ICEHL - Liga-Comeback startet mit Heimsieg der Graz 99ers.

 

(Graz) Am Sonntag Nachmittag trafen die Graz 99ers nach der Corona Unterbrechung daheim auf den VSV. Vor leeren Rängen aber als TV Spiel durfte man gespannt sein wie die Mannschaften ihre positiven Fälle verkraftet haben.

 

PH GRAZ99ERS qjf5u7

 

(Foto: Graz99ers)

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Beide Teams starteten ausgeglichen in die Partie die mit künstlicher Atmosphäre unterlegt wurde.Auch wenn in den ersten 5 Minuten Chancen Mangelware gewesen sind so merkte man den Akteuren doch an froh zu sein wieder auf dem Eis zu stehen. Die 99ers die noch immer fünf Stammspieler vorgeben mussten versuchten dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken doch der VSV kam immer besser ins Spiel. In der 8. Minute vergab Hunter Fejes den Führungstreffer für die Hausherren als er alleine auf den Villach Goalie zulief und scheiterte. Wenige Sekunden besorgte dann jedoch Michael Rasmussen die Führung. Nachdem Die 99ers eine Unterzahl schadlos überstanden haben legten sie Ihrerseits nach und konnten nach Videobeweis Ihre Führung ausbauen und nahmen diese mit in die erste Pause.

 

Den besseren Start in den Mittelabschnitt erwischten die Gäste aus Villach, die sofort zu einigen Chancen kamen. In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und beide Teams schenkten sich keinen Zentimeter.Doch auch in dieser Phase der Begegnung gab es keine zwingenden Torchancen. Villach erhöhte nach und nach den Druck und wollte den Anschlusstreffer. Gekommen ist es jedoch anders, mitten in eine Drangperiode der Adler fasste sich Grafenthin ein Herz und hämmerte die Scheibe ins Kreuzeck und stellte somit auf 3:0.Kevin Moderer eröffnete mit seinem Foul den Gästen eine Überzahlmöglichkeit knapp 2 Minuten vor der Pausensirene. 4 Sekunden vor dem Drittelende schlug es dann aber doch ein bei den 99ers. Patrick Björkstrand setzte die Scheibe unter die Latte und holte damit den VSV aufs Scoreboard - 3:1 und es ging erneut in die Kabinen.

 

Der letzte Abschnitt startete mit sehr viel Tempo auf beiden Seiten, die Adler brauchten ein schnelles Tor um die Partie offen zu halten. Doch getroffen haben die 99ers. Michael Rasmussen fälschte einen Schuss von Lindner unhaltbar ab und scorte zum zweiten mal an diesem Tag.Villach gab jedoch nicht nach und kam in der 49. Minute erneut zu einem Powerplay, aber das Penalty Killing der Hausherren leistete ganze Arbeit und ließ in dieser Situation keinen Gegentreffer zu. 17 Sekunden holten die Adler aus Villach zwar noch einen Treffer auf, konnten aber den Sieg der 99ers nicht mehr verhindern. Somit gewannen die 99ers im leeren Bunker mit 4:2.

 

 

 

GRAU

 

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

ICEHL KAC VSV Nov 2020
01. Dezember 2020

ICEHL - Derbysieg für Villach! Salzburg schlägt Ferhervar erneut..

(ICEHL) In der bet-at-home Ice Hockey League stand am Dienstag das 331. Kärntner Derby auf dem Programm. Auch duellierten sich Red Bull Salzburg und… [weiterlesen]
ICEHL Cijan Nov 2020
30. November 2020

ICEHL - Bozen neuer Tabellenführer! Erneut hohe Niederlage für Linz.- Bratislava trennt sich von Headcoach.

(ICEHL) Viel los am Sonntag in der bet-at-home Ice Hockey League! (Foto: Martina Bednar) Alexander Cijan feierte mit seinen Vienna Capitals eine… [weiterlesen]
RedBulls Jubel Skille Schütz Schofield Nov 20
29. Nov 2020

ICEHL - Zweistellig! Red Bulls fertigen Graz 99ers ab!

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg fixierte am Sonntag ein 6-Punkte Wochenende! Nach dem 5:3 Heimsieg am Freitag gegen Szekesfehervar legten die… [weiterlesen]
PH HCBFOXES qkixrb
29. Nov 2020

ICEHL - Siegesserie geht weiter! Bozen schlägt auch Fehervar klar.

(Bozen) Der HCB Südtirol Alperia gewann am Samstag auch gegen Fehervar AV19. Die Füchse sind damit seit dem Re-Start noch ungeschlagen.… [weiterlesen]
PH DECBULLDOGS qkgyt1
27. Nov 2020

ICEHL - Heimsiege für Dornbirn und Wien.

(ICEHL) Die Dornbirn Bulldogs und die Vienna Capitals sicherten sich am Freitag jeweils Heimsiege. (Foto: blende47) Enge Kiste, später Jubel! Die… [weiterlesen]
GEPA full 7381 GEPA 202011271011170024
27. Nov 2020

ICEHL - Harter Kampf zwischen Red Bull Salzburg und Fehervar AV19.

(Salzburg) Ein weitere publikumslose Begegnung zwischen dem Red Bull Salzburg und Fehervar AV 19 ereignete sich am Freitagabend. (Foto: GEPA) Ein… [weiterlesen]
 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen