CHL - Caps raus! Polen Doppelpack schießt Wien aus der Königsklasse!

 

(Tychy) Das war's für die Capitals! Die Wiener verloren am Dienstag beim polnischen Meister GKS Tychy verdient mit 2:4 und verabschieden sich damit nach der Gruppenphase von europas großer Eishockeybühne.

 

 

VIC AUS CHL

 

(Foto: Martina Bednar) Hängende Köpfe bei den Caps nach dem frühen Scheitern in der Champions League!

CHL2014Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
 
   

 

Schluss! Aus! Vorbei! Die Vienna Capitals verlassen europas große Eishockeybühne bereits nach der Gruppenphase und enttäuschten dabei auf ganzer Linie! Beim Polnischen Meister GKS Tychy setzte es am Dienstag eine 2:4 Pleite. Auch die 126.000 Einwohner große Stadt Südpolens steht nun vor dem Klub aus der österreichischen Bundeshauptstadt. In einer enorm stimmungsvollen Halle, welche man in der EBEL nur selten in dieser Form vorfindet, legten die Wiener jedoch gut los und sorgten durch Riley Holzapfel für die erste Pausenführung (15.). Nach der Sirene drehten die Polen auf und trafen im Mitteldrittel gleich mehrmals. Nachdem Aliaksei Yafimenka den Ausgleich markierte (21.), sorgte wenige Augenblicke später Peter Novajovsky für die erstmalige schlesische Führung (23.). Zwar konnten die Capitals durch Alex Wall in der 26. Minute zum 2:2 ausgleichen, dann folgte jedoch der Auftritt von GKS Stürmer Filip Komorski. Der 27- Jährige zweifach polnische Meister schrieb in der 31. Minute zum 3:2 für Tychy an und setzte 4 Minuten vor Spielende den Endstand vor 2.425 Zuschauern im Stadion Zimowy Tychy. Der Nationalspieler besiegelte damit das Caps-Aus in Polen endgültig!

 

Duell der Verlierer am 15.Oktober

 

Beide Mannschaften werden nicht in das Achtelfinale der Champions Hockey League vorrücken und verabschieden sich somit früh von der großen Bühne Konigsklasse. In einer Woche gastiert Tyhchy dann zum Abschluss der Gruppenphase noch zum "Schaulaufen" in Wien-Kagran.

 


 

Champions Hockey League - Group Stage - Matchday 5

GKS Tychy - Vienna Capitals 4:2 (0:1/3:1/1:0)


Tore:
0-1 |15.| R.Holzapfel
1-1 |21.| A.Yafimenka
2-1 |23.| P.Novajovsky
2-2 |26.| A.Wall
3-2 |31.| F.Komorski
4-2 |56.| F.Komorski

 


 

Artikel: Mathias Funk

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

Herburger HCLUgano
13. November 2019

Transfer - Raphael Herburger wechselt in die Schweiz!

(Salzburg) Salzburgs Top-Stürmer Raphael Herburger wird in der nächsten Saison in die Schweizer Nationalliga A zum HC Lugano wechseln. Der 30-jährige… [weiterlesen]
PH FEHERVARAV19 q0sxum
12. November 2019

EBEL - Villach benötigt Overtime in Ungarn.

(FAVvVSV) Der EC Panaceo VSV musste am Dienstag bei Fehervar AV19 nachsitzen, sicherte sich am Ende aber den Zusatzpunkt. (Foto: FAV) TEILEN AKTUELLE… [weiterlesen]
PH HCBFOXES q0vfrl
12. Nov 2019

EBEL - 4:1! Tiroler Derby geht an den HC Bozen.

(Derby in Tirol) Dem HCB Südtirol Alperia gelang am Dienstag die Revanche im Derby gegen Innsbruck. (Foto: Vanna Antonello) TEILEN AKTUELLE TABELLE… [weiterlesen]
PH GRAZ99ERS q0vbks
12. Nov 2019

EBEL - Graz 99ers ringen Meister KAC nieder!

(G99vKAC) Am Dienstag Abend trafen die Graz 99ers auf den EC KAC und hatten nach der bitteren Auswärtsniederlage einiges gut zu machen. Für Daniel… [weiterlesen]
PH FEHERVARAV19 q0sxum
12. Nov 2019

EBEL am Dienstag - Dornbirn überrascht Tabellenführer! - Bozen gewinnt Schlacht um Tirol.

(EBEL am Dienstag) Kurz nach der Länderspielpause ging es am Dienstag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wieder um wichtige Punkte. Salzburg… [weiterlesen]
GEPA full 9540 GEPA 12111962012
12. Nov 2019

EBEL - Ideenlose Bullen lassen Punkte gegen Schlusslicht Dornbirn liegen.

(RBSvDEC) Was für eine Überraschung am Dienstag in Salzburg! Schlusslicht Dornbirn feierte mit einem 2:1 beim Tabellenführer den erst zweiten… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen