EBEL - 4:1! Tiroler Derby geht an den HC Bozen.

 

(Derby in Tirol) Dem HCB Südtirol Alperia gelang am Dienstag die Revanche im Derby gegen Innsbruck.

 

 

PH HCBFOXES q0vfrl

 

(Foto: Vanna Antonello)

EBEL Logo
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 
Dem HCB Südtirol Alperia gelang die Revanche im zweiten Tiroler-Derby der Saison. Nachdem der 6-Spiele-Winning-Streak des HCB unmittelbar vor dem Break ein Ende fand, kehrten die Füchse wieder zurück auf die Siegerstraße. Den Weg auf die Erfolgsspur fanden die Füchse allerdings erst im finalen Abschnitt, musste doch mit Scott Darling ein Stanley-Cup-Champion im Tor der Innsbrucker überwunden werden. Von Beginn weg hatten die Südtiroler die besseren Chancen, die allerdings der Innsbrucker Goalie sehenswert vereitelte. In der 25. Minute gelang dies aber Domenico Alberga, der das 1000. Bozner Regular Season-Tor in der Erste Bank Eishockey Liga erzielte. Nachdem Lukas Bär noch im selben Abschnitt ausglich, starteten die Füchse einen Sturmlauf auf den Kasten der Innsbrucker. Scott Darling wehrte sich lange erfolgreich gegen den erneuten Rückstand. Erst im dritten Abschnitt musste sich Darling dem Dauerbeschuss beugen. Die Foxes feierten schließlich einen 4:1 Erfolg und zogen damit mit dem EC-KAC gleich.

 

 

Weitere News aus der Ersten Bank Eishockey Liga

KAC Box
06. Juli 2020

ICEHL - KAC geht mit Meistercoach in die Zukunft!

(KAC) Die Kampfmannschaft des EC-KAC wird auch in Zukunft von Head Coach Petri Matikainen geführt: Der Klub und der 53-Jährige einigten sich auf eine… [weiterlesen]
DSC 4205
06. Juli 2020

ICEHL - Fix! Lammers verlässt die Haie Innsbruck.

(Innsbruck) Der HC TWK Innsbruck und Stürmer John Lammers haben sich nach intensiven Gesprächen darauf geeinigt, den bestehenden Vertrag aufzulösen.… [weiterlesen]
ICEHL 1 768x346
05. Jul 2020

Die bet-at-home Ice Hockey League ist da!

(bet-at-home Ice Hockey League) Im Rahmen einer Live-Übertragung mit den beiden TV-Partnern Sky Sport Austria und PULS 24 wurde die neue… [weiterlesen]
Ceman VSV wide
28. Jun 2020

Eishockeyliga - Alles zum neuen Headcoach beim EC VSV.

(Villach) Der unterfertigte Vertrag ist vor wenigen Stunden bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: ​Dan Ceman​ aus Ontario, Kanada,… [weiterlesen]
Florian Pedevilla1
23. Jun 2020

Eishockeyliga - HC Innsbruck nennt neues Trainergespann!

(Innsbruck) Der Kanadier, Mitch O’Keefe, war bereits letzte Saison Co-Trainer beim HC TWK Innsbruck. Jetzt macht er den nächsten Schritt und beerbt… [weiterlesen]
Tilen Spreitzer OLL
25. Mai 2020

Nach Znojmo Ausstieg: Ljubljana Rückkehr realistisch!

(Eishockeyliga) Was für ein Sommer in der Eishockeyliga! Die Saison 20/21 ist noch lange nicht fix. (Foto: Bernd Stefan) Spielt Tilen Spreitzer mit… [weiterlesen]
 

 

 

Dem HCB Südtirol Alperia gelang die Revanche im zweiten Tiroler-Derby der Saison. Nachdem der 6-Spiele-Winning-Streak des HCB unmittelbar vor dem Break ein Ende fand, kehrten die Füchse wieder zurück auf die Siegerstraße. Den Weg auf die Erfolgsspur fanden die Füchse allerdings erst im finalen Abschnitt, musste doch mit Scott Darling ein Stanley-Cup-Champion im Tor der Innsbrucker überwunden werden. Von Beginn weg hatten die Südtiroler die besseren Chancen, die allerdings der Innsbrucker Goalie sehenswert vereitelte. In der 25. Minute gelang dies aber Domenico Alberga, der das 1000. Bozner Regular Season-Tor in der Erste Bank Eishockey Liga erzielte. Nachdem Lukas Bär noch im selben Abschnitt ausglich, starteten die Füchse einen Sturmlauf auf den Kasten der Innsbrucker. Scott Darling wehrte sich lange erfolgreich gegen den erneuten Rückstand. Erst im dritten Abschnitt musste sich Darling dem Dauerbeschuss beugen. Die Foxes feierten schließlich einen 4:1 Erfolg und zogen damit mit dem EC-KAC gleich.

Superbanner unten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen