CHL - Viel Spannung im Achtelfinale!

 

(CHL Achtelfinale) In der Champions Hockey League gingen am Dienstag und Mittwoch die Hinspiele des Achtelfinals über die Bühne. Für die Rückspiele in einer Woche ist noch alles offen.

 

 

AEV Goalie Keller CHL

 

(Foto: Dunja Dietrich) Der AEV kämpft gegen Peter Schneider's EHC Biel um den Aufstieg ins Viertelfinale der CHL!

CHL2014Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
 
   

 

Nur ein Sieg für Schweizer Vertreter

 

Peter Schneider und sein EHC Biel gastierten am Dienstag beim DEL Klub und CHL Neuling in Augsburg. Bei den Panther kamen die Schweizer jedoch nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus und haben somit im Rückspiel noch einiges zu tun. Neben den Bielern musste sich auch der EV Zug mit einem Remis begnügen. Das Team von Stargoalie Leonarod Genoni kam bei Tappara Tampere nur zu einem 3:3. Der EVZ verspielte dabei eine 2:0 Führung aus dem ersten Abschnitt. Schlimmer erwischte es jedoch Millionenklub Bern. Der SCB hatte beim 0:3 gegen Lulea kaum etwas zu melden und steht somit vor dem Aus. Den einzigen Erfolg fixierte am Dienstag der HC Lausanne. Die Löwen holten beim HC Pilsen ein starkes 2:1.

 

Deutsche Eishockey Liga verkauft sich stark

 

Neben den wie schon erwähnten 2:2 der Augsburger Panther gegen den EHC Biel konnte DEL Vizemeister Red Bull München einen knappen 3:2 Erfolg bei Yunost Minsk feiern. Die Münchener egalisierten dabei einen 0:2 Rückstand und kamen Dank eines starken Justin Schütz zurück. Am Ende besorgte Yasin Ehliz den Siegtreffer der Bullen. Eine knappe Niederlage gab es hingegen für die Adler Mannheim. Der Topklub aus der Quadratstadt musste sich dem Hockeyklub Mountfield aus der Extraliga mit 0:1 beugen. Kommende Woche kommt es jedoch in der SAP Arena zum Rückspiel. Für den MERC ist damit weiter alles möglich.

 


 

Die Ergebnisse in der Übersicht

 

Yunost Minsk - EHC Red Bull München 2:3

HC Pilsen - HC Lausanne 1:2

Skelleftea AIK - Djurgarden 3:3

Färjestad Karlstad - Frölunda Indians 6:3

Tappara Tampere - EV Zug 3:3

Augsburger Panther - EHC Biel 2:2

SC Bern - Lulea Hockey 0:3

Mountfield HK - Adler Mannheim 1:0

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

69756099 2322015297911444 4377327988300054528 n
15. Juli 2020

ICEHL - Eishockeyliga beschließt Erweiterung des Transferstops!

(ICEHL) IN DER LIGA-VIDEOKONFERENZ VOM MITTWOCH EINIGTEN SICH DIE KLUBS DER BET-AT-HOME ICE HOCKEY LEAGUE AUF EINE VERLÄNGERUNG DES TRANSFERSTOPPS… [weiterlesen]
Connor Brickley Ouzas
15. Juli 2020

ICEHL - Nur 3 Legios fix! Red Bulls bauen Kader doch um.

(ICEHL) Nur wenige Tage nach dem Corona-bedingten plötzlichen Abbruch der alten Saison im März 2020 – im Playoff-Viertelfinale gegen Villach waren… [weiterlesen]
KAC Box
06. Jul 2020

ICEHL - KAC geht mit Meistercoach in die Zukunft!

(KAC) Die Kampfmannschaft des EC-KAC wird auch in Zukunft von Head Coach Petri Matikainen geführt: Der Klub und der 53-Jährige einigten sich auf eine… [weiterlesen]
DSC 4205
06. Jul 2020

ICEHL - Fix! Lammers verlässt die Haie Innsbruck.

(Innsbruck) Der HC TWK Innsbruck und Stürmer John Lammers haben sich nach intensiven Gesprächen darauf geeinigt, den bestehenden Vertrag aufzulösen.… [weiterlesen]
ICEHL 1 768x346
05. Jul 2020

Die bet-at-home Ice Hockey League ist da!

(bet-at-home Ice Hockey League) Im Rahmen einer Live-Übertragung mit den beiden TV-Partnern Sky Sport Austria und PULS 24 wurde die neue… [weiterlesen]
Ceman VSV wide
28. Jun 2020

Eishockeyliga - Alles zum neuen Headcoach beim EC VSV.

(Villach) Der unterfertigte Vertrag ist vor wenigen Stunden bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: ​Dan Ceman​ aus Ontario, Kanada,… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen