), dann verwandelte Marco Rosa den italienischen Fanblock in ein Tollhaus und drehte die Partie komplett, als er David Kickert im Tor der Roten Adler ein drittes mal bezwang (38.) und auf 2:3 stellte. Österreich gab aber nicht auf und kam gut aus der Kabine. Michael Raffl schnürte mit seinem Treffer zum 3:3 Ausgleich seinen persönlichen Doppelpack in Minute 42. In der Folge ließ das Team von Headcoach Roger Bader jedoch Kreativität vermissen und hatte auch mit der eigenen Fitness zu kämpfen. Ein Mix daraus ließ die Italiener immer wieder gefährlich vor Kickert's Tor auftauchen. Der Neo-Einser der Black Wings Linz behielt im dritten Drittel aber eine weiße Weste und fing seine ÖEHV Truppe in die Verlängerung, welche über den Abstieg entscheiden sollte.

 

Doch auch die Overtime konnte nicht über A,- bzw. B-Gruppe entscheiden und so spitzte sich die Spannung in Bratislava bis auf das Zenit zu. Im Penaltyschießen konnte sich am Ende das italienische Team das Ticket in die Schweiz buchen, nachdem Sean McMonagle den entscheidenden Versuch verwandelte. Zuvor wurde David Kickert bereits 2 Mal per Tunnel bezwungen. Für Österreich traf u.A Konstantin Komarek, welcher den Abstieg jedoch nicht verhindern konnte. Für Österreich geht es somit nach 2018 und 2019 wieder in die zweitklassige Division 1A, wo es kommenden Frühjahr gegen Rumänien, Serbien und Co. um den Wiederaufstieg gehen wird. Italien hingegen kämpft in der Schweiz (Lausanne&Zürich) um den Klassenerhalt.

 

 


 

IIHF Worlds 2019 - Group Stage - Matchday 7

Austria - Italy 3:4 (2:1/0:2/1:0/0:0/0:1) n.P

 

Goals:

0-1 |10.| A.Bardaro

1-1 |12.| M.Ganahl

2-1 |17.| M.Raffl

2-2 |35.| S.Kostner

2-3 |39.| M.Rosa

3-3 |42.| M.Raffl

3-4 |65.| S.McMonagle (Penaltyschuss)

 

 

Beitrag: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

DEC Bulldogs allgemeines Foto1
16. Juni 2019

EBEL - Znojmo, Innsbruck und Bozen mit Neuigkeiten.

(EBEL) Auch in Tschechien und Tirol schreiten die Kaderplanungen voran. In Südtirol präsentierte man hingegen einen neuen Headcoach. Die letzten… [weiterlesen]
VSV Allgemein1
12. Juni 2019

EBEL - Villach gelingt Transfercoup!

(VSV) Teamstürmer Martin Ulmer kommt vom EHC Olten, Christof Kromp und Lukas Schluderbacher bleiben in Villach. (Foto Quelle angeben) TEILEN AKTUELLE… [weiterlesen]
AP4A4555
09. Jun 2019

EBEL - Neues von den Finalisten! Dornbirn setzt auf Talente.

(EBEL) Nicht nur beim Meister, nein auch beim Vizemeister gehen die Kaderplanungen in eine neue Runde, während die Dornbirn Bulldogs Ansätze zum… [weiterlesen]
EC RBS vs VIC EOL 14 09 2017 01
06. Jun 2019

EBEL - 4 Abgänge und ein Neuzugang in Salzburg.

(RBS) Im Kader der Red Bulls für die nächste Saison wird mit den Stürmern Ryan Duncan, Brant Harris, Dustin Gazley und Chris VandeVelde nicht mehr… [weiterlesen]
lukas haudum wm2018
03. Jun 2019

EBEL - Lukas Haudum kehrt nach Österreich zurück.

(KAC) Lukas Haudum ist zurück in der Erste Bank Eishockey Liga! Der 22- Jährige bricht damit nach 5 Spielzeiten seine Zelte in Schweden ab. ( (Foto:… [weiterlesen]
AP4A5077
30. Mai 2019

EBEL - Wien statt Deutschland! Graz 99ers verlieren Ty Loney an die Hauptstadt.

(Wien) Die spusu Vienna Capitals haben ihren Kader für die kommende Saison in der Erste Bank Eishockey Liga mit Ty Loney ergänzt. Der US-Amerikaner… [weiterlesen]
 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen