Kärntner Derby - KAC siegt im 323.Duell gegen den EC VSV

 

 

(Kärntner Derby) MF: Der EC KAC gewann am Abend das 323.Kärntner Derby klar mit 5:2 gegen eine undisziplinierte Mannschaft vom EC Panaceo VSV.

 

46468481 1211296322359786 3584049062032179200 n

(Foto: Imago) Jubel bei den Rotjacken! Der KAC stellte im 323.Kärntner Derby den EC VSV an die Wand!

 


 

Zuletzt trafen beide Kärntner EBEL Klubs am 6.10 aufeinander. Dabei sicherte sich der EC VSV einen knappen 3:2 Sieg. Seither ging es für die Adler, welche sich kadertechnisch im Sommer stark veränderten, stets bergab, während sich der Rekordmeister aus Klagenfurt zunächst in der oberen Hälfte festsetzen konnte.

 

Beide Mannschaften starteten gut in das 323. Kärntner Derby. Nachdem Matthew Pelech nach wenigen Sekunden aus kurzer Distanz scheiterte, verpasste auf der Gegenseite Derby-Neuling Andrew Kozek an Dan Bakala im Tor der Blauen aus Villach. Nach etwas mehr als 10 gespielten Minuten jubelten dann aber die Hausherren. Adam Comrie setzte die Scheibe in Überzahl zum 1:0 in die Maschen (12.). Die Antwort des VSV ließ in einer kämpferischen und intensiven Partie aber nicht lange auf sich warten. Felix Maxa wurde von Markus Schlacher stark sensationell bedient, der 21- Jährige gebürtige Wiener ließ Lars Haugen im Tor der Rotjacken keine Chance und vollstreckte cool zum 1:1 Ausgleich (13.). Danach erspielten sich die KACler zwar mehr Torszenen, mit konzentrierter Defensivarbeit retteten die Mannen von Coach Gerhard Unterluggauer das Unentschieden in die erste Pause.

 

Im Mittelabschnitt dominierten die Rotjacken fast nach belieben und gingen rasch wieder in Führung. Dabei nutzte der KAC abermals ein Powerplay gegen eine undisziplinierte Truppe vom EC VSV. Adam Comrie netzte in Minute 25 zum 2:1 ein, ehe Clemens Unterweger mit seinem zweiten Saisontor die Rotjackenführung in einer schwachen villacher Phase sehenswert auf 3:1 erhöhte (29.). Villach benötigte einige Augenblicke um sich zu schütteln, kam dann aber durch Bernd Wolf zum 3:2 Anschlusstreffer (31.). Klagenfurt ließ sich davon aber nicht beirren und spielte munter weiter nach vorne. Andrew Kozek ließ bei seinem ersten Derby-Torerfolg Dan Bakala zwischen den villacher Pfosten alt aussehen und erhöhte erneut auf 4:2 (39.). Villach zeigt in nummerischer Ausgeglichenheit eine ordentliche Begegnung, nahm sich durch unnötige Strafen aber immer wieder selbst aus der Partie.

 

 

 



 

Im Schlussdrittel  lud der KAC die Gäste aus Villach immer wieder zu Torchancen ein, der VSV wusste diese aber nicht zu nutzen und leistete sich in Überzahl und auch im 5gg5 zahlreiche Abspiel,- Aufbau,- sowie technische Fehler, welche die Klagenfurter weniger ins Zittern brachten. Für die Entscheidung sorgte kurz vor der Schlusssirene Nick Petersoe, der sich die Chance zum Empty-Net Treffer  nicht nehmen ließ und so den 5:2 Endstand markierte (59.).

 

Klagenfurt feierte damit nach der Derbypleite vom Oktober den ersten Sieg im ewigen Duell um Kärntens Eishockey-Krone. Villach steht mit der Niederlage weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der Erste Bank Eishockey Liga und wartet außerdem weiter auf den ersten Sieg auf fremden Eis.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA - RUNDE 20

EC KAC vs. EC VSV 5:2 (1:1/3:1/1:0)

 

Tore:
1:0 | 11:21 | Adam Comrie PP1
1:1 | 12:51 | Felix Maxa
2:1 | 24:19 | Adam Comrie PP1
3:1 | 28:17 | Clemens Unterweger
3:2 | 30:20 | Bernd Wolf
4:2 | 38:14 | Andrew Kozek PP1
5:2 | 58:47 | Nick Petersen (empty-net)

 

 

Aus Klagenfurt: Mathias Funk

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 


Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

AP4A9416
20. Februar 2019

EBEL - Schneider's Wechselgedanken schon seit Winter aktuell!

(EBEL) Peter Schneider steht im Sommer wohl vor einem Wechsel. Schon im Winter sprach der Stürmer über einen möglichen Abgang aus Wien. Nun sollen… [weiterlesen]
BWL SCHUSS
17. Februar 2019

Quali Runde - Linz und Znojmo auf Playoff-Kurs

(QualiRunde) Linz und Znojmo gelang am Sonntag ein großer Schritt in Richtung Playoffs. Die Black Wings hatten Innsbruck zu Gast, Znojmo den DEC aus… [weiterlesen]
VIC KAC Zweikampf
17. Feb 2019

Pick Round - 99ers schießen Red Bulls in die Krise! Bozen und Wien locker.

(Pick Round) Der EC Red Bull Salzburg schlittert weiter in die Krise! Die Salzburger Bullen mussten sich auch im dritten Pick-Round Duell geschlagen… [weiterlesen]
GEPA full 1813 GEPA 15021982053
15. Feb 2019

EBEL - Top 3 setzen Erfolgslauf fort! Znojmo mit Ausrufezeichen.

(EBEL) Die derzeitigen Top 3 der Liga setzten auch am Freitag ihre Erfolgsserie fort. Graz gastierte in Bozen, Wien in Salzburg und der EC KAC hob… [weiterlesen]
DSC 4588
14. Feb 2019

Qualification-Round - VSV schießt Black Wings ab!

(EBEL) Der EC VSV feierte am Donnerstag den ersten Sieg in der Qualifikationsrunde. Dank eines starken Schlussdrittels konnten die Alder die Black… [weiterlesen]
171128 martin stajnoch in der eisarena
14. Feb 2019

EBEL - Namhafte Abgänge in Salzburg und Wien.

(EBEL) Beim EC Red Bull Salzburg und bei den Vienna Capitals kam es am Donnerstag zu Abgängen. (Foto: Archiv) TEILEN AKTUELLE TABELLE Salzburg und… [weiterlesen]

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen