ICEHL - Red Bulls scheitern erneut in Overtime! - Graz 99ers reicht starker Mittelsektor.

 

(ICEHL) Auch am Dienstag wurde in der bet-at-home Ice Hockey League um Punkte gekämpft. Der Tabellenführer gastierte in Salzburg, Graz kreuzte mit den Vienna Capitals die Schläger.

 

ICEHL RedBulls Foxes Jän 2021

 

(Foto: Gepa/Jasmin Walter) Bullenkapitän Thomas Raffl hatte am Dienstag den Tabellenführer als Gast in der Mozartstadt.

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Flotter Beginn ohne Treffer

 

Das erste Drittel in Salzburg zeigte sich von der flotten Seite mit wenigen Unterbrechungen, wobei sich die Hausherren nach der ärgerlichen Heimniederlage gegen Hinterbänkler Villach ein deutliches Chancenplus erspielte. Kapitän Thomas Raffl, John Hughes und Neuzugang Austin Ortega brachten die Scheibe jedoch nicht im Kasten der Südtiroler unter. Der HCB verpasste auf der Gegenseite durch Ex-Bulle Dustin Gazley und Dennis Robertson. Nach dem ersten Seitenwechsel zappelte die Scheibe dann aber im Netz. Die Führung erzielten die Gäste aus Bozen. Angelo Miceli mogelte sich durch die Bullendefensive hindurch und schloss eiskalt zum 0:1 ab (28.). Die Red Bulls benötigten einige Augenblicke um sich zu schütteln und kehrten dann mit eine Premiere zurück. Lukas Schreier netzte erstmals für die Kampfmannschaft der Eisbullen ein. Das Eigengewächs wurde von David Mcintyre stark bedient und konnte per Direktannahme das 1:1 anschreiben (33.). Der junge Österreicher sorgte damit auch für den zweiten Pausenstand im Volksgarten.

 

Red Bulls scheitern erneut in Overtime

 

Im letzten Sektor trafen zwar beide Mannschaften, für eine Spielentscheidung reichte es jedoch nicht. Nachdem die Südtiroler durch Ivan Deluca die erneute Führung markierten (43.), glichen die Salzburger, welche sich abermals enorm schwer taten, durch den formstarken Florian Baltram aus (53.). Nach dem Ausgleich wurde die Gangart zunehmend härter, gejubelt wurde in regulärer Spielzeit aber nicht mehr. Die Overtime wurde dann von den Gästen relativ schnell beendet. 73 Sekunden dauerte es, bis Anthony Bardaro das 2:3 erzielte und den Bozenern den Zusatzpunkt fixierte. Für Salzburg die zweite Pleite in Overtime in eigener Halle binnen 48 Stunden. Schon am Mittwoch bekommen es die Bullen gegen Tabellennachbar Dornbirn zu tun.

 

 

Aus Salzburg: Mathias Funk

 


 

99ers mit starkem Mitteldrittel

 

Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen ehe die 99ers in der 6. Minute die erste Chance vorfanden. Auch wenn es danach hin und her ging blieben die großen Chancen aus. Die beste Chance der Capitals gab es in der 16. Minute, aber die Cracks brachten die Scheibe nicht im Kasten unter, so endete ein Drittel ohne echte Highlights mit 0:0. Im Mitteldrittel dauerte es bis zur 26. Minute ehe die 99ers in einer Druckphase die Stange trafen. Im Anschluß gab es ein 4minütiges Powerplay für die Hausherren, welches jedoch nichts einbrachte. In der 34. Minute nutzte Joel Broda einen Fehler in der Caps Abwehr und traf zum 1:0 für die 99ers. Nur eine Minute später klingelte es schon wieder 2:0 durch Lukas Kainz. Das 3:0 fiel wieder knapp eine Minute später durch Cameranesi. So ging es auch in die Kabinen.

 

Die Capitals kamen gut aus der Pause und machten Druck, ehe die 99ers zu einem weiteren Powerplay kamen. Diesmal trafen die Hausherren in Überzahl durch Anton Mylläri - 4:0. In der 52.Minute schrieben auch die Capitals erstmals an, 4:1 durch Ty Loney. Es gab noch je ein Powerplay, am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr. Ein durchaus verdienter Sieg für die 99ers.

 

 

Aus Graz: Gert Rauch

 

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

G99 Jubel in Villach Feb 21
24. Februar 2021

Quali-Runde - Innsbruck und Graz mit wichtgen Siegen im Kampf um die Playoffs!

(ICEHL) Für die Haie Innsbruck und die Graz 99ers gab es am Dienstag in der Qualifikations-Runde zu den bet-at-home Ice Hockey League Playoffs drei… [weiterlesen]
JPL 500 Games at Vienna Feb 21
24. Februar 2021

Pick-Round - JP Lamoureux führt Red Bulls zum Sieg in Wien! - Hattrick-Halmo Matchwinner in Bozen.

(ICEHL) JP Lamoureux und Mike Halmo standen am Dienstag in der Pick-Round der bet-at-home Ice Hockey League im Mittelpunkt. Während der Bullengoalie… [weiterlesen]
PH BLACKWINGSLINZ qow53f
22. Feb 2021

Quali-Runde - Rückschläge für Dornbirn und Bratislava! VSV auf Lauerposition.

(ICEHL) In der Qualifikations-Runde zu den bet-at-home Ice Hockey League Playoffs gab es für Dornbirn und Bratislava Rückschläge. Villach hingegen… [weiterlesen]
ICEHL KAC HCB Jän 21
22. Feb 2021

Pick-Round - KAC schlägt Tabellenführer!

(Pick-Round) Der EC-KAC feierte einen vollen Erfolg im Top-Duell gegen Tabellenführer HCB Südtirol Alperia. Für die Südtiroler war dies die erste… [weiterlesen]
Ortega Jubel Feb 2021
21. Feb 2021

Pick-Round - Red Bulls antworten nach Pleite gegen KAC im kollektiv!

(Salzburg) Nach der 2:5 Niederlage am Freitag gegen den Klagenfurter AC gelang dem EC Red Bull Salzburg 48 Stunden später eine starke Antwort. Die… [weiterlesen]
Eliasson Espeland
19. Feb 2021

Pick-Round - KAC dreht Partie in Salzburg! Wien schenkt Fehervar ordentlich ein.

(Pick-Round) Der EC KAC gewann am Freitag beim EC Red Bull Salzburg und feierte den ersten Sieg in der Pick-Round. Salzburg bleibt nach zwei… [weiterlesen]
 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen