Slowenischer Nationaltorhüter Luka Gracnar über Olympia: "Alles ist möglich!".

 

(Interview) (Mathias Funk) Für Luka Gracnar und die slowenische Eishockey Nationalmannschaft geht es am fünften Februar zu den olympischen Winterspielen nach Südkorea. Für den 24- Jährigen gebürtigen Jesenicer sollen es die ersten "Spiele" werden. eishockeyonline.at Redakteur Mathias Funk hat sich wenige Tage vor Turnierbeginn mit dem 3-fachen österreichischen Meister und Rückhalt des EC Red Bull Salzburg zum Interview getroffen.

 

 

21397182 1998098563755820 1884201706 n

(Foto: Marian Burndorfer / eishockeyonline.at)

 


 

Hallo Luka, danke dass du dir Zeit nimmst um uns ein paar Fragen zu beantworten. Dir geht es sicherlich richtig gut oder? Fliegst du ja in wenigen Tagen nach Südkorea zu den Olympischen Spielen...


Gracnar: Ja das stimmt! Wir fliegen am fünften Februar schon nach Korea und ich bin schon sehr aufgeregt.

 

 

Wie hast du von deiner Nominierung erfahren?


Gracnar: Karri Savolainen hat mir die Nachricht mitgeteilt. Er hat mich angerufen und mir gratuliert.

 

 

Jetzt bist du trotz deines jungen Alters international sehr erfahren. So hast du bereits mehrere Weltmeisterschaften hinter dir und stehst mit dem EC Red Bull Salzburg auch regelmäßig in der Champions Hockey League auf dem Eis. Dennoch bleibt die Frage: Ist ein olympisches Turnier trotzdem was anderes?


Gracnar: Ja! Olympia ist ja nur alle vier Jahre und es ist verdammt schwer sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Deshalb ist Olympia immer was absolut besonderes!

 

 

Die großen "Stars" aus der NHL fehlen in Pyeongchang. Wie ist deine Meinung dazu?  


Gracnar: Natürlich wäre es schöner wenn alle Stars aus der NHL dabei wären. Dennoch glaube ich, dass das Hockey auf einem sehr hohen Niveau sein wird. Vielleicht sind die jüngeren Cracks die nicht so oft zum Zug kommen noch hungriger. Darum denke ich wird es definitiv nicht leichter.

 

 

Was traust du dem slowenischen Team bei Olympia zu?


Gracnar: Wir haben nicht soviele Spieler zur Auswahl, somit schaut unsere Mannschaft oft gleich aus. Wir haben viele gute Jungs und eine sehr gute Chemie innerhalb der Mannschaft. Alles ist möglich!

 


Was erwartest du dir von Südkorea und Pyeongchang?

 

Gracnar: Ich bin sehr gespannt!

 

 

Die Saison bei den Red Bulls verlief anfangs sehr schwierig. Zuletzt konntet ihr aber viele Punkte holen. Besonders im Powerplay schlugen die Bullen häufig zu. Kann das Überzahlspiel in den Playoffs entscheidend sein?


Gracnar: Wir haben wirklich schlecht angefangen. Nun haben wir aber unsere Form gefunden. Unser Überzahlspiel funktioniert sehr gut und ich denke schon, dass das in den Playoffs ein wichtiger Faktor sein wird und vielleicht sogar Spiele entscheiden kann.

 


Du durftest in der laufenden Saison 15 mal das Tor der Bullen hüten. Bernhard Starkbaum stand 27 mal im Kasten. Wie siehst du den Konkurrenzkampf mit deinem österreichischem Kontrahenten?


Gracnar: Natürlich hätte ich mir mehr Einsätze gewünscht in denen ich bessere Leistungen hätte zeigen können. Die Konkurrenz in Salzburg ist enorm und Bernhard wirklich ein top Goalie. Ich sehe das als eine Challenge an.

 

 

Abschließend. Seit der Saison 2010/2011 hütest du das Tor der Bullen. Eigentlich bist du schon ein echter Salzburger. Wie sieht deine Zukunft aus?

 

Gracnar: Ja das stimmt, ich fühle mich wirklich schon als ein Salzburger. Ich konzentriere mich voll und ganz auf meine derzeitige Aufgabe. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.

 


 


 

Karrieredaten von Luka Gracnar

 

 SEASON TEAM LEAGUE GP GAA SVS%      POSTSEASON GP GAA SVS% 
 2007-08 HD Mladi Jesenice U20 Slovenia U20 7 2.03 - | Playoffs 0 -
  HD Mladi Jesenice Slovenia 4 2.92 - |         
 2008-09 HD Mladi Jesenice U20 Slovenia U20 0 - - | Playoffs 1 0.00 1.000 
 2009-10 HD Mladi Jesenice U20 Slovenia U20 19 1.50 - | Playoffs 6 1.71
  HD Mladi Jesenice Slohokej 25 2.27 - | Playoffs 6 2.17
  HD Mladi Jesenice Slovenia 4 4.00 - |         
  HK Jesenice EBEL 0 - - |         
  Slovenia U18 WJC-18 D2 4 1.09 .915 |         
  Slovenia U20 WJC-20 D1 4 1.47 .948 |         
 2010-11 RB Hockey Akademie RBHRC U18 26 2.28 .931 |         
  EC Salzburg II Austria2 6 3.96 .882 | Playoffs 2 3.04 .906 
  EC Salzburg EBEL 3 5.91 .836 |         
  Slovenia U18 WJC-18 D1 5 2.35 .930 |         
  Slovenia U20 WJC-20 D1 5 2.89 .895 |         
 2011-12 EC Salzburg U20 Austria U20 - - - |         
  RB Hockey Juniors RBHRC U20 25 2.12 .929 |         
  Slovenia U20 WJC-20 D1A 5 2.45 .915 |         
 2012-13 RB Hockey Juniors RBHRC U20 2 3.03 .902 |         
  EC Salzburg EBEL 27 2.41 .921 | Playoffs 9 2.22 .924 
  Slovenia U20 WJC-20 D1A 5 2.76 .941 |         
  Slovenia OGQ 1 3.00 .833 |         
  Slovenia WC 2 2.92 .924 |         
 2013-14 EC Salzburg EBEL 36 1.97 .926 | Playoffs 3 4.69 .831 
  Slovenia OG 1 5.00 .821 |         
  Slovenia WC D1A 4 1.00 .960 |         
 2014-15 EC Salzburg EBEL 27 2.04 .927 | Playoffs 13 2.08 .935 
  Slovenia WC 1 5.00 .857 |         
 2015-16 EC Salzburg EBEL 43 2.60 .915 | Playoffs 5 3.11 .912 
 2016-17 EC Salzburg EBEL 29 2.36 .919 | Playoffs 0 -
  Slovenia WC 0 - - |         
  Slovenia OGQ 0 - - |         
 2017-18 EC Salzburg EBEL 17 2.81 .906 |         
  Slovenia OG - - - |         
 
 TOURNAMENT STATISTICS
 2012-13 EC Salzburg ET 1 3.02 .917 |         
 2013-14 EC Salzburg ET 6 3.40 .900 |         
 2014-15 EC Salzburg Champions HL 5 1.00 .966 |         
 2015-16 EC Salzburg Champions HL 4 3.06 .887 |         
 2016-17 EC Salzburg Champions HL 3 2.56 .921 |         
 2017-18 EC Salzburg Champions HL 5 2.40 .928 |         

(Quelle eliteprospects.com)

 


Logo eishockey online at rund reishockeyonline.at ist ein österreichisches Eishockey Magazin und berichtet aktuell über den Eishockeysport in Österreich, die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), die Alps Hockey League (AHL) und die österreichische Nationalmannschaft.

 

Weitere interessante Links:

www.eishockey-online.com
www.eishockey-deutschland.info

 

 

 

Weitere Eishockey Interviews

28052809 10211164618733537 630140954 n

Dornbirns Youngster Raphael Wolf: "Es gibt keinen Favoriten!".

18 Februar 2018
(Interview) (Mathias Funk) Während der Länderspielpause traf sich eishockeyonline.at Redakteur Mathias Funk mit Dornbirns Youngster Raphael Wolf zum Interview. Der 22- Jährige Abwehrspieler sprach…
Gregor Baumgartner Potrait

Gregor Baumgartner: "Natürlich ist es schwierig mit kleineren Budgets!"

11 Februar 2018
(Interview) MF: Gregor Baumgartner zählt zu den bekanntesten Gesichtern im österreichischen Eishockeysport. Früh in seiner Karriere versuchte sich der gebürtige Leobener in Übersee, kehrte dann aber…


eat theball hockey 12

eishockeybilder

dcup

onlineshop

EBEL Tabelle 2017/2018

AHL Tabelle 2017/2018

Gäste online

Aktuell sind 64 Gäste online