ICEHL - Wien gewinnt Hauptstadt-Duell! VSV Schlusslicht nach dem ersten Wochenende.

 

(ICEHL) Erneut standen am Sonntag nur 4 Partien auf dem Programm und erneut fielen zahlreiche Treffer! Die Bratislava Capitals mussten sich dabei im Hauptstadt-Duell gegen die Vienna Capitals geschlagen geben. Villach unterlag bissigen Haien aus Innsbruck und der KAC reagierte in Dornbirn auf die Freitagspleite gegen Linz. Diese bekamen es am Sonntag auf heimischen Eis mit den Graz 99ers zu tun.

 

PH BRATISLAVACAPITALS qhb9jl

 

(Foto:BRC) Die Ondrej Nepala Arena in Bratislava ist in der Saison 20/21 die modernste Spielstätte der Liga.

bet at home ice hockey league teams
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Hauptstadt-Duell geht an Wien - Black Wings Tabellenführer

 

Die Vienna Capitals vermiesten den Bratislava Capitals Ihr Ligadebüt. Die Wiener gewannen in der Ondrej Nepala Arena, wo auch der HC Slovan beheimatet ist, am Ende verdient und überzeugend mit 7:2. Neuzugang Colin Campbell erwischte dabei einen wahren Sahnetag. Der Kanadier sorgte quasi im Alleingang für den Auswärtssieg für Wien und fixierte gleich in seinem ersten Ligaspiel einen Hattrick. Nach Campbells Führungstreffer zum 1:0 (2.) war es Benjamin Nissner, der nach einer knappen Viertelstunde auf 2:0 stellte (14.). Die Slowaken verkürzten jedoch noch vor der Pause. Mitchell Hults schob in Minute 17 zum 1:2 ein. Im Mitteldrittel zeigten die Gäste aus der Bundeshauptstadt jedoch, worauf es in dieser engen Liga ankommt und erspielten sich einen deutlichen Vorsprung. Taylor Vause (30.) und der doppelte COlin Campbell (35./38.) sorgten für ein klares 5:1 zur zweiten Sirene. Vor knapp 500 Zuschauern in der modernen Arena in Bratislava, wo bereits zahlreiche Weltmeisterschaften stattfanden und zwischen 2012 und 2019 die Kontinental Hockey League gastierte, wollten sich die Slowaken jedoch nicht ganz so einfach ergeben und trafen kurz nach Wiederbeginn zum 2:5 durch Mitchell Hults (41.), welcher seinen persönlichen Doppelpack schnürte.

 

Die Cracks aus dem 22. Bezirk waren an diesem frühen Abend aber nicht zu stoppen. Für ein noch deutlicheres Ergebnis und damit für einen zweifellosen Auswärtssieg waren im letzten Sektor Marco Richter und Ty Loney verantwortlich. Während ersterer in Überzahl jubelte (48.), setzte Loney 54 Sekunden vor der Schluss-Sirene den Haken hinter dieser Partie. Im Duell der Capitals setzten sich am Ende die Österreicher verdient durch und ließen das ausgefallene Testspiel vom Freitag vergessen machen. Für Bratislava war es ein erstes Beschnuppern in der neuen Liga. Am kommenden Freitag genießen die Slowaken spielfrei, Wien empfängt die Black Wings Linz im Sky Sport Austria Livespiel.

 

Die Linzer fixierten am Sonntag das erste 6-Punkte Wochenende in dieser Spielzeit. Nach dem überzeugenden 4:1 am Freitag beim KAC umjubelten die Oberösterreicher am Sonntag ein 2:0 gegen Graz. Für die Treffer der Black Wings sorgte Ex-Steirer Dragan Umicevic in der 48. Minute sowie Neuzugang Juha-Pekka Hytonen 30 Sekunden vor dem Ende. David Kickert parierte 35 Schüsse und feierte am Ende seinen ersten Shut-Out 20/21. Die Stahlstädter reisen damit als Tabellenführer in die Hauptstadt, Graz kämpft gegen Dornbirn.

 

KAC antwortet in Dornbirn - Villach hat die Rote Laterne

 

Nach dem 1:4 zum Auftakt gegen Linz standen die KACler am Sonntag in Dornbirn bereits leicht unter Druck, wollte man sich für die kommenden Tage aus der medialen Schusslinie spielen. Dabei taten sich die Kärntner von Beginn an schwer, durften aber als erste jubeln. Rok Ticar brachte die Gäste in Überzahl nach knapp 10 Minuten mit 1:0 in Front (10.). Dornbirn benötigte einige Minuten um sich zu schütteln und kam erst nach dem ersten Pausentee zurück. Daniel Woger schoss in der 25. Minute zum 1:1 Ausgleich ein und sorgte damit für spannende Minuten im Messestadion. Denn erst in der Schlussphase fand der Meister aus 2019 und aufgrund der abgebrochenen Spielzeit 19/20 amtierende Champion ein Mittel, um gegen defensiv starke Vorarlberger einen Sieg einzufahren. Punktegarant Nick Petersen, welcher vergangene Saison stark in Kritik geraten war und bereits kurz vor einem Aus beim KAC stand, brachte seine Mannschaft wieder mit 2:1 in Führung (53.). War es das für den DEC und sollte dieser Treffer das 0-Punkte Wochenende der Bulldogs fixieren? Ja! Zwar warfen die Hausherren mit einem sechsten Feldspieler nochmals alles nach vorne, Rok Ticar schrieb kurz vor dem Ende per empty-net zum 3:1 Endstand an und schoss die Dornbirner bereits früh in der Saison in den Tabellenkeller. Der Sieg für den KAC wichtig, wollte man nach dem schwachen Auftakt gegen die Black Wings unbedingt eine aussagekräftige Antwort auf dem Eis geben. Am Freitag gastiert die Mannschaft von Headcoach Petri Matikainen in Szekesfehervar, Dornbirn reist in die Steiermark zu den Graz 99ers. Dort sollten die Vorarlberger dann Punkten, möchte man die Roter Laterne und damit das Schlusslicht der bet-at-home Ice Hockey League verhindern.

 

ICEHL VSV HCI Sideroff Goal

(Foto: Bernd Stefan) Greg Sideroff ebnete am Sonntag den Innsbrucker Weg zum Sieg in Villach!

 

Dieses bilden derzeit die Villacher Adler. Nach der mehr als deutlichen 6:1 Auftaktschlappe am Freitag in Salzburg verpasste das Team von Coach Dan Ceman auch am Sonntag einen Sieg. Gegen bissige Haie Innsbruck setzte es am Ende eine 3:4 Niederlage. Schon nach dem ersten Drittel stand der VSV mit dem Rücken an der Wand und lief Dank der tiroler Treffer durch Greg Sideroff und dem doppelten Daniel Ciampini einem 0:3 hinterher. Der Deutsche Neuzugang aus Düsseldorf Maximilian Kammerer verkürzte zwischenzeitlich auf 1:3 (25.), ehe Dario Winkler wenig später in Überzahl auf 4:1 für den HCI erhöhte (29.). In der Folge verwaltete der HC Innsbruck gekonnte und ließ die Hausherren das Spiel machen. Zunächst ging diese Taktik auch auf, bis es in den letzten Minuten doch nochmal spannend wurde. Sahir Gill, kam im Sommer aus Augsburg, sowie erneut Maxi Kammerer verkürzten auf 2:4 bzw. 3:4 (53./54.). Die beiden Neuzugänge aus der Deutschen Eishockey Liga sorgten damit für mächtig Spannung und hitzige Szenen in den folgenden Minuten. Am Ende sollte die Aufholjagd allerdings nicht mehr reichen und der EC GRAND Immo VSV spielte sich vor 1.500 Zuschauern in der Villacher Stadthalle an das Tabellende der neuen ICEHL. Am kommenden Sonntag gastieren die Adler in Linz, Innsbruck hofft am Freitag auf ein Tiroler-Derby in Bozen. Beim HCB gibt es derzeit jedoch zuviele Fragezeichen, musste man an diesem Wochenende beide Partien gegen Bratislava und Salzburg aufgrund positiver Coronatests absagen.

 


 

bet-at-home Ice Hockey League - Saison 2020/2021 - Runde 2

 

EC VSV vs. HC TWK Innsbruck 3-4

Black Wings Linz vs. Graz 99ers 2-0

Bratislava Capitals vs. Vienna Capitals 2-7

Dornbirn Bulldogs vs. EC KAC 1-3

 


 

Artikel: Mathias Funk

 

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

ICEHL Logo
23. Oktober 2020

Stellungnahme zur Covid-19 Situation in der bet-at-home Ice Hockey League.

(ICEHL) Ligaboss Feichtinger meldete sich am Freitag zur aktuellen Situation rund um das Coronavirus in der bet-at-home Ice Hockey League zu Wort.… [weiterlesen]
ICEHL RBS EHL Zweikampf
23. Oktober 2020

ICEHL - Black Wings jubeln spät in Salzburg!

(ICEHL) Der EC Red Bull Salzburg bekam es am Freitag mit den Black Wings Linz zu tun. Nach mehr als 60 Minuten sicherten sich die Gäste den ersten… [weiterlesen]
88331297 196966611567652 3599811330015494144 n
22. Okt 2020

ICEHL - Corona stürzt Liga erstmals nach Wiederbeginn ins Chaos!

(ICEHL) Corona schlägt in der bet-at-home Ice Hockey League um sich! Am Freitag kämpfen lediglicht die Red Bulls auf heimischen Eis gegen die Black… [weiterlesen]
ICEHL VIC RBS Runde 8
18. Okt 2020

ICEHL - 3 Heimsiege am Sonntag! Wien siegt im Topspiel und steht auf der Eins!

(ICEHL) Schon vor dem ersten Bully der 8.Runde sorgten zwei Spielabsagen für reichlich Wirbel. Coronabedingt durfte sich Dornbirn nicht mit Villach… [weiterlesen]
ICEHL FAV Bolzano 20 21 Runde 8
18. Okt 2020

ICEHL - Bullen unterliegen auch in Wien! Die Ergebnisse der nur 3 Partien in der 8.Runde.

(ICEHL) Nur 3 Partien durften an diesem Sonntag ausgeführt werden. Weil Dornbirn vs. VSV und Graz vs. Bratislava coronabedingt abgesagt werden… [weiterlesen]
ICEHL Piche BWL 2020 2021
17. Okt 2020

ICEHL - 5 Pleiten am Stück! Sieglos-Black Wings im freien Fall.

(Linz) Die Black Wings Linz stecken schon im ersten Teil der neuen bet-at-home Ice Hockey League tief in der Krise. Das Team aus Oberösterreich,… [weiterlesen]
 

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen