ICE - Zwei ICE-Klubs vermeldeten am Wochenende Neuzugänge.

 

(ICE) Mit Benjamin Nissner verlieren die spusu Vienna Capitals einen weiteren Spieler an den EC Red Bull Salzburg. Der 23-jährige gebürtige Wiener spielte bislang fast seine gesamte Karriere bei den Bundeshauptstädtern. Nur eine Saison lang war der Linksaußen in Schweden aktiv. Kristjan Cepon wird mit dem HK SZ Olimpija Ljubljana die kommende Saison in der bet-at-home ICE Hockey League bestreiten. Der Verteidiger kommt nach einer Spielzeit in Frankreich zurück zum slowenischen ICE-Teilnehmer.

 

unbenannt 31 2

 

(Foto: Eishockeyonline.at)

 

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Benjamin Nissner hat das Eishockey spielen bei den spusu Vienna Capitals gelernt und in der Saison 2015/16 seine ersten Spiele in der damals Erste Bank Eishockey Liga absolviert. Der gebürtige Wiener wurde mit den Capitals Champion der U20 Erste Bank Young Stars League (2017) und im gleichen Jahr auch Champion der Erste Bank Eishockey Liga. In der Saison 2018/19 erhielt er für seine starken Leistungen die Auszeichnung des „Eisner Auto Young Star der Saison“ und sammelte in der Spielzeit darauf bei Tingsryds AIF in der schwedischen HockeyAllsvenskan (2. Liga) wertvolle internationale Erfahrungen. Im letzten Jahr kehrte der Stürmer wieder nach Wien zurück. Insgesamt absolvierte Nissner 252 Spiele für die Capitals, dabei gelangen dem 23-Jährigen 30 Tore und 46 Assists.

 

Nun erwartet den Linksschützen in Salzburg eine neue Challenge: „Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und freue mich, für die Red Bulls spielen zu können. Ich bin echt aufgeregt und bereit für die neue Saison.“ In taktischer Hinsicht erwartet Nissner Neues, nimmt das aber gern an: „Die Red Bulls spielen anders als die Capitals, aber das sehe ich als willkommene Herausforderung und sehe da keine Schwierigkeiten. Ich möchte mit den Red Bulls Meister werden.“ Helfen können ihm dabei auch die Erfahrungen, die er in Schweden gesammelt hat. „Die Schweden haben eine besonders positive Einstellung zum Sport. Das hat mir geholfen, auch wenn dort ein ganz anderes Eishockey gespielt wird. Ich habe sportlich und privat sehr viel Positives mitgenommen.“

 

Cepon nach Ljubljana

 

In der französischen Ligue Magnus spielte Cepon bei Nizza. Dort absolvierte er 24 Spiele, kam auf elf Scorerpunkte (3G|8A). Davor agierte er fast ausschließlich in Ljubljana – nur zu Beginn der Saison 19/20 war er für zehn Spiele beim HC Kalmar in Schweden im Einsatz. Mit den „Drachen“ holte er 2019 den Titel in der Alps Hockey League. 14 Scorerpunkte steuerte er in den Playoffs bei und war damit der punktebeste Verteidiger der Postseason. In seinen bislang 134 ICE-Partien erzielte der 25-Jährige einen Treffer. Am 3. Dezember 2016 scorte er gegen den HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“.

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

134408686 3271622272944535 3083073607140088135 n
17. Juni 2021

ICE - ICE Teams schreiten bei Kaderplanung voran.

(ICE) Die wichtigsten personalien der letzten Tage im Überblick. (Foto: Bernd Stefan) TEILEN AKTUELLE TABELLE KAC verlängert Verträge Mit Dennis… [weiterlesen]
O Setzinger G99
17. Juni 2021

ICE - Viel los bei den Graz 99ers.

(Graz) Bei den Graz 99ers tut sich in Sachen Kaderplanungen einiges! (Foto: Bernd Stefan) TEILEN AKTUELLE TABELLE Nach 22 Jahren im Profi-Eishockey… [weiterlesen]
Bardaro 1
07. Jun 2021

ICE - Paukenschlag in Südtirol! Bardaro unterschreibt im Pustertal.

(Bozen/Bruneck) Dem HC Pustertal ist ein Transfercoup gelungen. Der Liganeuling gab die Verpflichtung von Anthony Bardaro vom HCB Südtirol Alperia… [weiterlesen]
Rok Ticar vs VSV
06. Jun 2021

ICE - Zahlreiche Kadernews in der bet-at-home Ice Hockey League.

(ICE) In der bet-at-home Ice Hockey League gaben zahlreiche Klubs Kadernews bekannt. (Foto: Bernd Stefan) TEILEN AKTUELLE TABELLE KAC verlängert mit… [weiterlesen]
G99 HP
01. Jun 2021

ICE - Neuzugänge in Graz und Szekesfehervar.

(ICE) Hydro Fehérvár AV19 gab die Verpflichtung des kanadischen Centers Chris Langkow bekannt. Für den 30-Jährigen ist es das zweite Engagement in… [weiterlesen]
Bugl RBHJ
01. Jun 2021

ICE - Salzburg zieht Jungbullen hoch! - Verlängerung in Wien.

(ICE) Der EC Red Bull Salzburg erweitert seinen Profi-Kader für die kommende Saison mit einigen Spielern aus der Red Bull Eishockey Akademie und… [weiterlesen]
 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.