Brian Lebler: Als Team kann man sich gegen Entscheidungen vom Management nicht wehren!

 

(Linz) Der gebürtige Klagenfurter Brian Lebler steht mit Ausnahme einer kurzen Unterbrechung seit neun Jahren bei den Black Wings Linz unter Vertrag. Diese Ausnahme verbrachte er 2014/15 in Ingolstadt, kehrte nach nur einem Jahr wieder nach Linz zurück. Der 32-jährige Stürmer mit kanadischen Wurzeln wurde 2015 als wertvollster Spieler der österreichischen Eishockeyliga ausgezeichnet und übernahm nach Philipp Lukas 2018 den Posten des Kapitäns der Black Wings. Unserer Eishockey-Online Redakteurin Viktoria Hackl berichtete Lebler, wie die Corona-Krise sein Leben in den letzten Monaten veränderte.

 

BWL Lebler

 

(Foto: Archiv)

betandhome league2021 250
 
TEILEN
fb banner300
twitter banner300
 

 

 

 

 
AKTUELLE TABELLE
EOL SHOP 300x300 2018neu
 
 
   

 

Wie hat Covid-19 dein Leben in den letzten Monaten beeinflusst?


In erster Linie hat es meinen Job beeinflusst, also das Eishockey. Im Moment steht noch nicht fest wann die Saison starten kann und wie viele Fans zuschauen dürfen. Meine Familie und ich wollten unseren Verwandet in Kanada besuchen, haben uns jedoch dazu entschieden diesen Sommer in Österreich zu verbringen.

 

 

Was waren Unterschiede zu den Sommern in den vergangenen Jahren?


Normalerweise verbringe ich den Sommer in Kanada und trainiere auch dort. Sowohl am Eis als auch abseits. Dieses Jahr habe ich in öffentlichen Fitnessstudios trainiert sobald diese wieder geöffnet hatten. Bis dahin habe ich mich zu Hause fit gehalten und war viel mit dem Mountainbike unterwegs, um meine Koordination zu behalten. Es waren keine idealen Bedingungen, aber die letzten Monate haben mir Spaß gemacht. Normalerweise bin ich in einer eishockeyfreundlicheren Umgebung, in der der Fokus mehr auf dem Hockey liegt. Jedoch denke ich, dass mein Sommertraining mir keine Nachteile bereiten wird in der nächsten Saison.

 

 

Steht bereits fest ab wann ihr als Team zu trainieren beginnen dürft?


Ich weiß darüber nur so viel, wie in den Medien berichtet wird. Somit weißt du wahrscheinlich mehr, als ich. Die Linz AG wird das Eis ab 03. August vorbereiten und wir werden sehen ab wann wir dann aufs Eis dürfen.

 

 

Was ist deine Meinung zum zweiten Eishockeyverein in Linz?


Da ich meinen Vertrag mit den Black Wings bis 2021 unterschrieben habe, hat es mich nicht weiters beeinflusst. Jedoch bin ich gespannt wie sich der Sport mit zwei Eishockeyteams in Linz entwickeln wird.

 

 

Wie hast du die Nachricht über das plötzliche Saison-Aus aufgenommen?


Wir haben es erfahren, als wir in Spiel vier aufs Eis gingen. Wir hatten uns bereits aufgewärmt und waren bereit zu spielen. Ich habe mich den ganzen Tag mental auf das Match vorbereitet und waren als wir die Details erfahren haben sehr enttäuscht. Es hat ein paar Wochen gedauert bis ich realisiert habe, was vor sich gegangen ist. Zu realisieren, dass wir eventuell die Chance verloren haben Meister zu werden. Wir waren auf einem sehr guten Weg und hatten ein sehr gutes Team. Jedoch musste jeder Sportler damit umgehen, nicht nur Eishockeyspieler. Wir sitzen alle im selben Boot. Ich bin gespannt wie die nächste Saison werden wird.

 

 

Letzte Saison war der Fokus der Black Wings auf jungen Talenten aus Österreich-hat es für dich einen Unterschied gemacht verstärkt neben jungen Österreichern zu spielen anstatt Legionären?


Es spielt keine Rolle woher ein Spieler kommt oder wie alt er ist. Vielmehr geht es um die Verbindung, die du zu deinen Mitspielern aufbauen kannst. Bei manchen fällt es mir leichter, bei anderen schwieriger. Letzte Saison habe ich mit Dragan Umicevic und Bracken Kearns in einer Linie gespielt und ich finde, dass wir eine gute Verbindung zueinander aufbauen und uns gegenseitig auch gut lesen konnten. Wir werden sehen, ob wir nächste Saison in einer Linie bleiben oder nicht.

 

 

Hatte der Trainerwechsel während der Saison einen negativen Einfluss auf das Team?


Als Team kann man sich gegen Entscheidungen vom Management nicht wehren. Es war nicht einfach, jedoch waren wir ein gutes Team. Das hat uns besonders in der Phase gut geholfen. Und ich glaube, je älter ich werden, desto mehr Erfahrung habe ich natürlich und desto einfacher und besser kann ich solche Entscheidungen wegstecken.

 


 

Kurzfragen an Brian Lebler


Was ist dein Lieblingsessen? Ich esse generell sehr gerne, aber am liebsten Schweinsbraten.


Was ist deine Lieblingsstadt in Österreich? Definitiv Linz. Hier fühle ich mich zu Hause.


Kannst du dir vorstellen nach deinem Karriereende in Österreich zu bleiben? Vielleicht ja. Kommt darauf an, ob meine Frau einen Job in Österreich findet, der ihr gefällt.


Was sind deine Hobbies? Im Moment mache ich viel mit meinen Kindern. Somit sind ihre Hobbies auch meine.


Was ist dein persönliches Ziel für die nächste Saison? Ich möchte weiterhin ein guter Kapitän sein und den Spielern rund um mich helfen besser zu werden.

 


 

Interview: Viktoria Hackl

 

Weitere News aus der ICE Hockey League

HCB KAC Spiel 3
16. April 2021

Finals 2021 - Bozen schreibt erstmals an! KAC verpasst Matchpucks!

(Finals 2021) Bozen ist in der Serie! Der HCB Südtirol schrieb am Freitag erstmals in dieser Finalserie an und gewann nach zwei Pleiten gegen den EC… [weiterlesen]
Mario Huber Verlängerung
16. April 2021

ICEHL - Mario Huber stürmt weiterhin für die Roten Bullen.

(Salzburg) Der EC Red Bull Salzburg und Stürmer Mario Huber arbeiten auch in Zukunft zusammen und gehen gemeinsam in die neue Saison 2021/22. (Foto:… [weiterlesen]
S Zauner
16. Apr 2021

ICEHL - Nächste Unterschrift fix! Sebastian Zauner bleibt beim VSV.

(Villach) Die Kaderplanung beim EC GRAND Immo VSV schreitet zügig voran: Verteidiger Sebastian Zauner, der im Vorjahr aus der DEL2 zu den Blau-Weißen… [weiterlesen]
HCB Wall
16. Apr 2021

Finals 2021 - Spiel 3 am Abend in Bozen! - Sichert sich der KAC drei Matchpucks?

(Finals 2021) Die Finalserie der bet-at-home ICE Hockey League kehrt am Freitag mit Spiel 3 nach Bozen zurück. (Foto: Vanna Antonello) TEILEN… [weiterlesen]
VSV 67
16. Apr 2021

ICEHL - Innsbruck und Villach verlängern Verträge.

(ICEHL) Routinier Jan Lattner geht in seine dritte Saison beim HC TIWAG Innsbruck. Der 31-jährige Tscheche war im abgelaufenen Grunddurchgang der… [weiterlesen]
HCB Tunnel
14. Apr 2021

Finals 2021 - Bozen nach 0:2 in der Serie mit dem Rücken zur Wand.

(Finals 2021) Der EC-KAC ist in der „best-of-7“-Finalserie der bet-at-home ICE Hockey League mit 2:0 in Führung gegangen. Am Dienstag erkämpften sich… [weiterlesen]
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.