Salute 2020 - München buhlt um den ersten Titel!

 

(Kitzbühel) Der Red Bulls Salute 2020 steht in den Startlöchern!

 

 

GEPA full 5286 GEPA 202009131011170039

 

(Foto: Gepa)

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Ganz Kitzbühel sowie darüber hinaus viele Fans, die das Turnier im Livestream mitverfolgen können (siehe unten), freuen sich bereits auf das Red Bulls Salute 2020 und hochklassigen Eishockey-Livesport, wenn sich der dreifache deutsche Meister EHC Red Bull München und die österreichischen Top-Teams aus Salzburg, Wien und Klagenfurt im Sportpark Kitzbühel ein Stelldichein geben.

 

Die Münchner bekommen es im Halbfinale mit den spusu Vienna Capitals zu tun und wollen zum Auftakt gleich einen Sieg einfahren, denn für die Deutschen gibt es nur ein Ziel, sagt Kapitän Patrick Hager: „Endlich wieder richtiger Wettkampf, dazu Fans in der Halle und Live-Übertragungen im TV. Das hilft unserer Sportart. Wir wollen natürlich gewinnen, das wollen wir immer. Die Titelverteidigung beim Red Bulls Salute ist also unser Ziel. Wenn wir unser System konsequent durchspielen wissen wir, dass wir dazu in der Lage sind.“ Mit einem weiteren Sieg – es wäre der dritte – wären die Münchner zugleich alleiniger Rekordsieger des Red Bulls Salute.

 

Aber auch die spusu Vienna Capitals wollen bei ihrer Turnier-Premiere Geschichte schreiben. Wohlwissend, mit wem sie es im Halbfinale zu tun bekommen. Wiens Head Coach Dave Cameron: „Der EHC Red Bull München ist eine europäische Spitzenmannschaft. Egal ob in der Penny DEL oder der Champions Hockey League. Die Münchner sind sehr schwer zu knacken. Für uns ist das Duell beim Red Bulls Salute eine gute Gelegenheit dazuzulernen, unser System zu perfektionieren, damit wir für den Liga-Start bereit sind.“

 

Der zweifache österreichische Meister, der in jeder Saison der bet-at-home ICE Hockey League zu den Titelanwärtern zählt, hat in der Vorbereitung vier Spiele bestritten. Die Wiener unterlagen zuhause knapp gegen Liga-Neuling iClinic Bratislava, setzten sich zweimal nach Penalty-Schießen gegen Salzburg bzw. Graz durch und feierten am letzten Sonntag einen 7:3-Heimerfolg gegen den EC-KAC.   

 

Red Bull München hat bislang erst dreimal getestet, gewannen dabei das erste Spiel in Bern mit 5:3. Beim Doppelwochenende in Salzburg gewannen die Münchner die erste Partie mit 3:1, unterlagen dafür zwei Tage später wieder in Salzburg mit 2:5 – es war zugleich die erste Niederlage der Münchner gegen ihre österreichischen Red Bull-Kollegen.

 

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

BWL ZNO Dez19
04. Dezember 2020

ICEHL - Black Wings GM meldet sich zu Wort: Fakt ist, dass..

(Linz) 16 Spiele, 11 Punkte, Tabellenplatz 11 und damit Schlusslicht der Liga. Das sind die Zahlen der Black Wings in der aktuellen Saison 20/21.… [weiterlesen]
ICEHL VIC G99 Brawl Dez 2020
03. Dezember 2020

ICEHL - Penaltyschlacht am Mittwoch zwischen Wien und Graz.

(Wien) Die Vienna Capitals gewannen am Mittwoch das Heimspiel gegen die Graz 99ers mit 4:3, konnten diesen jedoch erst im Penaltyschießen fixieren.… [weiterlesen]
ICEHL KAC VSV Nov 2020
01. Dez 2020

ICEHL - Derbysieg für Villach! Salzburg schlägt Ferhervar erneut..

(ICEHL) In der bet-at-home Ice Hockey League stand am Dienstag das 331. Kärntner Derby auf dem Programm. Auch duellierten sich Red Bull Salzburg und… [weiterlesen]
ICEHL Cijan Nov 2020
30. Nov 2020

ICEHL - Bozen neuer Tabellenführer! Erneut hohe Niederlage für Linz.- Bratislava trennt sich von…

(ICEHL) Viel los am Sonntag in der bet-at-home Ice Hockey League! (Foto: Martina Bednar) Alexander Cijan feierte mit seinen Vienna Capitals eine… [weiterlesen]
RedBulls Jubel Skille Schütz Schofield Nov 20
29. Nov 2020

ICEHL - Zweistellig! Red Bulls fertigen Graz 99ers ab!

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg fixierte am Sonntag ein 6-Punkte Wochenende! Nach dem 5:3 Heimsieg am Freitag gegen Szekesfehervar legten die… [weiterlesen]
PH HCBFOXES qkixrb
29. Nov 2020

ICEHL - Siegesserie geht weiter! Bozen schlägt auch Fehervar klar.

(Bozen) Der HCB Südtirol Alperia gewann am Samstag auch gegen Fehervar AV19. Die Füchse sind damit seit dem Re-Start noch ungeschlagen.… [weiterlesen]
 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen