EBEL Kompakt - Tabellenführer strauchelt! - Füchse schießen Haie ab!

 

(EBEL Kompakt) Das Tabellenschlusslicht Dornbirn Bulldogs hat seinen Sieg über den EC Red Bull Salzburg aus der 17. Runde wiederholt und den Tabellenführer der Erste Bank Eishockey Liga mit 4:3 nach Verlängerung besiegt. Die spusu Vienna Capitals feierten mit dem 8:0-Heimtriumpf über den EHC Liwest Black Wings Linz einen Rekordsieg: noch nie zuvor hatten die Wiener die Oberösterreicher so klar deklassiert (seit der Saison 2003/04). Auch der HCB Südtirol Alperia landete einen Kantersieg, dominierte das Tiroler-Derby mit 7:0 - und feierte seinen höchsten Derbysieg der Geschichte. Der EC-KAC hat indes seinen Negativlauf beendet und die Moser Medical Graz99ers nach Shootout mit 3:2 bezwungen, während das personell dezimierte Hydro Fehérvár AV19 beim HC Orli Znojmo mehrfache Rückstände wettmachte und in der Overtime 4:3 gewann.

 

 

KAC G99 Dez19

 

(Foto: Kuess)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Dornbirn fügt Tabellenführer Salzburg erneut Niederlage zu

 

Das Tabellenschlusslicht Dornbirn Bulldogs hat seinen jüngsten Sieg über Tabellenführer EC Red Bull Salzburg vom 12. November wiederholt und sich nun in der 32. Runde der Erste Bank Eishockey Liga einen 4:3-Erfolg nach Verlängerung gesichert. Die Vorarlberger, die ihren ersten Sieg nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge bejubelten, fügten dem Leader seine erst zweite Auswärtsniederlage in dieser Saison zu. Dabei schien es, als könnten die „Red Bulls“ ihren Kopf aus der Schlinge ziehen: gegen ambitionierte „Bulldogs“ machten sie dreimal einen Rückstand wett, erst 43 Sekunden vor Schluss schoss Raphael Herburger die Gäste in die Overtime. Doch dort holte sich Dornbirn schon nach nur sechs Sekunden den Extrapunkt: nach gewonnenem Face-off hatten Rapuzzi und Bau Hansen sogleich ein 2:1 – und bezwangen Lukas Herzog im Tor des Tabellenführers.

 

Wien landet Rekordsieg über Linz

 

Die spusu Vienna Capitals haben ihren höchsten Sieg über den EHC Liwest Black Wings Linz in der Erste Bank Eishockey Liga (seit Saison 2003/04) gefeiert. Der Tabellenzweite fertigte die Oberösterreicher mit 8:0 ab. Der bis zu diesem Erfolg höchste Sieg über die Linzer gelang am 23. Jänner 2009 (7:1). Damit verlängerte Wien den Negativlauf der Black Wings, die nun schon seit vier Spielen ohne Sieg sind und in der Tabelle wieder auf den fünften Rang zurückfielen. Schon im Startdrittel sorgten die Hausherren vor knapp 6.000 Zuschauern für klare Verhältnisse, stellten durch Mike Zalewski (4.), Dominic Hackl (7.), Riley Holzapfel (12.) und Ali Wukovits (15./SH1) auf 4:0. In den weiteren beiden Abschnitten legten die Caps gegen frustriert wirkende Linzer je zwei Tore zum Rekordsieg nach. Ryan Zapolski (15 Saves) holte sein zweites Shutout in dieser Saison, gleich sieben Spieler der Wiener trugen sich in die Torschützenliste ein. Wien-Kapitän Mario Fischer blieb jedoch in seinem 600. Erste-Bank-Eishockey-Liga-Spiel ohne Scorerpunkt.

 

Bozen nach Rekordsieg im Derby nur noch einen Punkt hinter Rang fünf

 

Der HCB Südtirol Alperia hat nach einem klaren 7:0-Heimsieg im Tiroler-Derby gegen den HC TWK Innsbruck „Die Haie“ seinen Rückstand auf die Top-5 verringert – und liegt aktuell nur einen Zähler hinter Linz. Für die „Füchse“ war es im 16 Heimspiel gegen die „Haie“ bereits der 14. Erfolg. Auch sie feierten einen Rekordsieg: nie zuvor holte Bozen einen höheren Derbysieg über Innsbruck. Nachdem Jamie Arniel (2.) die Hausherren per One-Timer früh in Führung brachte, sorgten Anton Bernard (25.) und Stefano Giliati (26.) binnen 76 Sekunden für die Vorentscheidung, ehe in einem von den Hausherren fulminant geführten Mitteldrittel drei weitere Tore fielen. Anthony Bardaro setzte dann zwei Minuten vor dem Ende den Schlusspunkt. Innsbruck musste die 20. Saisonniederlage einstecken und rangiert weiterhin auf dem zehnten Tabellenplatz.

 

Fehérvár macht zweimaligen Rückstand wett

 

Hydro Fehérvár AV19 hat sich beim Tabellendritten HC Orli Znojmo, das sein 500. Spiel in der Erste Bank Eishockey Liga bestritt, nach Overtime mit 4:3 durchgesetzt und seinen vierten Auswärtssieg in Serie gefeiert. Die Ungarn, denen krankheitshalber etliche Akteure fehlten, machten zunächst im Mitteldrittel einen 0:2-Rückstand wett, Felix Girard (29.) und Mike Caruso (36.) verwerteten jeweils Rebounds. Girard’s Deflection glich im Schlussabschnitt erneut eine Führung der „Adler“ aus (53.) – und schickte die Partie in die Overtime. Dort wurde Andrew Sarauer schon nach 40 Sekunden von Tim Campell perfekt eingesetzt und traf zum Sieg, dem 19. insgesamt gegen Znojmo, dem ersten in dieser Saison. Die Tschechen bleiben Dritter und punkteten auch im elften aufeinanderfolgenden Spiel.

 

EC-KAC beendet Negativserie

 

Der EC-KAC ist in der 32. Runde der Erste Bank Eishockey Liga auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Vor heimischem Publikum beendete der regierende Meister mit einem 3:2-Sieg nach Shootout über die Moser Medical Graz99ers seinen vier Spiele andauernden Negativlauf und schob sich in der Tabelle wieder auf den vierten Rang. Graz punktete hingegen auch im sechsten aufeinanderfolgenden Spiel. Für diesen Zähler mussten die Gäste aber hart kämpfen: Die starken „Rotjacken“, die mit ihrem jüngsten Lineup in dieser Saison aufliefen, holten sich per Rebound (3.) dank Manuel Geier eine frühe Führung, die dann Martin Schumnig (43.) verdoppelte. In den finalen fünf Minuten bäumten sie die Gäste aber auf, verkürzten durch Daniel Oberkofler (55.), ehe Ken Ograjensek die 99ers zwei Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit in die Overtime schoss. Dort passierte wenig. Den Sieg fixierte im Penaltyschießen Manuel Ganahl, der zweimal traf.

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

ZNO BWL EBEL Feb20
23. Februar 2020

EBEL - Bozen in der CHL! Linz und Villach in den Playoffs.

(EBEL) Der Sonntag in der Erste Bank Eishockey Liga brachte gleich drei wichtige Entscheidungen. Der HCB Südtirol Alperia setzte seinen Erfolgslauf… [weiterlesen]
RBS VIC EBEL Feb20
23. Februar 2020

EBEL - Wien schießt sich in Salzburg aus der Krise!

(RBSvsVIC) Die Vienna Capitals schossen sich am Sonntag ausgerechnet bei Red Bull Salzburg aus der Krise! Nach zuletzt 4 Pleiten am Stück meldete… [weiterlesen]
BWL DEC Feb20
22. Feb 2020

EBEL - Black Wings Linz trotz Heimsieges noch nicht fix in den Playoffs! Neubauer Man of the Match.

(BWLvDEC) Klare Vorzeichen vor dem 38. Duell zwischen den Linzern und den Bulldogs ausdem Ländle: Während das Heimteam mit einem Sieg die PO… [weiterlesen]
HCB RBS Feb20
21. Feb 2020

Nach Bullenpleite in Bozen: "In dieser Liga wirst du sehr schnell bestraft!".

(HCBvRBS) Der EC Red Bull Salzburg verlor am Freitag beim HCB Südtirol Alperia denkbar knapp mit 3:2 und geht trotz der unveränderten Tabellenlage… [weiterlesen]
Enroth Jhonas KAC at Graz Feb 20
21. Feb 2020

EBEL - KAC Sieg bei Enroth-Debüt! - Entscheidung in Villach und Linz vertagt.

(EBEL) Der Kampf um die Playoffs in der Erste Bank Eishockey Liga geht auch am Sonntag weiter! Trotz jeweiliger Siege blieb die große Party in… [weiterlesen]
N Petersen
21. Feb 2020

EBEL - KAC stellt sich vor Nick Petersen und droht Anhängerschaft!

(KAC) Der KAC droht seinen Fans! Wie der Rekordmeister über seinen Facebook-Kanal verlauten ließ, prüfe der Klub nach Ablauf der Saison rechtliche… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen