EBEL - HC TWK Innsbruck verliert Torfestival bei den Straubing Tigers.

 

(EBEL/HC Tiroler Wasserkraft Innsbruck - Die Haie) M.A: Noch ohne Neuzugang Steven Seigo, absolvierten die Straubing Tigers ihr vorletztes Vorbereitungsspiel gegen den HC TWK Innsbruck, bei denen mit Matt Climie und Levko Koper zwei ehemalige Tiger unter Vertrag stehen. In einer von vielen Strafzeiten geprägten Partie, behielten die Tigers durch die Tore von zweimal Loibl, Conolly, Dotzler, Brandt und Mouillierat die Oberhand. Für die Tiroler war es ebenfalls ein Auf und Ab, über die gesamte Spielzeit. Spielfluss kam kaum zu Stande, so dass man aus diesem Testpiel nur die Erkenntnisse in Über- und Unterzahl bewerten kann.

 

straubing bank weiss imago 25082018

(Foto: Imago)

 


 

Die Tigers entwickelten auch heute wieder ihre Schlagkraft in der Offensive. Beide Treffer zum 1:0 (5.) durch Mike Connolly, sowie zum 2:2 (11.) durch Stefan Loibl wurden bei eigener Überzahl erzielt. Bei 14 Strafminuten im ersten Abschnitt war es schwer für beide Teams, den Spielfluss aufrecht zu halten. Eine weitere Möglichkeit mit zwei Mann mehr auf dem Eis konnten die Straubinger nicht nutzen. Innsbruck spielte lange Zeit in Unterzahl, aber bei fünf gegen fünf entwickelte sich mit den Gästen ein munteres Spiel. Die Österreicher glichen nur eine Minute nach dem Rückstand durch Daniel Wachter zum 1:1 (6.) aus. Den vorläufigen Führungstreffer, aus ähnlicher Position zum 1:2 erzielte Andrew Clark.


Auch im zweiten Abschnitt geizten die Teams nicht mit Toren. Bei einer erneuten 5-3 Überzahl klappte es jetzt auf Straubinger Seite. Marcel Brandt (24.) war der glückliche Abnehmer und brachte die Tigers mit 3:2 in Führung. Als gegen Mitte des Spiels, die Partie etwas ruppiger wurde, kamen die Innsbrucker wieder zu mehr Chancen. Eine davon konnte Andrew Yogan, der den Puck an der eigenen blauen Linie Marcel Brandt ab juxte, zum 3:3 (31.) nutzen. Prompt kam aber erneut der Führungstreffer für die Tigers. Kael Mouillierat verwandelte den Pass von Mike Connolly zum 4:3 (32.) und Stefan Loibl schraubte das Ergebnis, mit seinem zweiten Treffer, auf 5:3 (35.). Bis zur Pausensirene konnte Goalie Sebastian Vogl noch zwei hochkarätige Chancen der Gäste vereiteln.

 

 



 


Der Torärmste Abschnitt kam zum Schluss. Beide Teams wollten sich auf dass spielerische konzentrieren, jedoch wurde auch in den letzten zwanzig Minuten die Kühlbox immer wieder gut aufgefüllt mit Spielern beider Seiten. Den schönsten Treffer des Abends zum 6:4 erzielte Alexander Dotzler (53.) der bei vier gegen vier auf dem Eis, wunderbar herausgespielt wurde. Vor dem sechsten Tor der Tigers, erzielte Andrew Clark (46.) in Überzahl den Anschlusstreffer zum 5:4 und Teamkollege John Lammers setzte mit dem 6:5 (58.) den Schlusspunkt. Mit der Sirene entwickelte sich zuletzt eine sehenswerte Keilerei, zwischen Mitchell Heard und Tyler Spurgeon.

 

 Die Zuschauer kamen im letzten Heimspiel vor dem Start der neuen DEL-Saison voll auf ihre Kosten. Elf teilweise sehr gut herausgepielte Treffer konnten bewundert werden. Vor allem in Überzahl sah dass Spiel der Hausherren äußerst flott aus und lässt Freude für die neue Spielzeit aufkommen. Am Sonntag werden die Niederbayern zum Rückspiel in Innsbruck erwartet und am Freitag, den 14.09.18 starten die Tigers gegen den ERC Ingolstadt zu Hause in die neue Saison.

 


 

Straubing Tigers - HC TWK Innsbruck: 6:5 (2:2|3:1|1:2)


1:0 |05.|Mike Connolly (Mulock, Eriksson) PP 1
1:1 |06.|Daniel Wachter (Clark)
1:2 |09.|Andrew Clark (Yogan)
2:2 |11.|Stefan Loibl (Mulock, Connolly) PP 1
3:2 |24.|Marcel Brandt (Wruck, Laganière) PP 2
3:3 |31.|Andrew Yogan
4:3 |32.|Kael Mouillierat (Connolly)
5:3 |35.|Stefan Loibl (Laganière)
5:4 |46.|Andrew Clark (Yogan, Boivin) PP 1
6:4 |53.|Alexander Dotzler (Renner, Mulock)
6:5 |58.|John Lammers (Yogan, Boivin)

 

 

Aus Straubing: Mario Altmann

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

AP4A3087
21. Januar 2019

EBEL - Kampf um Platz 6 spitzt sich zu! Das Restprogramm der Kontrahenten.

(EBEL) Der Grunddurchgang in der Erste Bank Eishockey Liga neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Besonders der Kampf um Platz 6 spitzte sich in… [weiterlesen]
FAV GOALIE
20. Januar 2019

EBEL - Osteuropäer triumphieren im EBEL-Westen!

(EBEL) Fehervar AV19 und der HC Orli Znojmo sicherten sich im Westen Österreichs Auswärtssiege. Während die Ungarn den Sieg erst in der Verlängerung… [weiterlesen]
2019.01.20 bwl vsvII lebler.2.250
20. Jan 2019

EBEL - Befreiungsschlag! Black Wings Linz schießen sich gegen den EC VSV den Frust von der Seele!

(EBEL) Was für ein Eishockeyabend für die EHC LIWEST Black Wings Linz! Das Team von Headcoach Tom Rowe feierte im Heimspiel gegen den EC Panaceo VSV… [weiterlesen]
VIC KAC 200119
20. Jan 2019

EBEL - Nick Petersen schießt den EC KAC in die Playoffs! Graz unterliegt dem Meister.

(EBEL) Zwei Topspiele gab es am Sonntag in der Erste Bank Eishockey Liga. Während die Vienna Capitals den Klagenfurter AC begrüßten, hatten die Graz… [weiterlesen]
AP4A2045
19. Jan 2019

EBEL - Dornbirn Bulldogs ringen Orli Znojmo nieder!

(EBEL) Im einzigen Samstagspiel der Erste Bank Eishockey Liga feierten die Dornbirn Bulldogs einen wichtigen Heimsieg im Kampf um die Top-6. Zum… [weiterlesen]
VIC VSV EBEL ROMIG SHOOT
18. Jan 2019

EBEL - Fehervar AV19 gelingt der einzige Auswärtserfolg am Freitag! Die Partien in der…

(EBEL Kompakt) In der Erste Bank Eishockey Liga gab es am Freitag nur einen Auswärtssieg! Dieser gelang Fehervar in Klagenfurt. Ansonsten setzten… [weiterlesen]

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen