EBEL - Dank starken JPL! Red Bulls holen Dreier in Liebenau!

 

(G99vsRBS) Die Graz 99ers empfingen am Sonntag Nachmittag den Tabellenführer aus Salzburg und wollten ihre Siegesserie der letzten Spiele prolongieren.

 

 

PH GRAZ99ERS q14bhy

 

(Foto: Krainbucher) Knappe Partie mit einem zu hohen Ergebnis! Die Red Bulls aus Salzburg feierten in Graz einen abgezockten Dreier!

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Die 99ers legten los wie die Feuerwehr und hatten ihre erste Chance direkt nach dem Bully und Sekunden später scheiterte Sebastian Collberg nur knapp. Die Salzburger Bullen fingen sich jedoch schnell und kamen ihrerseits ebenfalls zu guten Möglichkeiten. Das erste Powerplay des Abends hatten die Hausherren, die auch hochkarätige Chancen vorfanden, jedoch keinen Nutzen daraus ziehen konnten. Besser machten es die Bullen die ihrerseits die Überzahl nutzten und auf 0:1 stellten. Torschütze Dominique Heinrich. Und die Bullen legten nur eine Minute später nach: Neuzugang Connor Brickley traf zum 0:2 nach einem Fehler der Grazer Abwehr. Nach einem Traumpass von Dodero hatte Zusevics den Anschlusstreffer am Schläger, dieser verzog jedoch knapp.


Die Anfangsminuten des Mittelabschnittes gehörten wieder den 99ers, doch immer wieder war spätestens bei J.P Lamoureux Endstation für die Grazer Stürmer. Nach einem Fehler fuhr Thomas Raffl alleine auf das Grazer Tor zu, doch Höneckl packte den Big Save aus und verhinderte damit einen höheren Rückstand seiner Mannschaft die zu dieser Zeit die Bullen hinten einschnürten. Sehenswert auch die Kopfabwehr von Lamoureux nach einem Grazer Schuss aus dem Hinterhalt. Nach einem weiteren kapitalen Abspielfehler der Grazer brannte der Hut abermals lichterloh, wieder war bei Höneckl Endstation. Die Cracks aus Salzburg tauchten immer wieder gefährlich vor dem Grazer Gehäuse auf, das Drittel glücklicherweise aus Sicht der Steirer torlos.

 

Bullen machen es am Ende deutlich


Im letzten Drittel waren es die Bullen die den besseren Start erwischten und gleich Druck machten.I Das zweite Powerplay an diesem Abend nutzte die 99ers dann aber eiskalt aus. Joachim Hilding gelingt der Anschlusstreffer zum 1:2. Sekunden später hatte Colton Yellow Horn nach Idealpass von King den Ausgleich am Schläger doch Lamoureux machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch zweier Teams die sich keinen Zentimeter schenkten. Nach einem vermeintlichen Treffer der Bullen wurde der Videobeweis bemüht und der Treffer nicht gegeben. Ein weiteres Powerplay in der Schlussphase ließen die 99ers ungenutzt. Ein weiteres mal wurde der Videobeweis knapp 2 Minuten vor dem Ende herangezogen und diesmal zählte der Treffer. 1:3 für die Bullen durch Michael Schiechl. In der letzten Minute machte Brent Regnet mit seinem Empty Net Treffer alles klar-1:4 doch damit hatten die Bullen noch nicht genug. 21 Sekunden vor dem Ende schlug es erneut im Tor der 99ers ein. Bud Holloway erhöhte auf 1:5 im Powerplay. Damit schlitterten die 99ers vor 3494 Zusehern in eine deutliche Niederlage.

 


 

ERSTE BANK EISHOCKEYLIGA / SAISON 19/20 / RUNDE 19
Moser Medical Graz 99ers vs  EC Red Bull Salzburg 1:5 (0:2/0:0/1:3)

 

Tore:
12“  0:1  Heinrich PP
13“  0:2  Brickley
43“  1:2  Hilding PP
58“  1:3. Schiechl
59“  1:4. Regner EN
60“  1:5. Holloway

 

Zuseher: 3494
(Merkur Eisarena Graz)

 


 

Aus Graz: Gert Rauch

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

KAC Box
06. Juli 2020

ICEHL - KAC geht mit Meistercoach in die Zukunft!

(KAC) Die Kampfmannschaft des EC-KAC wird auch in Zukunft von Head Coach Petri Matikainen geführt: Der Klub und der 53-Jährige einigten sich auf eine… [weiterlesen]
DSC 4205
06. Juli 2020

ICEHL - Fix! Lammers verlässt die Haie Innsbruck.

(Innsbruck) Der HC TWK Innsbruck und Stürmer John Lammers haben sich nach intensiven Gesprächen darauf geeinigt, den bestehenden Vertrag aufzulösen.… [weiterlesen]
ICEHL 1 768x346
05. Jul 2020

Die bet-at-home Ice Hockey League ist da!

(bet-at-home Ice Hockey League) Im Rahmen einer Live-Übertragung mit den beiden TV-Partnern Sky Sport Austria und PULS 24 wurde die neue… [weiterlesen]
Ceman VSV wide
28. Jun 2020

Eishockeyliga - Alles zum neuen Headcoach beim EC VSV.

(Villach) Der unterfertigte Vertrag ist vor wenigen Stunden bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: ​Dan Ceman​ aus Ontario, Kanada,… [weiterlesen]
Florian Pedevilla1
23. Jun 2020

Eishockeyliga - HC Innsbruck nennt neues Trainergespann!

(Innsbruck) Der Kanadier, Mitch O’Keefe, war bereits letzte Saison Co-Trainer beim HC TWK Innsbruck. Jetzt macht er den nächsten Schritt und beerbt… [weiterlesen]
Tilen Spreitzer OLL
25. Mai 2020

Nach Znojmo Ausstieg: Ljubljana Rückkehr realistisch!

(Eishockeyliga) Was für ein Sommer in der Eishockeyliga! Die Saison 20/21 ist noch lange nicht fix. (Foto: Bernd Stefan) Spielt Tilen Spreitzer mit… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen