ÖEHV - Nationalteam startet am 27.04.2020 gegen Slowenien "Mission Aufstieg"!

 

(ÖEHV/IIHF) Der halbjährliche Kongress des Internationalen Eishockeyverbandes findet derzeit in Rom statt. Dabei wurden die Spielpläne für die IIHF Weltmeisterschaft 2020 fertig gestellt.

 

 

Roger Bader Alltime Pic

 

(Foto: eishockey-online.com) Für Teamchef Roger Bader zählt im Frühjahr 2020 nur die Rückkehr in den A-Pool!

oehv logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Auf der halbjährlichen Versammlung des Internationalen Eishockeyverbandes IIHF in der italienischen Hauptstadt Rom wurden am Donnerstag die letzten Details zu den IIHF Weltmeisterschaften 2020 ausgehandelt. Dabei gab es leichte Terminverschiebungen im Vergleich zur ursprünglichen WM-Vergabe Ende Mai.

 

Demnach findet die IIHF WM Division I Gruppe A der österreichischen Nationalmannschaft der Herren von 27. April bis 3. Mai 2020 in der Arena Tivoli in Slowenien statt. Der Beginn dieser Titelkämpfe in Ljubljana wurde um drei Tage nach hinten verschoben. "Wir haben unser Programm für die nächste Saison bereits ausgearbeitet. Ich bin überzeugt, dass dieses die Chancen erhöht, erfolgreich zu sein. In Ljubljana wollen wir zeigen und beweisen, dass wir in die A-Gruppe gehören", erklärt Teamchef Roger Bader am Rande des Kongresses.

 

Die Nationalmannschaft der Damen wird von 12. bis 18. April 2020 bei Absteiger Frankreich in Angers den Versuch starten, sich erstmals für eine Weltmeisterschaft der Top Division zu qualifizieren. Mit Schweden, das eine Premiere in der Division I geben wird, Norwegen, der Slowakei, den Niederlanden und den Gastgeberinnen warten harte Gegnerinnen auf die österreichischen Damen, die für einen Aufstieg einen Platz unter den ersten Zwei benötigen würden.

 

Den Auftakt in das WM-Jahr machen traditionellerweise die Nachwuchsmannschaften. Kurz vor Weihnachten wird es für die U20-Nationalmannschaft ernst, die von 9. bis 14. Dezember in Weißrussland um den Verbleib in der Division I Gruppe A kämpft. Minsk nimmt diese Juniorenweltmeisterschaft als Probegalopp für die IIHF Weltmeisterschaft Top Division, die im Mai 2021 in der weißrussischen Hauptstadt gastieren wird.

 

Zum Einstand des neuen Jahres reisen die U18-Juniorinnen zur Weltmeisterschaft Division I Gruppe B nach Polen (2. bis 8. Jänner 2020). In Katowice möchten die österreichischen Mädchen die sofortige Rückkehr in die Division IA schaffen. Einen neuerlichen Anlauf, die Division IB zu verlassen, unternehmen auch die österreichischen U18-Junioren von 12. bis 18. April 2020 bei ihren Titelkämpfen im italienischen Asiago.

 


 

IIHF Weltmeisterschaften 2020 A-Team Herren, IIHF Division I Gruppe A, 27.04.-03.05.2020


Ort: Ljubljana/Slowenien, Arena Tivoli


Teilnehmer: Frankreich, Österreich, Südkorea, Slowenien, Ungarn, Rumänien

 

27.04.2020, 20:00 Uhr: Slowenien – Österreich
28.04.2020, 19:00 Uhr: Österreich – Ungarn
30.04.2020, 13:00 Uhr: Österreich – Südkorea
01.05.2020, 19:00 Uhr: Österreich – Rumänien
03.05.2020, 16:30 Uhr: Frankreich – Österreich

 


 

A-Team Damen, IIHF Division I Gruppe A, 12.-18.04.2020


Ort: Angers/Frankreich, IceParc


Teilnehmer: Schweden, Frankreich, Norwegen, Österreich, Slowakei, Niederlande

 

12.04.2020, 16:00 Uhr: Österreich – Frankreich
13.04.2020, 12:30 Uhr: Schweden – Österreich
15.04.2020, 16:00 Uhr: Niederlande – Österreich
16.04.2020, 12:30 Uhr: Österreich – Slowakei
18.04.2020, 12:30 Uhr: Norwegen – Österreich

 


 

U20 Herren, IIHF Division I Gruppe A, 09.-15.12.2019


Ort: Minsk/Weißrussland, Chizhovka Arena


Teilnehmer: Dänemark, Weißrussland, Norwegen, Lettland, Österreich, Slowenien

 

09.12.2019, 19:30 Uhr: Weißrussland – Österreich
10.10.2019, 16:00 Uhr: Österreich – Norwegen
12.12.2019, 16:00 Uhr: Dänemark – Österreich
13.12.2019, 12:30 Uhr: Lettland – Österreich
15.12.2019, 12:30 Uhr: Österreich – Slowenien

 


 

U18 Herren, IIHF Division I Gruppe B, 12.-18.04.2020


Ort: Asiago/Italien, Pala Odegar


Teilnehmer: Ukraine, Österreich, Ungarn, Italien, Slowenien, Polen

 

12.04.2020, 19:30 Uhr: Italien – Österreich
13.04.2020, 16:00 Uhr: Österreich – Slowenien
15.04.2020, 12:30 Uhr: Österreich – Ungarn
16.04.2020, 12:30 Uhr: Österreich – Polen
18.04.2020, 12:30 Uhr: Ukraine – Österreich

 


 

U18 Damen, IIHF Division I Gruppe B, 02.-08.01.2020


Ort: Katowice/Polen, Janow Arena


Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Großbritannien, Polen, China, Südkorea

 

02.01.2020, 16:30 Uhr: Südkorea – Österreich
03.01.2020, 20:00 Uhr: Österreich – Polen
05.01.2020, 13:00 Uhr: Österreich – China
07.01.2020, 16:30 Uhr: Großbritannien – Österreich
08.01.2020, 13:00 Uhr: Österreich – Norwegen

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

VIC HCB Feb20
19. Februar 2020

EBEL - Heimpleite für Wien! - Red Bulls erneut knapp gegen Meister KAC.

(EBEL) Der HCB Südtirol Alperia hat am 6. Spieltag der Pick Round in der Erste Bank Eishockey Liga einen klaren 4:1-Auswärtssieg bei den spusu Vienna… [weiterlesen]
KAC Mannschaftskreis
17. Februar 2020

EBEL - Matikainen bencht 3 Österreicher für neuen Schweden Star!

(KAC) Am Montag, dem letzten Tag der Transferfrist in der Erste Bank Eishockey Liga, fällte der EC-KAC eine Kaderentscheidungen für den weiteren… [weiterlesen]
BWL VSV EBEL Feb20
17. Feb 2020

EBEL - VSV siegt deutlich in Linz! Dornbirn geht in Ungarn unter..

(Qualificaton-Round) Die Ergebnisse vom Sonntag sorgen für eine spannende Qualifikations-Runde! (Foto: BWL) TEILEN AKTUELLE TABELLE Überragender… [weiterlesen]
G99 HCB EBEL Feb20
16. Feb 2020

EBEL - Bozen festigt nach Sieg in Graz Platz 2!

(G99vsHCB) Am Sonntag Nachmittag trafen die Graz 99ers im Rahmen der Pickround auf den direkten Gegner um die Top 4, den HCB Südtirol. (Foto:… [weiterlesen]
RBS KAC PickRound
16. Feb 2020

EBEL - Chad Kolarik entscheidet Spitzenspiel in Salzburg!

(RBSvKAC) Nach dem starken Sieg am Freitag in Wien erwarteten die Red Bulls am Sonntag den Meister in eigener Halle. Der KAC, welcher personell für… [weiterlesen]
VIC RBS Brawl Feb20
14. Feb 2020

EBEL - Red Bulls entwischen! Innsbruck auf Kurs Viertelfinale.

(EBEL) Der EC Red Bull Salzburg feierte im Top-Spiel der vierten Pick-Round einen 4:2 Erfolg über die spusu Vienna Capitals und vergrößerte den… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen