U20 WM - Keine Torerfolg aber eine Verbesserung gegen starke Schweden.

 

(U20 Worlds) Die österreichische U20-Nationalmannschaft zeigte im zweiten Spiel der IIHF U20 Weltmeisterschaft gegen Schweden eine beachtliche defensive Leistung. Dennoch siegten die Skandinavier im Rogers Place von Edmonton mit 4:0.

 

 Roger Bader Alltime Pic

 

(Foto: Archiv) Zwar gab es gegen Schweden erneut keinen Torerfolg, die Verbesserung dürfte jedoch auch Roger Bader gefallen.

oehv logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Eine Steigerung von Spiel zu Spiel ist das Ziel der österreichischen U20-Nationalmannschaft bei der IIHF U20 Weltmeisterschaft in Kanada. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist dies den Österreichern gegen Mitfavorit Schweden beim zweiten Antreten im Rogers Place von Edmonton definitiv gelungen.

 

Zwar unterlag die ÖEHV-Auswahl den Skandinaviern mit 0:4, eine defensiv stabile Leistung und ein überragender Torhüter Sebastian Wraneschitz verhinderten aber weitere Gegentreffer. Schweden verzeichnete wie bereits die USA im ersten Spiel gegen Österreich eine hohe Anzahl an Torschüssen, ausgezeichnete Paraden des österreichischen Torhüters folgten beinahe im Minutentakt. Am Ende dieser Partie standen knapp 60 gehaltene Schüsse auf Wraneschitz‘ Konto.

 

Schweden nutzte für die ersten beiden Tore jeweils ein Überzahlspiel, die weiteren Treffer fielen nach sehenswerten Kombinationen. Den ersten österreichischen Turniertreffer hatte Tim Harnisch nach einer Konterchance am Schläger, sein Schuss ging nur knapp am schwedischen Gehäuse vorbei. "Unser Torhüter hat unglaublich gehalten und uns dieses Ergebnis erspielt. Nach dem ersten Drittel haben wir einfacher gespielt, da haben wir auch ein paar Chancen vorgefunden", sagte Kapitän Marco Rossi.

 

"Die Mannschaft hat einen guten Job gemacht und viel einfacher gespielt als noch gegen die USA. Die Spieler haben mir viele Schüsse geblockt", so ein zufriedener Wraneschitz. Head Coach Roger Bader ergänzte: "Wir haben einige Umstellungen in der Spielweise gemacht. Wir wollten in der Mittelzone kompakter spielen. Wir wollten den Gegner nach außen drängen. Schweden war läuferisch sehr stark, das wussten wir. Wir haben besser und fokussierter den Slot verteidigt als noch im ersten Spiel. Es gab wieder viele Schüsse, aber viel mehr von außen. Wir wollen jeden Tag Fortschritte machen und dies in allen Punkten aufs Eis bringen. Ich bin sehr zufrieden, wie sich die Mannschaften in den letzten Tagen verbessert haben. Für unsere Verhältnisse haben wir gut dagegengehalten und gekämpft. Da bin ich auch stolz auf die Mannschaft."

 

Dieses zweite WM-Spiel mussten die Österreicher ohne Verteidiger Philipp Wimmer bestreiten, der nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe gegen die USA vom IIHF Disciplinary Panel für zwei Partien gesperrt wurde. Wimmer fasste diese Strafe nach einem Check gegen Kopf- und Nackenbereich eines Gegenspielers aus und fehlt daher auch noch gegen Russland in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch.

 

Im dritten WM-Spiel trifft die österreichische U20-Auswahl auf Mitfavorit Russland (MEZ: 30.12.2020, 03:30 Uhr). Zum Abschluss der Vorrunde wartet am Silvestertag noch Tschechien (MEZ: 31. Dezember, 20:00 Uhr), live auf ORF Sport+.

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

ICEHL RBS DEC 21 Jän 2021
20. Januar 2021

ICEHL - Mühevoller Heimsieg der Red Bulls gegen Dornbirn.

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg gewann am Mittwoch sein Heimspiel gegen die Dornbirn Bulldogs mit 2:0. In einer schleppenden Partie netzten Mario… [weiterlesen]
ICEHL RedBulls Foxes Jän 2021
19. Januar 2021

ICEHL - Red Bulls scheitern erneut in Overtime! - Graz 99ers reicht starker Mittelsektor.

(ICEHL) Auch am Dienstag wurde in der bet-at-home Ice Hockey League um Punkte gekämpft. Der Tabellenführer gastierte in Salzburg, Graz kreuzte mit… [weiterlesen]
ICEHL KAC HCB Jän 21
18. Jan 2021

ICEHL - Alle Sonntagsspiele gingen in die Overtime.

(ICEHL) Die 37. Runde der bet-at-home ICE Hockey League war nichts für schwache Nerven. In allen vier Begegnungen fiel die Entscheidung erst in der… [weiterlesen]
ICEHL RBS VSV Jän 21
17. Jan 2021

ICEHL - Villach überrascht Salzburg und gewinnt in Overtime.

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Sonntag auch das zweite Duell mit einem Kärntner Klub an diesem Wochenende. Nach dem 3:6 in Klagenfurt… [weiterlesen]
Mocher BWL Transfer jän 21
17. Jan 2021

ICEHL - Keine Chance in Linz! Paul Mocher wird ausgeliehen.

(Linz) Die Black Wings Linz verständigten sich mit dem EC Kitzbühel zu einem Leihgeschäft. So wird Torhüter Paul Mocher nach Tirol verliehen, um dort… [weiterlesen]
ICEHL VIC HCI Jän 21
16. Jan 2021

ICEHL - Dornbirn bleibt auch in Bratislava in der Spur - Wien und Innsbruck benötigen…

(ICEHL) Auch am Samstag wurde in der bet-at-home Ice Hockey League gespielt. Innsbruck gastierte in Wien, Bratislava begrüßte die formstarken… [weiterlesen]
 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen