Deutschlands Gesundheitsminister: Events mit mehr als 1000 Zuschauern absagen!

 

(International) Deutschlands Gesundheitsminister Jens Spahn rät den Veranstaltern, Events mit mehr als 1000 Zuschauern abzusagen! Wie reagiert nun Österreich und die EBEL?

 

 

88175443 1443718802472896 5443046392484331520 o

 

(Foto: HCB)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ging am Sonntag der letzte Spieltag in der Hauptrunde über die Bühne. In den Pre-Playoffs stehen sich nun die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg und die Grizzlys Wolfsburg sowie der ERC Ingolstadt und die Augsburger Panther im ewigen Derby gegenüber. Doch ob die Kämpfe um das Viertelfinale tatsächlich stattfinden, ist derzeit noch offen. Wie die Bundesregierung in Person von Gesundheitsminister Jens Spahn am Sonntag in Berlin mitteilte, empfehle man den Veranstaltern, Events mit mehr als 1000 Zuschauern abzusagen! Spahn sei weiter in engem Kontakt mit Österreichs Minister für Gesundheit Rudolf Anschober. Neben der NLA (Schweiz), der DEL (Deutschland) und der AHL (Österreich, Italien und Slowenien) wäre das die dritte Profi-Eishockeyliga, welche an Österreich grenzt und den Spielbetrieb aufgrund der aktuellen Coronakrise unterbricht bzw. untersagt. Die Erste Bank Eishockey Liga ist damit auf der Hut, hält sich bislang auf Nahchfragen allerdings bedeckt, wird an einer Krisensitzung mit Einbindung der Klubs aber nicht vorbeikommen.

 

Bozen bereits mit Handicap

 

Bislang gingen in der EBEL alle Partien der Playoffs über die Bühne. Lediglich die Viertelfinalserie zwischen dem HCB Südtirol und dem HC Orli Znojmo wurde durch das neuartige Covid-19 Virus, welches innerhalb der EU am stärksten im Norden Italiens wütet, gestört. So tauschten beide Vereine im Einklang das Heimrecht. Am kommenden Dienstag soll in Bozen das erste Geisterspiel stattfinden. Ob dies jedoch tatsächlich in Bozen angepfiffen wird, ist unklar. Im Fall der Fälle muss Spiel 4 erneut in Tschechien, oder aber in Innsbruck stattfinden. Letztere Option ist dabei wohl die unwahrscheinlichste.

 

WM 2020 auf der Kippe

 

Neben der Absage der Alps Hockey League und Nationalliga A wurde am Sonntag auch die Frauen WM in Kanada abgesagt. Die Weltmeisterschaft der Männer findet 2020 in der Schweiz statt. Auch hier trifft sich der Internationale Weltverband kommende Woche in Lausanne, um über eine mögliche Verlegung zu debattieren. Als Ausweichmöglichkeit stünden hier Sochi und Minsk parat.

 


 

Artikel: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

VSV Allgemein1
11. August 2020

ICEHL - Zahlreiche Personalentscheidungen beim EC VSV.

(Villach) Neuverpflichtungen, Vertragsverlängerungen und zwei Heimkehrer – volle Österreich- und Villach-Power für den EC VSV: Die Flügelstürmer… [weiterlesen]
HCB Südtirol vs EC KAC 38
11. August 2020

ICEHL - Fix! Harand-Aus beim KAC!

(Klagenfurt) Fix! Harand aus beim KAC besiegelt. (Foto: Archiv) TEILEN AKTUELLE TABELLE Nach 8 Jahren erhält Patrick Harand für die kommende… [weiterlesen]
AP4A7618
10. Aug 2020

ICEHL - Grundkader bei den Capitals steht!

(Wien) Die spusu Vienna Capitals freuen sich den ersten Grundkader für die Saison 2020/2021 präsentieren zu können. Dieser beinhaltet vorerst elf… [weiterlesen]
Tierney ZNO Jersey New Player HCI
10. Aug 2020

ICEHL - Abwehrhühne für die Haie Innsbruck!

(Innsbruck) Der HC TWK Innsbruck baut weiter an einer schlagkräftigen Mannschaft für die kommende Saison. Verteidiger Kevin Tansey (CAN) soll dabei… [weiterlesen]
G99 BWL Dez19
10. Aug 2020

ICEHL - Richtungsweisende Personalentscheidungen bei den Graz 99ers.

(Graz) Der Transferstopp wurde aufgehoben und der Saisonstart mit dem 25.September 2020 fixiert. Die Moser Medical Graz99ers starten die… [weiterlesen]
BWL ZNO Dez19
07. Aug 2020

ICEHL - Umicevic weiter für die Black Wings!

(Linz) Dragan Umicevic wird auch für die nächsten zwei Jahre bei den Black Wings stürmen. (Foto: Archiv) TEILEN AKTUELLE TABELLE Nach einer langen… [weiterlesen]
 

 

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen