EBEL - EC KAC holt norwegens Nationalverteidiger!

 

 

(EBEL/EC-KAC) P.M: Der norwegische Nationalspieler Stefan Espeland wechselt von Liiga-Klub Ilves Tampere nach Klagenfurt und verstärkt ab sofort die Abwehr der Rotjacken.

 

2017 12 25 stefan espeland

(Foto: KAC) 

 


 

Der EC-KAC freut sich, die Verpflichtung des Verteidigers Stefan Espeland bekanntgeben zu können. Der Norweger durchlief seine Ausbildung als Juniorenspieler einst in Schweden, in sieben Jahren in der höchsten Spielklasse seines Heimatlandes avancierte er später zu einem der offensivstärksten Abwehrspieler der Liga: Alleine in der vergangenen Saison 2016/17 verbuchte er für den Lørenskog IK 57 Scorerpunkte (13 Tore, 44 Assists) in 52 Meisterschaftspartien. In die aktuelle Spielzeit startete der 59-fache Nationalspieler beim finnischen Erstligisten Ilves Tampere, nun wechselt der 28-Jährige zum EC-KAC.

 

Mehr als 35 Jahre nach dem Abgang des legendären Bjørn Skaare spielt damit zukünftig erstmals wieder ein Norweger für die Rotjacken. Espelands Vertrag beim EC-KAC läuft bis zum Ende der aktuellen Saison 2017/18. Der Abwehrspieler landet bereits am Montagabend in Klagenfurt, wann er sein EBEL-Debüt für den Rekordmeister geben kann, hängt vom Verlauf der Anmeldeformalitäten ab.

 

Head of Hockey Operations Dieter Kalt: „Mit Stefan Espeland kommt ein hoffnungsvoller Spieler aus Norwegen nach Klagenfurt, der beim EC-KAC den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen möchte. Die aktuelle Situation, einerseits mit dem intensiven Spielplan und -rhythmus, der vor uns liegt, andererseits mit den Verletzungen, insbesondere in der Abwehr, ließ uns am Transfermarkt aktiv werden, es war ob dieser Rahmenbedingungen nötig, dass wir den Kader vertiefen. Stefan Espeland ist eine sehr interessante Aktie und wir haben nun in den kommenden Wochen die Möglichkeit, ihn in unsere Mannschaft zu integrieren und ihn zu testen.“

 

Um Stefan Espeland in den aktiven Roster aufzunehmen, wird der EC-KAC vorerst den verletzten Richie Regehr vom Kaderblatt nehmen.

 

 

 

 

 

 

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

www.frauen-eishockey.com

 

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

AP4A3087
21. Januar 2019

EBEL - Kampf um Platz 6 spitzt sich zu! Das Restprogramm der Kontrahenten.

(EBEL) Der Grunddurchgang in der Erste Bank Eishockey Liga neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Besonders der Kampf um Platz 6 spitzte sich in… [weiterlesen]
FAV GOALIE
20. Januar 2019

EBEL - Osteuropäer triumphieren im EBEL-Westen!

(EBEL) Fehervar AV19 und der HC Orli Znojmo sicherten sich im Westen Österreichs Auswärtssiege. Während die Ungarn den Sieg erst in der Verlängerung… [weiterlesen]
2019.01.20 bwl vsvII lebler.2.250
20. Jan 2019

EBEL - Befreiungsschlag! Black Wings Linz schießen sich gegen den EC VSV den Frust von der Seele!

(EBEL) Was für ein Eishockeyabend für die EHC LIWEST Black Wings Linz! Das Team von Headcoach Tom Rowe feierte im Heimspiel gegen den EC Panaceo VSV… [weiterlesen]
VIC KAC 200119
20. Jan 2019

EBEL - Nick Petersen schießt den EC KAC in die Playoffs! Graz unterliegt dem Meister.

(EBEL) Zwei Topspiele gab es am Sonntag in der Erste Bank Eishockey Liga. Während die Vienna Capitals den Klagenfurter AC begrüßten, hatten die Graz… [weiterlesen]
AP4A2045
19. Jan 2019

EBEL - Dornbirn Bulldogs ringen Orli Znojmo nieder!

(EBEL) Im einzigen Samstagspiel der Erste Bank Eishockey Liga feierten die Dornbirn Bulldogs einen wichtigen Heimsieg im Kampf um die Top-6. Zum… [weiterlesen]
VIC VSV EBEL ROMIG SHOOT
18. Jan 2019

EBEL - Fehervar AV19 gelingt der einzige Auswärtserfolg am Freitag! Die Partien in der…

(EBEL Kompakt) In der Erste Bank Eishockey Liga gab es am Freitag nur einen Auswärtssieg! Dieser gelang Fehervar in Klagenfurt. Ansonsten setzten… [weiterlesen]


 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen