National League Kompakt - HC Lugano grüsst von der Tabellenspitze

 

(National League Kompakt) Letzten Donnerstag startete die National League in der Schweiz mit vier Begegnungen in die erste Runde. Dabei konnten vor allem der HC Lugnao, der Lausanne HC und der SC Bern mit ihren klaren Siegen ungefährdet die ersten drei Punkte holen.

 

2020 10 02 ambri lugano1 

(Foto: Mark Arcobello von Lugano gegen Ambri-Torhüter Benjamin Conz)

 

(Fotoquelle: justpictures.ch)

oehv logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Lugano und Bern gelang sogar je einen Shutout gegen den letztjährigen Tabellenersten ZSC Lions respektive gegen die Überraschung der letzten Saison, den HC Ambri-Piotta. Lausanne bezwang die SCL Tigers in einem ausgeglichenen Spiel doch noch mit 5:2, während die SCRJ Lakers auswärts im neu umgebauten Stadion des HC Fribourg-Gottéron nur knapp mit 1:2 unterlag.

 


Auch am Freitag wurde gespielt. Der HC Lugano gewann im Tessiner Derby erneut zu Null. Somit weist Niklas Schlegel nach zwei Partien die beste Torhüterstatistik der Liga auf. Der EHC Biel überrannte, mit Neo-Trainer Lars Leuenberger an der Bande, den Lausanne HC um Trainer Craig McTavish. Mit einem gewaltigen 6:0 zeigte Biel den Westschweizern die Oberhand auf. Die ZSC Lions kamen nach der Pleite gegen Lugano zu ihrem ersten Heimsieg im Hallenstadion. Der EV Zug konnte in Rapperswil knapp gegen die Lakers die ersten drei Punkte holen. Genf ging zuhause gegen den Rekordmeister Davos mit einem klaren Ergebnis von 5:2 vom Eis.

 


Die nächsten Spiele vom Freitag, 9. Oktober:

 

ZSC Lions - Genève-Servette HC
HC Lugano - EV Zug
HC Ambri-Piotta - SCRJ Lakers
SC Bern - Lausanne HC
EHC Biel - HC Fribourg-Gottéron

 


Die nächsten Spiele vom Samstag, 10. Oktober:

 

SCRJ Lakers - ZSC Lions
EV Zug - SC Bern
SCL Tigers - EHC Biel
HC Fribourg-Gottéron - HC Lugano
Genève-Servette HC - HC Ambri-Piotta
Lausanne HC - HC Davos

 


Spielbeginn ist jeweils um 19.45 Uhr

 

 

 

 

RBAD

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

ICEHL KAC VSV Nov 2020
01. Dezember 2020

ICEHL - Derbysieg für Villach! Salzburg schlägt Ferhervar erneut..

(ICEHL) In der bet-at-home Ice Hockey League stand am Dienstag das 331. Kärntner Derby auf dem Programm. Auch duellierten sich Red Bull Salzburg und… [weiterlesen]
ICEHL Cijan Nov 2020
30. November 2020

ICEHL - Bozen neuer Tabellenführer! Erneut hohe Niederlage für Linz.- Bratislava trennt sich von Headcoach.

(ICEHL) Viel los am Sonntag in der bet-at-home Ice Hockey League! (Foto: Martina Bednar) Alexander Cijan feierte mit seinen Vienna Capitals eine… [weiterlesen]
RedBulls Jubel Skille Schütz Schofield Nov 20
29. Nov 2020

ICEHL - Zweistellig! Red Bulls fertigen Graz 99ers ab!

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg fixierte am Sonntag ein 6-Punkte Wochenende! Nach dem 5:3 Heimsieg am Freitag gegen Szekesfehervar legten die… [weiterlesen]
PH HCBFOXES qkixrb
29. Nov 2020

ICEHL - Siegesserie geht weiter! Bozen schlägt auch Fehervar klar.

(Bozen) Der HCB Südtirol Alperia gewann am Samstag auch gegen Fehervar AV19. Die Füchse sind damit seit dem Re-Start noch ungeschlagen.… [weiterlesen]
PH DECBULLDOGS qkgyt1
27. Nov 2020

ICEHL - Heimsiege für Dornbirn und Wien.

(ICEHL) Die Dornbirn Bulldogs und die Vienna Capitals sicherten sich am Freitag jeweils Heimsiege. (Foto: blende47) Enge Kiste, später Jubel! Die… [weiterlesen]
GEPA full 7381 GEPA 202011271011170024
27. Nov 2020

ICEHL - Harter Kampf zwischen Red Bull Salzburg und Fehervar AV19.

(Salzburg) Ein weitere publikumslose Begegnung zwischen dem Red Bull Salzburg und Fehervar AV 19 ereignete sich am Freitagabend. (Foto: GEPA) Ein… [weiterlesen]
 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen