EBEL - Dramatischer Heimsieg der Eisbullen am Nationalfeiertag!

 

(EBEL/EC Red Bull Salzburg) MF: Was für eine Dramatik! Salzburg nahm am Ende den Dornbirner Eishockeyklub auf die Hörner! Am Nationalfeiertag Österreichs legten dabei drei Österreicher mit drei Treffern vor.

 

44815426 572694553180439 5632169934424375296 n

(Foto: Gepa)

 


 

Nach dem Roadtrip über Wien, Fehervar und Znojmo und damit zwei Siegen im Gepäck starteten die Red Bulls am Freitag gegen das Krisenkind aus Dornbirn flott und erspielte sich früh Torchancen. Nachdem John Hughes noch verpasste, tankte sich Michael Schiechl durch die halbe Hintermannschaft der Bulldogs und schob mit der Backhand zur 1:0 Hausherrenführung ein (5.). Salzburg auch danach deutlich das aktivere Team mit einem klaren Chancenplus und mit wenig Mühe gegen eine, in den Anfangsminuten noch nicht angekommene vorarlberger Truppe. Aus dem Gewühl heraus resultierte folgerichtig das 20 durch Mario Huber (7.). Der Tiroler schrieb damit bereits zum vierten Mal in dieser Saison an. Die Gäste von Headcoach Dave MacQueen benötigten eine Überzahlsituation, um gefährlich vor das Tor von Lukas Herzog zu kommen. Der junge Österreicher behielt gegen Joel Broda aber den Überblick und ließ den Kanadier cool abblitzen. Auf der anderen Seite konnte sich der DEC bei Rasmus Rinne bedanken, der kurz vor der ersten Pausensirene gegen Peter Hochkofler den Fanghandschuh hochriss und so den dritten Gegentreffer verhinderte.

 

Der Mittelabschnitt ist schnell erzählt. Nachdem die Roten Bullen kurz nach Wiederbeginn mit dem 3:0 durch Matthias Trattnig nachlegten (24.), nahmen die Mozartstädter am österreichischen Nationalfeiertag nicht nur einen sondern gleich zwei Gänge aus dem Spiel und ließen so die Gäste aus dem Westen des Landes nicht nur mitspielen, sondern wieder Lunte riechen. Erst netzte Brendan O'Donell zum 3:1 Anschluss ein (29.), dann überraschte Ex-Bulle Brian Connelly seine ehemaligen Kollegen mit einem satten Schuss zum 3:2 (37.).
Bei den Bullen verschwand im zweiten Drittel etwas der Spielfluss und die Beine wirkten nach den drei Auswärtspartien am Stück in drei verschiedenen Ländern zunehmend schwerer.

 

 



 

Im abschließenden Drittel setzten die Gäste aus Dornbirn nochmals alles auf eine Karte. Radek Cip und Stefan Häußle in Unterzahl fanden in Lukas Herzog aber ihren Sieger. Salzburg erhielt im Schlussabschnitt zahlreiche Strafen und lud so den DEC zum Ausgleich ein. 69 Sekunden vor dem Ende stocherte Brock Trotter das 3:3 über die Linie (59.). Die Roten Bullen sind aber für Dramatik bekannt und ließen sich auch vom späten Ausgleich noch lange nicht schocken. Der hinter dem Tor stehende Ryan Duncan setzte die Scheibe an die Fanghand von DEC Goalie Rasmus Rinne, von dort der Puck zum 4:3 ins Tor schlenderte (60.). Gästetrainer Dave MacQueen zeigte sich danach wütend auf der Trainerbank, konnte die Niederlage aber auch nicht mehr abwenden und muss somit weiter um seinen Job im Ländle zittern. Für Salzburg geht es am Sonntag nach Bozen, Dornbirn erwartet die Graz 99ers.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - RUNDE 13
EC Red Bull Salzburg vs. Dornbirn Bulldogs 4:3 (2:0/1:2/1:2)

 

Tore:
1:0 | 04:52 | Michael Schiechl (Raphael Herburger)
2:0 | 06:46 | Mario Huber  
3:0 | 23:07 | Matthias Trattnig (Chris Vandevelde)
3:1 | 28:45 | Raphael Wolf (Brock Trotter, Radek Cip)
3:2 | 36:25 | Brian Connelly  (Joel Broda)
3:3 | 58:51 | Brock Trotter
4:3 | 59:09 | Ryan Duncan

 

 

 

Aus Salzburg: Mathias Funk & Christian Diepold

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

AP4A3087
21. Januar 2019

EBEL - Kampf um Platz 6 spitzt sich zu! Das Restprogramm der Kontrahenten.

(EBEL) Der Grunddurchgang in der Erste Bank Eishockey Liga neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Besonders der Kampf um Platz 6 spitzte sich in… [weiterlesen]
FAV GOALIE
20. Januar 2019

EBEL - Osteuropäer triumphieren im EBEL-Westen!

(EBEL) Fehervar AV19 und der HC Orli Znojmo sicherten sich im Westen Österreichs Auswärtssiege. Während die Ungarn den Sieg erst in der Verlängerung… [weiterlesen]
2019.01.20 bwl vsvII lebler.2.250
20. Jan 2019

EBEL - Befreiungsschlag! Black Wings Linz schießen sich gegen den EC VSV den Frust von der Seele!

(EBEL) Was für ein Eishockeyabend für die EHC LIWEST Black Wings Linz! Das Team von Headcoach Tom Rowe feierte im Heimspiel gegen den EC Panaceo VSV… [weiterlesen]
VIC KAC 200119
20. Jan 2019

EBEL - Nick Petersen schießt den EC KAC in die Playoffs! Graz unterliegt dem Meister.

(EBEL) Zwei Topspiele gab es am Sonntag in der Erste Bank Eishockey Liga. Während die Vienna Capitals den Klagenfurter AC begrüßten, hatten die Graz… [weiterlesen]
AP4A2045
19. Jan 2019

EBEL - Dornbirn Bulldogs ringen Orli Znojmo nieder!

(EBEL) Im einzigen Samstagspiel der Erste Bank Eishockey Liga feierten die Dornbirn Bulldogs einen wichtigen Heimsieg im Kampf um die Top-6. Zum… [weiterlesen]
VIC VSV EBEL ROMIG SHOOT
18. Jan 2019

EBEL - Fehervar AV19 gelingt der einzige Auswärtserfolg am Freitag! Die Partien in der…

(EBEL Kompakt) In der Erste Bank Eishockey Liga gab es am Freitag nur einen Auswärtssieg! Dieser gelang Fehervar in Klagenfurt. Ansonsten setzten… [weiterlesen]

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen