ICEHL - Transfers reihen sich aneinander!

 

(ICEHL) Die Teams in der ICEHL gaben in dieser Woche zahlreiche Transfers bekannt. Wir haben die wichtigsten Kaderentscheidungen zusammengefasst.

 

JJ Peterka EHCRBMUC

 

(Foto: Feiner)

betandhome league2021 250
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Schwede für die 99ers


Der Stürmer hat in den letzten Jahren vor allem in der zweitklassigen Allsvenskan agiert – aber auch bereits 62 Spiele in der SHL bestritten. In seiner einzigen kompletten Erstligasaison, 16/17 für Leksands IF, verbuchte er 22 Scorerpunkte. In der Vorsaison spielte er bei AIK und zeigte dort mit zwölf Toren und 13 Assists auf.


„Johan hat einen wirklich guten Schuss, den er auch immer im Powerplay als Waffe einsetzen kann. Er ist außerdem ein sehr guter Skater und hält sich sehr gerne im Bereich vor dem Tor auf, um Tore zu schießen", so Co-Trainer Jens Gustafsson.

 

Linz angelt sich Kanadier und holt Gracnar retour


Luka Gracnar wird in der Saison 2020/21 mit David Kickert das Torhüter-Gespann bei den Black Wings Linz bilden. Nach seiner Jugendzeit in Jesenice kam der heute 26-Jährige 2010 nach Salzburg, wo er acht Jahre spielte und mit den Red Bulls drei Meisterschaften feierte. In der Saison 2018/19 wechselte er nach einem Gastspiel bei Poprad in der Slowakei zum HC TWK Innsbruck. Für die Tiroler absolvierte er 25 Spiele, insgesamt bestritt er bereits 240 Liga-Partien. Die vergangene Spielzeit verbrachte Gracnar bei Storhamar in Norwegen, wo er auf eine Fangquote von 91,8 Prozent kam. „Ich kenne Linz schon von meiner Zeit in Salzburg und daher weiß ich ganz gut, wie schwer es war, in der oberösterreichischen Landeshauptstadt gegen die Linzer zu spielen. Es wird eine schöne Zeit bei den Black Wings werden und ich werde am und abseits vom Eis alles für die Stahlstadt geben,“ freut sich der Neo-Linzer Gracnar.


Zudem verpflichteten die Black Wings mit Niklas Bretschneider einen jungen Stürmer, der mit Okanagan in der U18 und U20 spielte. Nach seiner Zeit in Sankt Pölten wechselte er für drei Jahre nach Nordamerika zu den Northern Cyclones. In der letzten Saison verbuchte der 20-Jährige 64 Punkte (18 Tore) in 49 Partien in der NCDC (National Collegiate Development Conference). „Ich konnte in Nordamerika gute Erfahrungen sammeln. Es wird mit Sicherheit eine spannende Saison werden,“ so Niklas Bretschneider über sein Profi-Debüt.


Der 26-Jährige Charles-David Beaudoin hat die letzten drei Saisonen vorwiegend in der American Hockey League verbracht, dort für Manitoba Moose 104 Spiele bestritten. In der abgelaufenen Saison war er zudem bei den Jacksonville IceMen und den Rapid City Rush in der ECHL engagiert. In 29 Spielen für die beiden Teams kam er auf 18 Scorerpunkte.


„Für mich ist es die erste Station in Europa und ich freue mich sehr auf die Gelegenheit, die sich mir bietet. Ich freue mich darauf, viele Aufgaben zu übernehmen, um dem Team zum Siegen zu verhelfen. Alle die ich gefragt habe, haben mir nur Gutes über Linz erzählt und ich kann es kaum erwarten alles für meine Mannschaftskollegen und für die Fans zu geben“, strotzt der Defender vor Motivation.


„Wir haben mit Charles-David einen Verteidiger verpflichtet, der uns auch in schwierigen Spielen die nötige Sicherheit geben wird“, kündigt General Manager Gregor Baumgartner seinen jüngsten Neuzugang an.

 

Young - und Oldstar für die Red Bulls


Verteidiger Chorney sowie NHL Hoffnung JJ Peterka in Salzburg


Von 2008 bis 2018 war der 1,83 Meter große Verteidiger bei fünf NHL-Clubs engagiert: er spielte für die Edmonton Oilers, St. Louis Blues, Pittsburgh Penguins, Washington Capitals und den Columbus Blue Jackets. Vermehrt lief er auch für deren Farmteams in der American Hockey League auf, kam dort auf insgesamt 425 Spiele. Sein Europadebüt gab er in der Schweizer NLA beim HC Lugano, für den er in den letzten beiden Saisonen agierte, dort auf 38 Scorerpunkte kam. Seinen ersten Titel holte Chorney mit dem U18-Team der USA bei der Weltmeisterschaft in České Budějovice und Plzeň (CZE, 2004/05), ein Jahr später wurde er mit der University of North Dakota Champion der NCAA.


Der Verteidiger kam auf Empfehlung von Ex-Salzburg-Spieler Ryan Duncan zum sechsfachen Champion und sagt von sich selbst: „Ich denke, ich bin ein sehr guter Skater, auf das Eislaufen war ich im Training schon als junger Spieler immer fokussiert. Auch meine Spielübersicht hat mir in all meinen Profi-Jahren immer geholfen.“


Die Zielsetzung ist für den 33-Jährigen klar: „Ich weiß, dass ein Club wie die Red Bulls jedes Jahr mit der Erwartung in die Saison gehen, die Meisterschaft zu gewinnen. Ich will der Mannschaft mit allen Mitteln helfen, dieses Ziel zu erreichen. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf meine neuen Teamkollegen und freue mich auf die weitere Saisonvorbereitung in Salzburg.“

 

Eigenbauspieler Peterka vorab in der Mozartstadt


Nach Nachwuchsstationen beim EHC München e.V. und dem EC Bad Tölz wechselte John Peterka zur Spielzeit 2017/18 in die Red Bull Eishockey Akademie, zwei Jahre später verpflichtete Red Bull München den damals 17-Jährigen. In der vergangenen Saison absolvierte er 52 Pflichtspiele (42 DEL, 10 CHL) für den bayerischen DEL-Klub und kam auf elf Scorerpunkte.
„Die Entwicklung unserer jungen Spieler ist ein maßgeblicher Eckpfeiler unserer Philosophie. Mit dem vorrübergehenden Wechsel von John nach Salzburg erhält er bereits ab Ende September echte Wettkampfpraxis, was für seine aktuelle und zukünftige Entwicklung sehr wichtig ist“, so Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey.

 

Haie Innsbruck sichern sich kanadisches Duo


Für Daniel Ciampini und Braden Christoffer war Fredrikstad die erste Europastation. Beide schlugen voll ein und führten mit einem Schnitt von jeweils über einem Punkt pro Spiel die Scorerliste des Klubs an.

 

Der 29-jährige Daniel Ciampini spielte vor seiner Zeit in Norwegen in diversen nordamerikanischen Ligen, darunter auch bei vier Vereinen in der American Hockey League. In insgesamt 116 AHL-Partien verbuchte der Linksschütze 31 Punkte (13 Tore). Wie Ciampini spielte Braden Christoffer (26) den Großteil seiner bisherigen Karriere in der AHL, alleine vier Saisonen davon bei den Bakersfield Condors, einem Farmteam der Edmonton Oilers (NHL). Er kam in 193 AHL-Einsätzen auf 38 Punkte (19 Treffer). Neben seinen Scoringqualitäten hat Christoffer seine Stärken im körperbetonten Spiel.

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

PH DECBULLDOGS qhbpgh
29. September 2020

ICEHL - Dornbirn Manager Kutzer: Es geht ums Überleben!

(Dornbirn) In den beiden vom RKI als Risikogebiet eingestuften Bundesländern Tirol und Vorarlberg gingen am Wochenende die ersten Ligaspiele der… [weiterlesen]
KAC Box
29. September 2020

ICEHL - Die zwei Gesichter des KAC zum Auftakt.

(Klagenfurt) Nach einer sehr guten Vorbereitung – als Highlight der Sieg beim Red Bull Salute in Kitzbühel – tat man sich beim Heimspiel gegen die… [weiterlesen]
David Kickert 20 21
27. Sep 2020

ICEHL - Kickert und Lebler führen Black Wings Linz an die Tabellenspitze!

(Linz) Ein Auftakt nach Maß für die Black Wings aus Linz! Nach dem 4:1 Erfolg zum Auftakt beim KAC und dem 2:0 am Sonntag gegen Graz fixierten die… [weiterlesen]
PH BRATISLAVACAPITALS qhb9jl
27. Sep 2020

ICEHL - Wien gewinnt Hauptstadt-Duell! VSV Schlusslicht nach dem ersten Wochenende.

(ICEHL) Erneut standen am Sonntag nur 4 Partien auf dem Programm und erneut fielen zahlreiche Treffer! Die Bratislava Capitals mussten sich dabei im… [weiterlesen]
ICEHL VSV HCI Tor Matchday 2
27. Sep 2020

ICEHL - Die Ergebnisse der 2.Runde im Überblick

(ICEHL) Das erste Ligawochenende ist gespielt! Nach dem erneuten Spielausfall beim HC Bozen standen am Sonntag erneut nur 4 Partien auf dem Programm.… [weiterlesen]
PH KAC qh5eww
26. Sep 2020

ICEHL . 50.000 Zuschauer zum Saisonauftakt.

(ICEHL) 50.000 Zuschauer verfolgten am Freitag das Auftaktmatch zwischen dem Klagenfurter AC und den Black Wings Linz. (Foto: KAC) TEILEN AKTUELLE… [weiterlesen]
 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen